Was bedeutet Kiriko?

[ADS] Werbung

Kiriko ist eine berühmte japanische Figur aus Overwatch, aber ihr Name hat auch einige interessante Bedeutungen. In diesem Artikel werden wir tiefer in das Wort Kiriko und seine Homonyme eintauchen.

Wer ist Kiriko in Overwatch?

Kiriko ist ein Ninja, der über Heilfähigkeiten verfügt und von einem Kitsune-Geist unterstützt wird. Sie ist in der Lage, schützende Suzus zu werfen, um ihre Verbündeten zu schützen, und Kunai, um ihre Feinde anzugreifen. Kiriko ist eine Freundin der Familie Shimada und hat in der Vergangenheit unter Genji und Hanzo trainiert.

Wir empfehlen auch zu lesen: Überwachen Sie Kuriositäten und Redewendungen auf Japanisch

Ihr voller Name ist Kiriko Kamori, geschrieben mit den Ideogrammen [家守] Kaomori und [霧子] Kiriko. Ihr Familienname Kaomori bedeutet Beschützer der Heimat, wobei [守] Schutz und [家] Heimat bedeutet.

Kiriko setzt sich aus [霧] zusammen, was „Nebel“ oder „Nebel“ bedeutet, und [子], was „Kind“ oder „Tochter“ bedeutet. Daher ist die allgemeine Bedeutung von [霧子] „Tochter des Nebels“ oder „Tochter des Nebels“. Dies repräsentiert seine Macht zu verschwinden und sich zu teleportieren.

Was bedeutet Kiriko?

Bedeutung von Kiriko auf Japanisch

Da es sich um ein Wort mit vielen Kanji-Homonymen handelt, wurde der Name der Figur Kiriko möglicherweise auch mit dem Ziel gewählt, den folgenden Wörtern gerecht zu werden:

  • [切り粉] – Späne oder Späne, die nach dem Schneiden von Holz oder Metall mit einer Säge usw. zurückbleiben.
  • [切り子] – Facette; facettiertes Objekt.
  • [切り込] – Verb, das bedeutet tief schneiden [切り込む].

Teile diesen Artikel: