Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

[ADS] Werbung

Fakt oder Fälschung? Dies ist die häufig gestellte Frage in mehreren Internetartikeln, da viele Lügen täglich in sozialen Netzwerken verbreitet werden. Leider sind diese Lügen jenseits des Internets, viele Lügen über Japan wurden seit Jahrzehnten gepflanzt.

Die Menschen haben die schreckliche Angewohnheit, Dinge zu verallgemeinern, besonders in Brasilien! Da die Bevölkerung mit dem System nicht zufrieden ist, unterdrückt es einfach andere Länder, sich besser zu fühlen.

Andere Länder in eine schreckliche Situation zu bringen und zu sagen, dass Brasilien der beste Ort zum Leben ist. Auf diese Weise kamen mehrere Gerüchte und Missverständnisse über Japan auf, und in diesem Artikel werde ich darüber sprechen.

Der Zweck dieses Artikels ist es, auf die verzerrte und weit verbreitete Vorstellung von Brasilianern zu reagieren, die noch nie in Japan waren und ihre Kultur nicht einmal kennen! Mit anderen Worten: In diesem Artikel werden wir die Lügen, die die Leute über Japan erzählen, überprüfen und versuchen, sie zu widerlegen.

Hinweis.: Denken Sie nicht, dass ich sage, dass Japan wunderbar ist, dass Brasilien scheiße ist. Das ist relativ und ich möchte keines der Länder schätzen. Ich kontere nur die Verallgemeinerungen von Menschen, die Japan kritisieren.

Denken Sie daran, viele hier haben diesen Artikel gelesen und seine Bedeutung völlig anders verstanden. Der Zweck dieses Artikels ist es, dem entgegenzuwirken, was einige Brasilianer, die NIE in Japan gelebt haben, dort sagen oder darüber nachdenken.

Wir vergleichen nichts und kritisieren nichts. Wenn wir uns an die Lügen unten erinnern, sind sie nicht nur Lügen, aber wir reagieren auf Verallgemeinerungen! Die Dinge sind ziemlich relativ!

Verallgemeinerte Lügen, die über Japan sprechen!

Lügen und Wahrheiten über Essen in Japan

Viele Fehlinformationen über Lebensmittel in Japan tauchen im Westen auf. Einige behaupten, dass Essen zu teuer ist, oder schaffen eine verrückte Idee, dass Japaner nur rohen Fisch essen. Andere glauben sogar, dass Japaner Hunde essen ... Wie viele Fehlinformationen.

Ich bin wirklich empört über diese Verallgemeinerungen und den Mangel an Wissen über den Menschen. Die Küche Japans ist die reichste der Welt. Sie bietet nicht nur eine unendliche Vielfalt an Geschmacksrichtungen, sondern ist auch die gesündeste.

Restaurants wie McDonald's? Es ist eine arme Sache dort. Wenn Sie ein Ausländer sind, der in Japan lebt, werden Sie dick, wenn Sie so viel essen. Die unbeantwortete Frage lautet: Wie werden die Japaner nicht fett?

Stimmt es, dass Essen in Japan teuer ist?

Die Medien erwähnen, dass das Leben in Japan teuer ist, sie sagen, dass Obst 20 USD kostet und dass Japaner nur Fisch essen. Sie haben jedoch nicht erwähnt, dass diese 20-Dollar-Früchte handwerklich hergestellt werden und dass die Lebenshaltungskosten dort niedriger sind als im Westen.

Jede Art von industrialisierten oder importierten Lebensmitteln in Japan, wie Pralinen, Vorspeisen, Süßigkeiten, Getränke, Kekse und andere. Sie können billiger sein als in Brasilien. Sogar rotes Fleisch kann billiger gefunden werden. 

Japaner konsumieren mehr natürliche Lebensmittel als Brasilianer, man kann sehen, dass fast alle japanischen Lebensmittel aus Gemüse und Obst bestehen, also wie könnte das etwas Teures und Seltenes sein?

Obwohl Obst und Gemüse teurer sind als in Brasilien (zum Beispiel kann etwas, das hier 10R$ kostet, dort 30R$ kosten), wurde das Gehalt eines Japaners nicht berücksichtigt, der Mindestlohn für einen Japaner beträgt normalerweise 4 bis 10.000 Real .

Japans Essen ist eines der gesündesten der Welt, was Japan zu einem der Länder mit den meisten Hundertjährigen der Welt macht. Selbst mit dem brasilianischen Gehalt kann man in Japan viel mehr essen als in Brasilien.

Wir empfehlen auch zu lesen:

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan
Preis für Gemüse in Japan!

Stimmt es, dass Japaner nur Sushi oder rohen Fisch essen?

Viele Leute sagen das, manche glauben wirklich, dass man in Japan nur Fisch und Meeresfrüchte isst. Nachdem ich eine Freundin sagen hörte, dass sie nicht nach Japan will, weil sie nur rohen Fisch isst, war ich empört und beschloss, diesen Artikel zu schreiben.

Ja, Japan ist ein Land, das von Ozeanen und Inseln umgeben ist, natürlich konsumieren seine Menschen viel Fisch und Meeresfrüchte. Fisch ist nicht nur in Reichweite Ihrer Hände, sondern auch sehr gesund, reich an Proteinen, Mineralien, Aminosäuren, Vitaminen mit niedrigem Fettgehalt und Cholesterin.

Aber nicht! Die Japaner essen nicht nur Fisch! Der westliche Durchschnittsverbrauch an Fisch pro Person und Jahr beträgt 10 bis 20 kg, die Japaner verbrauchen nur 26 kg Fisch und 30 kg Fleisch. Es ist üblich, in einem Yakiniku Fleisch nach Belieben zu essen.

Lesen Sie auch: Restaurant Yakiniku - Das japanische Barbecue

In jedem Restaurant finden Sie Rezepte mit Fleisch, Hamburger, Hühnchen und Schweinefleisch. Obwohl die Japaner viel Fisch konsumieren, konsumieren viele mehr Fleisch.

Sushi ist nur eines von Tausenden von Gerichten, die es in der reichen japanischen Küche gibt. Rotes Fleisch und Huhn sind leicht zugänglich. Sushi wird nicht täglich gegessen, es ist wie ein Hamburger oder eine Pizza. Was es sonst noch in Japan gibt, sind Essensmöglichkeiten!

Lesen Sie auch: Japanischer Spieß - Treffen Sie die Yakitori

Die japanische Küche ist sehr reichhaltig und bietet Speisen aller Art, Grillgerichte, Nudeln, Suppen, Pizzen und vieles mehr. Japan ist voll von kulinarischen Restaurants aus aller Welt. In Japan ist es praktisch unmöglich, nur Sushi zu essen.

Ich erinnere mich, dass ich während meiner zwei dreimonatigen Reisen nach Japan jedes Mal nur zweimal Sushi gegessen habe. Tatsächlich gilt die japanische Küche als die reichste und saftigste der Welt, hauptsächlich weil sie den Umami-Geschmack schätzt.

Wir empfehlen zu lesen: Empfindungen und Geschmacksrichtungen auf Japanisch

Verallgemeinerte Lügen, die über Japan sprechen!
Yakiniku - Japanischer Grill

Japaner fressen Insekten und Hunde?

Die Menschen haben die schreckliche Angewohnheit, die chinesische Kultur mit der japanischen Kultur zu verwechseln. In Japan gibt es vielleicht Restaurants, die Insekten und Hundefleisch verkaufen, aber denken Sie niemals, dass dies japanische Kultur ist. Dies ist die Kultur der Chinesen und Koreaner.

Es gibt seltsame Lebensmittel in Japan, aber sie sind selten und weniger als 0,1% der Japaner hatten die Möglichkeit, sie zu probieren. Es ist dasselbe wie Coelho und Rã in Brasilien zu essen. Hast du es versucht? In Japan ist das seltsamste Essen, das ich in Betracht ziehe, Pferdesushi.

Lügen und Wahrheiten über die Japaner

Die Japaner sind alle dünn und kurz. – Japan hat auch Probleme mit Fettleibigkeit und dem Muster dünner Menschen, aber allmählich werden diese Muster durchbrochen.

Geht es den Japanern gut? - Nicht alle Japaner befolgen Regeln, wie sie studieren oder arbeiten möchten. In der Tat leidet Japan unter Mobbingproblemen, Menschen, die nicht arbeiten oder das Haus verlassen wollen, ganz zu schweigen von den Bösen und Profiteuren.

