Was bedeutet Inseki auf Japanisch?

[ADS] Werbung

Japanisch ist voller Homonyme und Inseki ist einer von ihnen mit vielen Suchanfragen im Internet. Heute werden wir die verschiedenen Bedeutungen von Inseki untersuchen.

Wir empfehlen auch zu lesen:

「姻戚」- Inseki können angeheiratete Verwandte sein

Der Begriff 姻戚 (いんせき) kann mit „angeheiratete Verwandte“ übersetzt werden. Bezieht sich auf Personen, die durch Heirat verwandt sind, wie z. B. Ehepartner, Schwiegereltern, Schwiegereltern und andere, ohne Blutsbande.

Es ist ein im Japanischen gebräuchlicher Begriff, der sich auf angeheiratete Verwandte bezieht, und kann sowohl in formellen als auch in informellen Kontexten verwendet werden. Es kann verwendet werden, um sich allgemein auf Verwandtschaftsbeziehungen zu beziehen, ohne anzugeben, auf welche Beziehung Bezug genommen wird.

Dieses Wort Inseki wird gebildet aus dem Kanji [姻] (いん), was „Ehe“ oder „Vereinigung“ bedeutet, und [戚] (せき), was „Verwandtschaft“ oder „Verwandte“ bedeutet.

Das Wort Insekikankei [姻戚関係] kann verwendet werden, um sich auf Beziehungen zwischen angeheirateten Verwandten zu beziehen.

Gastfamilie in Japan - Gastfamilie

「隕石」- Inseki kann ein Meteorit sein

Der Begriff 隕石 (いんせき) kann mit „Meteorit“ übersetzt werden. Zusammengesetzt aus den Ideogrammen [隕] (いん), was „Fall“ oder „Zerfall“ bedeutet, und [石] (せき), was „Stein“ bedeutet.

Inseki bezieht sich auf einen Himmelskörper, der in die Erdatmosphäre eintritt und auf die Oberfläche des Planeten fällt, ein Begriff, der sowohl wissenschaftlich als auch populärkulturell ist. Nicht mit dem Wort Meteor verwechseln, das [流星] ist.

Meteoriten entstehen aus Fragmenten von Asteroiden oder Kometen, die im Weltraum zerfallen und von der Schwerkraft der Erde angezogen werden. Sie können aus unterschiedlichen Materialien wie Stein, Metall oder Mischungen aus beidem bestehen.

Meteorit, der ins Meer fällt

「引責」-Inseki übernimmt Verantwortung

Der Begriff 引責 (いんせき) kann mit „Verantwortung“ oder „Schuld“ übersetzt werden. Es wird gebildet aus den Kanjis [引] (いん), was „ziehen“ oder „bringen“ bedeutet, und [責] (せき), was „Schuld“ oder „Verantwortung“ bedeutet. Zusammen beziehen sich die Ideogramme auf den Akt, Verantwortung oder Schuld für etwas zu übernehmen.

Seine Verwendung bezieht sich häufig auf die Übernahme von Verantwortung oder Schuld für ein Problem oder einen Fehler. Ein anderes geläufiges verwandtes Wort ist sekinin [責任], was Verantwortung bedeutet.

Wir empfehlen auch zu lesen: Domo Arigato – 72 Möglichkeiten, auf Japanisch Danke zu sagen

Teile diesen Artikel: