Takoyaki – Kuriositäten und Oktopus-Kuchen-Rezepte

[ADS] Werbung

Haben Sie schon einmal Takoyaki gegessen? Diese berühmten Tintenfischknödel mit japanischer Mayonnaise? In diesem Artikel werden wir ein wenig über dieses traditionelle Gericht aus Osaka sprechen und auch einige Kuriositäten und Rezepte teilen.

Was ist Takoyaki?

Takoyaki [たこ焼き] bedeutet wörtlich gebratener oder gegrillter Tintenfisch, bezieht sich aber auf einen beliebten japanischen runden Teigtaschen, der eher wie ein gewürzter Pfannkuchen aussieht, der aus einem sehr weichen, fast flüssigen Teig hergestellt und auf einer speziellen Bratpfanne gebraten wird.

15 Arten von japanischen Restaurants und Spezialitäten

Normalerweise wird es mit geschnittenen Stücken eines kleinen ganzen Oktopus, Tempura-Schale (Tenkasu), gehacktem Ingwer und Schnittlauch gefüllt.

Es ist durchaus üblich, Stände mit diesen Keksen auf Festivals, Kulturmessen und auch an speziellen Orten in Takoyaki zu finden.

Takoyaki wurde in Osaka populär, wo der Besitzer Tomekichi Endo 1935 für seine Erfindung berühmt wurde. Es erschien in Kansai, verteilt über Kanto und andere Gebiete in Tokio und Japan.

Wir empfehlen auch zu lesen:

Takoyaki Tintenfischbällchen

Wie sind Takoyaki-Teller?

Die als Takoyaki-Nabe bekannte Platte besteht normalerweise aus Gusseisen mit kugelförmigen Formen.

Die Platte ist in verschiedenen Größen und Modellen erhältlich. Die häufigsten sind solche mit einem Abstand von 8 bis 16 Keksen.

Yatai - lerne Japans Street Food kennen

Einige Plattenmodelle werden auch zur Herstellung von Pfannkuchen verwendet. Diese Praxis ist in den USA üblicher.

Normalerweise wird der Teller auf Festivals und in Straßenständen (Yatai) mit handelsüblichen Gasherden beheizt. Es gibt auch mehrere Modelle für den Heimgebrauch.

Falls Sie suchen, können Sie diese Takoyaki-Teller zum Verkauf finden Klicken Sie hier.

15 Arten von japanischen Restaurants und Spezialitäten

Wie man Takoyaki macht – Rezept

Unten lernen Sie ein Takoyaki-Rezept für 4 Personen. Wenn Sie keinen Tintenfisch haben, können Sie versuchen, eine andere Füllung wie Speck usw. zu verwenden.

Pasta:

  • 700 ml Wasser
  • Eier
  • Teelöffel Sojasauce
  • Teelöffel Dashi-Sauce
  • 200 g Mehl
  • Ein bisschen Salz
Takoyaki - gegrillter Tintenfischknödel

Füllung:

  • 200 g oder mehr gekochter Tintenfisch
  • Tasse Tenkasu (Semmelbrösel)

Optionen:

  • 2 g Sakuraebi (trockene Garnelen)
  • 6g Beni Shoga (eingelegter roter Ingwer)

Dach:

  • Takoyaki oder Okonomiyaki Sauce
  • Aonori (dehydrierter Seetang)
  • Katsuobushi (schöne Fischschale)
  • Mayonnaise
  • 250 ml Wasser
  • Teelöffel Essig
  • Esslöffel Sojasauce
  • Teelöffel Daishi-Sauce
  • Gehackten Schnittlauch

Vorbereitungsmodus:

Mischen Sie alle Zutaten des Teigs gut, geben Sie den Teig in die Nabe-Form und fügen Sie die Füllungen hinzu. Wenn Sie fertig sind, legen Sie sie auf Essstäbchen, wenn sie bereits ausgehärtet sind, und legen Sie das Sahnehäubchen auf die Kekse.

Sie können das Rezept Schritt für Schritt im folgenden Video sehen:

Teile diesen Artikel:

1 Gedanke zu „Takoyaki – Curiosidades e Receitas do Bolinho de Polvo“