Ist jeder Japaner süchtig nach Manga und Anime? - Dies ist eine der größten allgemeinen Lügen, es gibt Erwachsene, die Anime mögen, und junge Leute, die es nicht mögen, es ist dasselbe wie in Brasilien, nicht jeder mag Karneval, Funk, unter anderem.

Sind alle Japaner schüchtern? - Japaner versuchen, zwischen der Zeit zum Lachen und der Zeit zum Ernst zu unterscheiden. Japaner mögen auf den ersten Blick schüchtern sein, aber im Laufe der Zeit lassen sie los. Einige haben jedoch keine Schande ...

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Stimmt es, dass die Japaner nur arbeiten?

Die Leute denken, dass jeder, der in Japan lebt, 13 Stunden am Tag arbeitet. Ja, es gibt diesen Fall, besonders bei Ausländern, die in Japan arbeiten werden. Das Arbeitspensum in Japan beträgt jedoch nur 9 Stunden und ihr Gehalt ist 10x höher als unseres.

Wir empfehlen zu lesen: Stimmt es, dass Japaner hart arbeiten?

Der Grund für so viel Arbeit ist, dass Japaner gerne arbeiten und Überstunden machen. In Japan werden die Menschen pro Stunde bezahlt, der Mindestlohn beträgt normalerweise 700 bis 1.000 円 pro Stunde, ungefähr 30 R $.

Und genau wie in Brasilien gibt es Unterschiede, einige arbeiten Teilzeit, andere nicht. Japaner arbeiten sehr gerne, es ist ein kulturelles Problem, und sie erhalten 25% mehr für Überstunden.

Sie sind jedoch keinesfalls verpflichtet, 12 Stunden am Tag zu arbeiten. Die Arbeitsbelastung ist die gleiche wie in jedem anderen Land. Wenn Sie Ausländer sind und für einen Auftragnehmer arbeiten, müssen Sie natürlich manchmal eine bestimmte Anzahl von Überstunden leisten.

Hör auf zu sagen, dass Japaner ohne Unterbrechung arbeiten, es gibt auch viele faule Leute, viele Leute, die Teilzeit arbeiten, ganz zu schweigen von denen, die nicht arbeiten.

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Stimmt es, dass Japaner Selbstmord begehen, weil Japan schlecht ist?

Jedes Jahr begehen mehr als 15.000 Japaner Selbstmord, das ist eine traurige Sache, aber wer ist daran schuld? Könnte es daran liegen, dass das Land schlecht ist? Japaner haben eine andere Mentalität als wir, sie geben ihr Bestes, und wenn sie nichts bekommen, fühlen sie sich nutzlos und bringen sich um.

Ganz zu schweigen davon, dass die Zahl der Selbstmorde in Japan nicht so hoch ist. Es gibt nur 17 Selbstmorde pro 100.000 Einwohner, während es in Brasilien 12 pro 100.000 Einwohner sind. Es gibt keinen so großen Unterschied.

Die Hauptgründe für Suizide in Japan sind: Mobbing, Nichtbestehen der Aufnahmeprüfung, Verlust eines geliebten Menschen, Verlust des Arbeitsplatzes, Verlust einer Freundin, Hörner und andere ... Es gibt viele kulturelle Probleme im Zusammenhang mit Selbstmorden in Japan.

Wir empfehlen zu lesen: Wie hat Japan die Hälfte der Selbstmorde beendet?

Wenn das Land ein Selbstmordgrund wäre, wäre Brasilien Weltmeister!!! Wenn die Brasilianer wie die Japaner denken würden, wenn ein Brasilianer nichts erreicht, würde er sich umbringen, anstatt ein Bandit zu werden. So wäre es noch besser.

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Stimmt es, dass Japaner keine Redefreiheit haben?

Die Japaner können sich frei kleiden, so handeln, wie sie wollen, ohne von der Gesellschaft kritisiert zu werden. Anime- und TV-Shows, die, obwohl sie viel reiner als die Brasilianer sind, Inhalte enthalten, die Fragen von mehreren Personen aufwerfen.

Aus diesem Grund werden die Japaner von Brasilianern gebrandmarkt. Sie scherzen und hinterfragen ihre Sexualität und nennen sie verrückt, und viele andere Fragen.

