Watashi, Boku, Erz – Wie sagt man „Ich“ auf Japanisch?

Kennst du schon japanische Pronomen? Weißt du, wie man auf Japanisch „ich“ sagt? Vielleicht haben Sie die Wörter „watashi, boku, ore“ gesehen? Welche verwenden? In diesem Artikel werden wir uns Tausende von verschiedenen Arten ansehen, wie man sich auf Japanisch auf sich selbst bezieht (sagen Sie mich).

In der japanischen Sprache gibt es mehrere Möglichkeiten, „ich“ zu sagen, und diese Arten werden auch verwendet, um sich auf „ich“, „wir“ und „sich selbst“ zu beziehen, im Gegensatz zum Portugiesischen, das dafür eigene Wörter hat. Ganz zu schweigen von Keigo, der Formalität in der japanischen Sprache.

Wir empfehlen auch zu lesen:

Watashi e Watakushi [私]

Die gebräuchlichste und formellste Art, I auf Japanisch zu sagen, ist watashi [私]. Viele Frauen verwenden es auch in informellen Reden, was feminin klingen mag, aber das Wort kann von beiden Geschlechtern in formellen Gesprächen verwendet werden.

Es kann eventuell in Hiragana [わたし] geschrieben werden, um einen weicheren Ton zu geben. Das Schriftzeichen [私] lautet auch Watakushi, eine andere Art, sich auf „Ich“ zu beziehen, aber auf eine viel formellere Weise, um mit Chefs oder wichtigen Personen verwendet zu werden.

Frauen können „atashi“ [あたし] sagen, eine zartere und weiblichere Form, die hauptsächlich von Mädchen zwischen 20 und 40 Jahren verwendet wird. Andere Möglichkeiten, Atashi zu sagen, sind:

  • Atai [あたい]
  • Ashi [あし]
  • Asshi [アッシ]
  • Atai [あたい]
  • Ataki [あたき]
  • Aß [あて]
  • Atakushi [あたくし]

Siehe die aus dem Ideogramm [derived] abgeleiteten Arten, I zu sagen:

  • Watakushi [わたくし] - sehr formell;
  • Atashi [あたし] - weiblich informell;
  • Washi [わし] - sehr informell getragen von alten Männern;
  • Wate [わて] - Beliebt im Kansai-Dialekt;
Freundliches Geschäftstreffen-Konzept. Geschäftstreffen im Freien mit zwei schönen Frauen und einem weißen Mann, die zusammenkommen, um den Geschäftsplan zu besprechen. Draußen bei natürlichem Licht aufgenommen.

Boku [ぼく] und Ore [俺] - männliche Pronomen

Jugendliche und männliche Kinder verwenden oft „boku“ [僕]. Dieses Wort vermittelt ein Gefühl von beiläufiger Rücksichtnahme, da es ziemlich bescheiden ist, da sein Charakter auch Diener (Shimobe) bedeutet. Deshalb verwenden Kinder es oft.

Wenn Sie bereits ein Erwachsener sind, vermeiden Sie es zu verwenden, es kann ein wenig kindisch oder zart klingen.

Das Wort „boku“ [僕] wird auch verwendet, um sich auf dich zu beziehen. Dies geschieht, wenn die betreffende Person den Begriff verwendet hat, um sich auf sich selbst zu beziehen, oder um sich auf jemanden zu beziehen, der dieses Pronomen wahrscheinlich verwenden wird, wie z.

Ein weiteres beliebtes Ich-Person-Pronomen ist ore [俺], was ziemlich informell und unhöflich klingt. Wird häufig unter Freunden von Männern und Jungen verwendet. Wenn es zu oft verwendet wird, kann es autoritär klingen, als würdest du jemanden herumkommandieren.

Anime-Namen, die das Pronomen der ersten Person verwenden, sind Delinquenten, böse Menschen, Yakuza und andere, die einen Hauch von Bonzen weitergeben. Das Pronomen „ORE“ begründet ein Gefühl von Männlichkeit.

Wird hauptsächlich mit Gleichaltrigen oder mit jüngerem oder niedrigerem sozialen Status verwendet, um den eigenen Status des Sprechers anzuzeigen. Unter engen Freunden oder der Familie wird seine Verwendung eher als Zeichen der Vertrautheit denn als Zeichen von Männlichkeit oder Überlegenheit angesehen.

Einige abgeleitete und ähnliche Wörter wie Boku und Ore sind:

  • Oira [おいら] - Ähnlich wie [俺], aber lässiger. Es kann den Sinn eines Hinterwäldlers geben;
  • Ora [おら] - Dialekt in Kanto und weiter nördlich. Es gibt den Sinn eines Hinterwäldlers;

Bokukko – Frauen, die Boku tragen

Obwohl das Wort „boku“ [僕] von Männern bevorzugt wird, werden einige seltene Mädchen „bokukko“ [僕っこ] genannt, weil sie das Pronomen der ersten Person „boku“ verwenden. Normalerweise löste sich ein Mädchen aus der Gesellschaft, vom Land oder ganz als Mann auf.

Selbst wenn japanische Sprachmuster im Laufe der Jahre geschlechtsneutraler werden, wird dies im wirklichen Leben als ungewöhnlich angesehen. Es ist jedoch eine Besonderheit des gemeinsamen Charakters in japanischen Anime- und Videospielen.

