Was ist der Unterschied zwischen Kudasai und Onegai?

GESCHRIEBEN VON

Offene Anmeldung für den Japanischkurs von Ricardo Cruz Nihongo Premium! Klicken Sie auf Registrierung vornehmen!

So sehr Kudasai [ください] und onegaishimasu [お願いします] werden bei der Bestellung verwendet und können wörtlich übersetzt werden als "Bitte". Aber wissen Sie, was der Unterschied zwischen den beiden ist? Wann sollte jeder von ihnen verwendet werden? In diesem Artikel werden wir diese große Frage beantworten.

Was bedeutet Kudasai?

Das Wort Kudasai [下さい] kann wörtlich übersetzt werden als bitte, gib es mir oder tu etwas für mich. Es kann verwendet werden, um entweder nach bestimmten Dingen wie Objekten zu fragen oder um jemanden um einen Gefallen zu bitten.

Kudasai ist der Weg Imperativ (命令形) des Verbs Kudasaru, Das ist die bescheidene Art, jemanden zu beschreiben, der dir etwas gibt. Wie das niedrige Zeichen [下] zeigt, geben Sie buchstäblich etwas an jemanden weiter. Das Verb kann sowohl Geben als auch Empfangen bedeuten.

Die japanische Sprache hat eine Konstruktion, in der elastische Verben wie Ageru, Kureru, Morau, Sashiageru, Kudasaru und Itadaku mit der Form verbunden Sie [て] gibt die Bedeutung an, etwas zum Nutzen oder Nutzen von jemandem zu tun.

Qual a diferença entre kudasai e onegai?

Was bedeutet Onegai?

Onegai [お願い] stammt aus dem Ideogramm [願], was Begehren, Wählen, Bitten und Beten bedeutet. Das Wort kann wörtlich zusätzlich Bitte und Begehren bedeuten Bitte. Ö Shimasu Es ist von Verb suru es bedeutet zu tun.

Onegai"Leitet sich auch vom Verb"verweigern"Was wörtlich" für (etwas) beten "oder" (etwas) wünschen "bedeutet. Es gibt auch das Substantiv ohne [お], das das Ziel hat, ehrenhaft zu sein und das Wort zu polieren.

Onegai Es wird am häufigsten verwendet, um in bestimmten Situationen um Hilfe zu bitten, die Interaktion, Lernen und Kommunikation mit einer anderen Person beinhalten.

Nach dem Kanji-Konzept macht er eine Art Plädoyer, damit sich die andere Partei nicht verpflichtet fühlt. In der japanischen Kultur wird es als unhöflich angesehen, Dinge zu fragen oder aufzuzwingen, dafür muss die Person betteln.

Was ist der Unterschied zwischen Kudasai und Onegai?

Die folgenden Sätze können entweder verwendet werden Onegai wie Kudasai:

Kitte wo kudasai.
切手をください.
Bitte geben Sie mir Briefmarken.
Kitte (wo) onegaishimasu.
切手(を)お願いします.
Bitte geben Sie mir Briefmarken.
Mizu wo kudasai.
水をください.
Wasser bitte.
Mizu (wo) onegaishimasu.
水(を)お願いします.
Wasser bitte.

In den beiden Situationen kann eine der beiden Situationen verwendet werden. Es ist klar, dass die Verwendung des Wo-Partikels bei der Verwendung von Onegai nicht obligatorisch ist. Es gibt jedoch Situationen, in denen nur „Onegaishimasu“ verwendet wird.

(1) Wenn Sie um einen Service gebeten werden.

Tokyo eki machte onegaishimasu. 
東京駅までお願いします。
Tokyo Station, bitte. (mit einem Taxifahrer)
Yoyaku wo onegai dekimasu ka.
予約をお願いできますか。
Kann ich reservieren?
Kokusai denwa onegaishimasu.
国際電話お願いします。
Telefonieren Sie bitte ins Ausland.
(am Telefon)

(2) Wenn Sie gefragt werden, ob Sie mit jemandem am Telefon sprechen möchten: 

Kazuko-san onegaishimasu.
和子さんお願いします。
Kann ich mit Kazuko sprechen?

Wenn in den Verben in "te" -Form nach einer Aktion gefragt wird (z. B. "Zuhören, Sprechen, Antworten)"Kudasai”Sollte verwendet werden, in diesen Fällen die Onegai kann nicht verwendet werden.

Chotto mattes Kudasai.
ちょっと待ってください。
Warten Sie bitte einen Moment.
Nihongo wo Oshiete kudasai.
日本語を教えてください。
Bitte bringen Sie mir Japanisch bei.
Ashita Drachen Kudasai.
明日来てください。
Bitte komm morgen.

Ö Onegai kann zusammen mit a verwendet werden Verb / Aktion Wenn es am Satzanfang steht, wird in diesen Fällen します (shimasu) nicht verwendet. Siehe einige Beispiele unten:

Onegai, Watashi Ni Hanashite.
お願い、私に話して。
Bitte sprich mit mir.
Onegai, Shinanai von.
お願い、死なないで。
Bitte stirb nicht.
Nee, warte.
ねえ、お願い。
Hey, gib es mir.

Aus diesen Beispielen können wir schließen, dass:

お願いしま on (onegaishimasu) wird verwendet:

  • Wenn wir nach Dingen fragen, das Teilchen  wo [を] ist nicht notwendig;
  • Wenn jemand die Aufmerksamkeit auf sich zieht; zum Beispiel ein Kellner / eine Kellnerin;
  • Verwenden onegaishimasu wenn Sie einen Dienst anfordern, den Sie nicht ausführen können;
  • Verwenden onegaishimasu wenn Sie jemanden am Telefon fragen;
  • In informellen Fällen kann nur Onegai verwendet werden.
  • Sagen onegaishimasu es ist, als würdest du sagen: "Ich vertraue dir das an";

ください (Kudasai) wird verwendet:

  1. Nach dem Partikel wo [];
  2. Wenn Sie nach etwas fragen, das eine Aktion beinhaltet, zusammen mit dem Verb in der Form  -sie [て];

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, den Unterschied zwischen dem Sprechen zu verstehen Kudasai und Onegai. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen und kommentieren! Vielleicht möchten Sie auch die sehen 72 verschiedene Möglichkeiten, sich auf Japanisch zu bedanken.

Quellen: Japanese.about.com, japaneseverbconjugator, jisho.org