In Japan gibt es kein Urteil zwischen männlichem und weiblichem Geschmack, aber sich wie Brasilianer zu verhalten und eine Person nach Geschmack, Farbe und Gesten zu beurteilen, ist absurd. Das ist wahrscheinlich Neid auf die Freiheit der Japaner, sich in Mode, Geschmack und Kultur auszudrücken.

Ich sage, dass die brasilianische Art zu handeln viel gröber ist und Slang mit sexuellen Konnotationen und unmoralischen Obszönitäten spricht. Warum kritisieren Sie also die asiatische Lebensweise?

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Stimmt es, dass Japaner pervers sind?

Brasilianer nennen japanische Perverse normalerweise aufgrund von Filmen, Videos, Anime, Orten, Produkten, Lolicons, bizarr usw. Es ist wahr, dass es überall Perverse gibt, aber Japan als das perverseste Land der Welt zu bezeichnen, ist eine weitere Ignoranz.

Wir empfehlen auch zu lesen: Wissen Sie, was Lolita, Loli oder Lolicon Lolita Bedeutung?

Welches Land spricht den meisten sexuellen Slang? Sprechen Sie nur über Sex? &Nbsp; Die meisten Songs sprechen nur über das Fangen von Frauen und Balladen? Wo gibt es Funk? Gibt es ein perverseres Land als dieses?

Ja, in Japan gibt es sexuelle Kuriositäten, viel Scheiße, viele freilaufende Perverse und Sammler von Speichel und Höschen. Aber es ist ein Wunder, dass Sie die Straße entlanggehen können, ohne sexuellen Slang zu hören.

Sie werden keine Leute finden, die unmoralische Musik hören, dort werden die Leute nur dann Unmoral finden, wenn sie wollen, die Belichtung dort ist viel geringer, es kann als größer angesehen werden, wenn Sie anders aussehen.

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Stimmt es, dass Japaner Sex nicht mögen?

Ein Fernsehbericht erschien, der besagte, dass die meisten Paare nur einmal pro Woche Sex hatten, manchmal ist es möglich, Familien zu bemerken, die in getrennten Betten schlafen. Es passiert wirklich, aber war Japan nicht ein perverses Land?

Wenn Sie Angst davor haben, mit einem Japaner auszugehen oder ihn zu heiraten, schlagen Sie sich diese allgemeine Vorstellung aus dem Kopf, das liegt an dem Paar, der Überarbeitung, den familiären Problemen und nicht daran, dass einer von ihnen nicht will.

Natürlich gibt es bei diesem Thema mehrere Faktoren zu diskutieren. Wir empfehlen Lektüre: Haben Japaner das Interesse an Sex verloren?

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Stimmt es, dass Japaner rassistisch oder voreingenommen sind?

Die Leute denken, dass alle Brasilianer, die nach Japan gehen, Vorurteilen von den Japanern ausgesetzt sind. Ich persönlich leide hier unter mehr Vorurteilen als dort zu sein. Die Leute kritisieren mich dafür, dass ich die orientalische Kultur mag, da hast du Freiheit.

Obwohl die Japaner trocken erscheinen, sind sie sehr liebevoll und tun alles, um anderen zu gefallen und ihnen zu helfen. Besonders diejenigen, die sich bemühen, die Sprache und die Bräuche zu lernen.

Leider kann es vorkommen, dass Sie Handlungen bemerken, die voreingenommen erscheinen, aber es ist etwas Gemeinsames unter ihnen. Manchmal ist es einfach schade, dass ich dir nicht richtig helfen kann. Kulturelle Unterschiede lassen manche Menschen aufspringen.

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Wie überall wird es Fälle von Vorurteilen geben. Aber es ist ein Fehler, der gesamten Bevölkerung die Schuld zu geben, sie als rassistisch zu bezeichnen, das ist völlige Ignoranz. Die Japaner haben allen Grund, Brasilianer zu hassen, aber das tun sie nicht.

Im Fall von Demütigung und „ijime“ passiert dies sowohl Japanern als auch Ausländern. Wenn Sie also das Pech haben, eine schlechte Person zu treffen, werden Sie den asiatischen Weg sehen.

Lesen Sie auch: Ijime – Mobbing an Schulen in Japan

Obwohl Brasilien ein freies Land ist, leiden Ausländer, hauptsächlich Asiaten, viel mehr unter Witzen und mangelnder Bildung. Aber denken Sie nicht, dass Japan tausend Wunder ist. Japan hat viele Probleme, ich habe sogar einen Artikel über die dunkle Seite Japans geschrieben.