Dieses Sprachmuster kann auch verwendet werden, um das Geschlecht einer Figur verschleiert zu halten – ist sie ein Junge, ein Mädchen oder ein Mädchen? Dasselbe kann mit einem anderen männlichen Pronomen „ORE“ [俺] passieren, wo sie „orekko“ [俺っこ] genannt werden.

Ist Japan sicher für Frauen?

Andere Arten, ich zu sagen

Es gibt andere Möglichkeiten, ich auf Japanisch zu sagen, obwohl einige sehr ungewöhnlich sind oder nicht mehr verwendet werden.

  • Waga [我が] - Es bedeutet „mein“ oder „unser“. Wird bei Reden und Formalitäten verwendet;
  • Ware [我] - Alternative zu Waga.
  • Uchi [家] - Bedeutet ich oder die Person selbst. Wird häufig in den Dialekten einiger Regionen Japans verwendet;
  • Warawa [] – Von Prinzessinnen verwendet, alte Form von Watakushi;
  • Gusou [ぐそう] - Von buddhistischen Vätern benutzt;
  • Jibun [自分] - Bedeutet dich selbst, dich selbst oder die Person selbst.

In Japan ist es auch üblich, seinen eigenen Namen zu verwenden, um sich auf sich selbst zu beziehen. Es wird hauptsächlich von kleinen Kindern und jungen Frauen verwendet, kann als süß, aber manchmal nervig, voll von sich selbst angesehen werden.

Jede Region Japans hat möglicherweise eine andere Art, „ich“ auf Japanisch zu sagen. Dies geschieht aufgrund der Dialekte und der mehrfachen Lesarten, die in einem einzigen Ideogramm zulässig sind. Das Bild unten hat mehr Möglichkeiten, um I auf Japanisch zu sagen:

Möglichkeiten, ich zu sagen

Der Artikel ist noch zur Hälfte fertig, aber wir empfehlen auch, bereits zu lesen:

Archaische Wege, ich auf Japanisch zu sagen

Nachfolgend teilen wir eine Liste der archaischen japanischen Ego-Pronomen. Die meisten archaischen Pronomen sind männlich, nur diejenigen, die von Watakushi und Waga abgeleitet sind, werden üblicherweise von beiden Geschlechtern verwendet.

Responsive Tabelle: Rollen Sie den Tisch mit dem Finger seitwärts >>
BildenKanjiNoten
Adakado仇家人Wird als bescheidener Begriff verwendet, buchstäblich für das Zuhause einer Person.
asshiあっしFeudalzeit.
KinnWird nur vom Kaiser verwendet, hauptsächlich vor dem Zweiten Weltkrieg.
onoreEs bedeutet „selbst“.
Sektion拙者Wird von Ninjas und Samurai während der Feudalzeit verwendet.
SoregashiAlte Form von „watakushi“.
waga-hai我が輩,吾輩Wörtlich „meine Gruppe“, aber pompös verwendet als „ich“, „meine“;
WarawaAlte Form von „watakushi“.
jo余, 予Archaisches Singularpronomen der ersten Person.

Pronomen in Plural umwandeln

Pronomen der ersten Person können durch Hinzufügen eines Suffixes in den Plural gesetzt werden. Auf diese Weise können Sie mit den Wörtern, die Sie in diesem Artikel gelernt haben, „wir“ sagen. Der Plural der Pronomen im Japanischen heißt fukusuukei [複数形].

Tachi [達] - Eines der Suffixe, die verwendet werden, um ein Pronomen in den Plural zu stellen. Es kann in Hiragana geschrieben werden, es kann auch Namen hinzugefügt werden, um den Freundeskreis einer Person anzuzeigen. Beispiele: [俺たち, 僕たち, 私たち].

Domo [共] - Es bezeichnet etwas Streuen in der erwähnten Gruppe, also kann es unhöflich sein. Das Wort ist recht bescheiden und kann beispielsweise in „watakushi“ verwendet werden. Beispiel: [私ども].

Ra [等] - Wird hauptsächlich mit informellen Pronomen verwendet. Seine Verwendung und sein Modus sind didaktischer. Beispiele: [お前ら, 俺ら, あいつら].

Gata [方] – Normalerweise in zweiten und dritten Personalpronomen verwendet, ist es formeller als [-たち] und [-ら]. Beispiele: [あなた方].

Wir haben auch die Wörter „wagasha“ [我が社] und „hei-sha“ [弊社], was „wir“ bedeutet. Diese formellen und bescheidenen Worte werden verwendet, wenn man das eigene Unternehmen repräsentiert. „Hei-sha“ zu sein ist bescheidener als „Wagasha“.

Lesen Sie auch unseren grundlegenden Artikel über andere Pronomen, indem Sie hier klicken. Ich hoffe, Ihnen hat dieser Artikel gefallen. Wenn ja, teilen Sie ihn mit und hinterlassen Sie Ihre Kommentare. Haben Sie erwartet, dass so viele Pronomen der ersten Person existieren?

Lesen Sie weitere Artikel auf unserer Website

Danke fürs Lesen! Wir würden uns aber freuen, wenn Sie einen Blick auf weitere Artikel unten werfen:

Lese unsere beliebtesten Artikel:

Kennen Sie diesen Anime?