Wir empfehlen zu lesen: Kennen Sie die dunkle Seite Japans?

Lügen für Touristen und Reisende

Die Idee, dass ganz Japan nach Tokio kommt - Nicht alles ist so, wie wir es uns vorgestellt haben, aber deshalb werden Sie vom Land der aufgehenden Sonne nicht enttäuscht sein. Japan ist viel mehr als Tokio, es hat 47 Provinzen und Tausende von Städten, es ist eine Gruppe von 6.000 Inseln mit unterschiedlichen Kulturen und Bräuchen.

Wer nach Japan geht, kehrt reich nach Brasilien zurück. - Es wird viel harte Arbeit und Schweiß erfordern, um die Lebenshaltungskosten zu bezahlen und Geld zu sparen. Diejenigen, die reich werden und nach Brasilien zurückkehren möchten, müssen ihr soziales Leben opfern und viele zusätzliche Stunden verbringen. Obwohl Japans Gehalt fünfmal höher ist als das Brasiliens, wird es verwendet, um sich selbst zu ernähren.

Ich gehe nicht wegen Erdbeben und Tsunamis nach Japan

Japan wird auch als gefährliches Land kritisiert. Die Menschen denken, dass Erdbeben jeden Tag töten und dass der Tsunami das ganze Land bedecken und alle töten wird. Ich denke, es ist tausendmal sicherer, in Japan zu sein als in Brasilien.

Erdbeben kommen in Japan häufig vor, richten aber selten Schaden an oder machen sich bemerkbar. In den letzten 10 Jahren gab es nur den einen im Jahr 2011, der ungefähr getötet hat 20 Tausend Personen. In Brasilien sterben in einem Monat fast so viele Menschen aufgrund von Verbrechen und Unvorsichtigkeit im Straßenverkehr.

Niemand weiß morgen, alles kann passieren. Das Leben in Brasilien ist jedoch viel gefährlicher als in Japan. Es gibt sogar ein Sprichwort, das besagt: Es ist leichter, in einer Grube zu sterben als bei einem Tsunami oder einem Erdbeben in Japan.

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Mögen die Japaner keine Ausländer?

Ich frage mich immer noch, woher nehmen sie diese Ideen? Kein Mensch gleicht dem anderen. Es ist eine große Wahrheit, dass die Japaner ruhig und schüchtern sind und manche Probleme haben, Kontakte zu knüpfen. Und ja, es gibt viele Japaner, vor allem ältere Menschen, die die Verwestlichung nicht mögen.

Aber wenn Sie wissen, wie man Kontakte knüpft und einen japanischen Freund findet, werden Sie sehen, was eine Freundschaft wirklich ist. Die japanischen Einstellungen unterscheiden sich stark von unseren. Ich finde es völlig albern zu sagen, dass Japaner keine Ausländer mögen.

Wenn Sie eine Freundschaft oder sogar eine Werbung wollen, hören Sie nicht auf diese falschen Gerüchte und machen Sie es. Es ist erstaunlich, wie ich mich mitten in Tokio mit unbekannten japanischen Ureinwohnern angefreundet habe, auch ohne die Sprache fließend zu sprechen.

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Angst, in Japan unschuldig verhaftet zu werden

Nachdem einige Fehlinformationen verbreitet wurden, behaupten einige, dass sie nicht nach Japan reisen, aus Angst, für unschuldig verurteilt zu werden. Wenn Sie in Japan verhaftet werden, sind Sie schuldig, bis Ihre Schuld bewiesen ist, was sehr schwierig ist.

Die Dinge sind nicht ganz so, ich habe einen Artikel über Gefängnisse in Japan geschrieben, der genau darüber spricht. Dort erkläre ich, dass die Polizei, bevor sie jemanden festnimmt, sicher ist, dass Sie schuldig sind und dass es Ressourcen gibt.

Lesen Sie den Artikel: Keimusho – Wie sind Gefängnisse in Japan? 1#

Lügen und Wahrheiten über Japan

Ist Japan auf allen Seiten von Technologie umgeben? – Wenn Sie mit der Absicht dorthin gehen, bei jedem Ausweichen Roboter zu sehen, tut es mir leid, denn Sie finden sie nur auf Wissenschafts- und Technologiemessen, aber wer weiß, dass Sie sie nicht zu einem besonderen Anlass finden werden? Es hat viele natürliche und traditionelle Städte, die Touristen verzaubern, tausendjährige Umgebungen, einfache Dinge sind dort schön.

In Japan gibt es keine Armut - Es gibt auch Armut, jedoch im Vergleich zu Brasilien in geringerer Zahl. Leider lebt eine große Anzahl von Japanern am Rande ihres Lohns, aber sie haben besseren Komfort.

Hat das japanische Fernsehen nur ahnungslose Programme? – Ich bevorzuge besonders japanische Programme, weil man Brust und Hintern nicht zeigen muss, um etwas von Qualität zu haben. Die Medien wollen nur Dinge zeigen, die für uns vulgär oder dumm sind. Das japanische Programm ist reich an Tausenden von Geschichten, Reality-Shows, Filmen, Dramen und Animationen.

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Japan ist das Land mit der höchsten Anzahl an Selbstmorden in der Welt?

So sehr Japan auch Probleme und bizarre Selbstmordfälle hat, vor allem weil sich einige umbringen, nur weil sie die Aufnahmeprüfung nicht bestanden haben. Einige haben die übertriebene Vorstellung, dass Japaner nicht glücklich sind und sich umbringen, weil sie zu hart arbeiten.

Tatsächlich ist Japan nicht das Land mit den meisten Selbstmorden der Welt. Etwa 26.000 Menschen begehen in Japan jedes Jahr Selbstmord, das ist eine Menge, nicht wahr? Aber wussten Sie, dass in Brasilien 22.000 Selbstmord begehen? Bevor Sie verallgemeinern, recherchieren Sie!

Japan war nie das größte Land mit Selbstmordzahlen in der Welt. Vor etwa 30 Jahren hatte er eine hohe Selbstmordrate, die jedoch seit Jahrzehnten jedes Jahr sinkt. Es ist erstaunlich, wie ein Land seine Probleme lösen kann, während andere schlimmer werden.

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Ein Land ohne Platz, nur Gebäude, kleine Häuser und ohne Grün

Die Menschen sind sich bewusst, dass Japan heute ein Ort voller Städte und Gebäude ist und dass es keinen Platz zum Leben gibt und dass jedes Land bevölkerungsreich ist. Einige denken sogar, dass Japan keine Farmen oder Felder hat.

So groß Brasilien im Vergleich zu Japan auch ist und viel grünes Land hat, in Japan findet man keine Favela wie hier in Brasilien. Und seien Sie sich sicher, dass Städte, besonders kleine, viel ländlicher sind als die in Brasilien.

Städte wie Tokio, das fast die gleiche Einwohnerzahl wie São Paulo hat, schaffen es, millionenfach organisierter zu sein, und mit mehr Platz für die Einwohner galt es sogar als die beste Stadt der Welt.

Siehe den Artikel: Tokio steht an erster Stelle in der Rangliste der besten Städte der Welt.

Die meisten Menschen leben in Wohnungen, aber haben Sie die Wohnungen hier mit denen in Japan verglichen? Sie fühlen sich viel freier und haben viel mehr Platz, zusätzlich zu einer sehr natürlichen und farbenfrohen und sauberen Umgebung. Mitten in der Stadt gepflanzte Bäume, Kirschbäume, Flüsse, die überall fließen.

Häuser und Wohnungen können kleiner und teurer sein, aber fast alle Häuser in Japan haben einen Whirlpool (Badewanne), eine vom Badezimmer getrennte Toilette, einen Einsatz von Technologie für das Klima und das Wohlbefinden keine Freiheit? All dies ist eine Sache der Gewohnheit.

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Japan ist überfüllt?

Tatsächlich, nein, die vielen Bilder, die wir von Menschen in Aufruhr sehen, sind nur in großen Zentren, das heißt, es besteht keine Notwendigkeit, sich für minimale Dinge oder ähnliches in Warteschlangen zu stellen. In Wirklichkeit hat es Tausende von Straßen, in denen Sie sich einsam fühlen werden.

Japan hat mehr als 127 Millionen Einwohner, mehr als die Hälfte der Einwohner Brasiliens. Das Land ist so klein wie ein Staat. Trotzdem gibt es 47 Bundesstaaten, und viele Städte veröden aus Mangel an Menschen.

Tatsächlich steht Japan vor dem genauen Gegenteil von Überfüllung. Die Japaner wollen keine Kinder haben, Prognosen zufolge wird Japan seine Türen für viele Ausländer öffnen. Städte werden verlassen, weil die meisten jungen Leute nach Tokio wollen.

Tokio hat 30 Millionen Einwohner und ist doch tausendmal angenehmer zu leben als São Paulo. Der Verkehr sowohl auf der Straße als auch auf dem Bürgersteig ist hervorragend organisiert. Andere hervorzuhebende Riesenstädte sind Osaka, Nagoya und Sapporo.

In den Augen der Brasilianer sehen japanische Häuser zu klein aus, aber sie haben die richtige Größe und sind komfortabel. Das Problem ist, dass sich die Brasilianer daran gewöhnt haben, unnötigen Platz einzunehmen. 

Obwohl das Land groß ist, können die Menschen nirgendwo leben, und einige leben in kleineren Hütten als Wohnungen in Japan. Bevor Sie sich über den Raum beschweren, besuchen Sie Japan und ziehen Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen.

Siehe den Artikel: Kamagasaki – Alles über Japans größte Favela

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Ist Japan geschlossen und mag den Westen nicht?

Eine andere weit verbreitete Idee, wirklich, dass ältere Menschen ziemlich traditionell sind, manche sogar voreingenommen. Aber die Leute verallgemeinern so viel, dass man denkt, das Land sei rassistisch, als ob Brasilien ohne Vorurteile für alle offen wäre (kkkk).

In Wirklichkeit sind junge Menschen sehr verwestlicht, viele lieben Englisch für Amerika und Europa. Wenn Sie Japan kennen, wissen Sie sehr gut, dass es eine Mischung aus vielen Kulturen ist.

Welcher Mensch hat die Fähigkeit zu sagen, dass Japan nicht offen für neue Kulturen und Trends ist? Meiner Meinung nach ist es das vielfältigste Land überhaupt!

Japanische und chinesische Sprache und trotzdem

Eine andere Sache, die Brasilianer für alle gleich halten, ist die Sprache… Sie machen sogar Witze über „Flango“-Pastell mit Japanisch, und das ist ein chinesischer Witz, Japaner können nicht einmal das L sprechen, er würde „pasuteru de furango“ sagen.

Obwohl die japanische Sprache einige chinesische Ideogramme enthält, besteht die Sprache aus Silben mit einem leicht verständlichen Alphabet, während Chinesisch vollständig aus Ideogrammen besteht.

Wir empfehlen unseren Artikel zu lesen: Unterschiede zwischen Japanern, Chinesen und Koreanern.

Fakt oder Fälschung? 25 Lügen über Japan

Schlussfolgerung des Artikels

Nun, lassen Sie uns den Artikel hier beenden. Es gibt wahrscheinlich noch viele andere Verallgemeinerungen über Japan und die Japaner. Das waren die, an die ich mich jetzt erinnere, wenn ich in Zukunft noch mehr habe, werde ich einen Teil 2 machen.

Bitte denken Sie nicht, dass ich in diesem Artikel Länder vergleiche. Ziel ist es, auf die Kritik, Konzepte und Meinungen von Brasilianern zu reagieren, die Japan nicht kennen.

Die Medien formen die Gedanken der Menschen, indem sie übertriebene und verzerrte Konzepte zu bestimmten Themen schaffen. Wir müssen sehr vorsichtig sein, bevor wir Dinge kommentieren oder darüber sprechen, ohne eine wirkliche Idee zu haben oder ohne zu verallgemeinern.

Im Laufe der Jahre habe ich auf unserer Website Artikel geschrieben, in denen der Mangel an Wissen und die Verallgemeinerung der Menschen kritisiert werden. Wieder möchte ich über weit verbreitete Kommentare und Missverständnisse schreiben, die Menschen über Japan haben.

Einige lesen einfach den Titel des Artikels und fangen an, übertriebene Nachrichten zu verbreiten, das ist völlig absurd und irritierend. Ich hoffe, Ihnen hat der Artikel gefallen. Wir bitten Sie dringend und danken Ihnen für das Feedback, das erforderlich ist, um die Fehlinformationen zu beenden!

Teile diesen Artikel: