Arten von japanischen Nudeln

Makkaroni ist ein Lebensmittel, das in Japan täglich präsent ist. Es gibt Tausende von Nudeln, die sich vom Westen unterscheiden, sowohl in der Pasta-Zusammensetzung als auch in den Zutaten des Gerichts. In diesem Artikel sehen wir verschiedene Arten von japanischen Nudeln.

Obwohl wir verschiedene Arten von Nudeln erwähnen, ist Japan dafür bekannt, seine eigenen Nudeln in Restaurants herzustellen. Daher ändert sich der Geschmack und die Art der Region und des Restaurants und bietet einzigartige und unbeschreibliche Arten.

Im gesamten Artikel werden wir eines der Schlüsselwörter für jede Art von Pasta hervorheben. Wenn Sie darauf klicken, werden Sie zu einem Artikel weitergeleitet, der mehr über diese bestimmte Art von Pasta spricht.

Ramen oder Lamen - Nudelsuppe

Ramen ist ein einfaches Gericht, das aus Nudelsuppe mit einer Vielzahl von Zutaten und Aromen besteht. Im Allgemeinen stellen Restaurants ihre eigenen Nudeln her, die in dem Gericht verwendet werden, das Ramen-Nudeln sehr ähnlich ist (nur im Aussehen).

Es gibt Hunderte verschiedener Arten von Ramens, einige Köche nehmen sich ihr ganzes Leben Zeit, um ihr ursprüngliches Rezept zu perfektionieren, die Zubereitung einiger Lamen Es kann bis zu 12 Stunden dauern. Es gibt Tausende von Ramen-Restaurants in ganz Japan.

Neben dem traditionellen Shoyu Lamen, Shio Lamen und Misso Lamen, Wir haben auch verschiedene Vorbereitungen wie Tsukemen und Tantanmen. Einige Köche gehen noch weiter und kreieren Ramens mit schwarzer Brühe, in Flammen oder gefüllt mit Fleisch, Fantasie ist die Grenze!

Japanischer Nudeltyp - Ramen
Ein traditioneller Ramen

Soba - Buchweizennudeln

Unter dem ist eine traditionelle japanische Nudel aus Buchweizen, die normalerweise kalt oder heiß serviert wird. Sie sind in ganz Japan leicht zu finden. Es ist ein ziemlich verbreitetes Gericht, das die Standardmahlzeit aus Reis und Fleisch ersetzt.

Es gibt verschiedene Arten von Soba, von der beständigsten industrialisierten bis zur hausgemachten aus reinem Buchweizen mit einer super zerbrechlichen Konsistenz. Die Nudeln mischen sich normalerweise mit der Sauce des Gerichts und ergeben einen herrlichen Geschmack.

Einige Merkmale von Soba sind sein knuspriges Gefühl, die Art und Weise, wie sich Pasta und Sauce mischen und auf der Zunge treffen, zusätzlich zu seinem Geruch. Die traditionellsten sind die kakesoba, Tenpurasoba, Zarusoba (Kalte Nudeln), Sansaisoba und viele andere.

Japanischer Nudeltyp - Soba
Verschiedene Arten von Soba-Nudelgerichten

Udon - Dicke Makkaroni

Udon ist eine dicke Pasta aus Weizenmehl. Diese Nudeln sind normalerweise dicker und weißer als Risotto und haben auch eine Brühe aus dashi, Mirin und Shoyu. Im Allgemeinen serviert ein Restaurant in Soba die gleichen Gerichte mit Udon-Nudeln.

Das heißt, da ist die Zaru Udon, Kake Udon, Kamaage Udon, Chikara Udon, Kare Udon, Kitsune Udon und viele andere, genau wie es Soba gibt. Udon hat einen leichteren Geschmack, der normalerweise von der Sauce und den dazugehörigen Zutaten abhängt.

Während Soba-Nudeln braun, glatt und dünn sind, sind Udon-Nudeln hellweiß, rund und dick. Der Geschmack und die Dichte von Udon-Nudeln können je nach Region Japans, in der Sie sie essen, variieren.

Japanischer Nudeltyp - Udon
Udon Nudeln sind wirklich ziemlich dick

Harusame - Transparente Nudeln

Harussame, auch Glasnudeln genannt, ist eine Art transparenter Nudeln aus Stärke und Wasser. Sie werden normalerweise in trockener Form verkauft und normalerweise in Suppen, gebratenen Gerichten oder Frühlingsrollen verwendet.

Ö Harusame Es wird normalerweise aus Sojabohnensprossenstärke, Kartoffelstärke, Süßkartoffelstärke, Tapioka oder Canna-Stärke hergestellt. Bei der japanischen Version wird es normalerweise mit Kartoffelstärke hergestellt. Sein Name bedeutet wörtlich Frühlingsregen (春雨).

Durchscheinende Nudeln werden üblicherweise zur Herstellung von Salaten oder als Zutat in heißen Pfannengerichten verwendet. Sie werden auch häufig verwendet, um japanische Anpassungen von chinesischen und koreanischen Gerichten vorzunehmen. Eine andere ähnliche Alternative ist Shirataki.

Japanischer Nudeltyp - Harusame
Ein Harusam-Salat

Shirataki - Pasta ohne Kalorien

Shirataki auch bekannt als Konnyaku außerhalb Japans als Lebensmittel zur Gewichtsreduktion aufgrund von Kalorienmangel an Popularität gewonnen. Dünne, durchscheinende Nudeln werden hergestellt aus Konjak Yam und ist reich an Ballaststoffen, arm an Kohlenhydraten und Kalorien.

Nudeln sind in sehr beliebt Sukiyaki, nikujyaga und andere gekochte Gerichte. Nudeln können auch abgetropft, getrocknet und geröstet werden, wodurch die Bitterkeit verringert wird und die Nudeln eine Konsistenz erhalten, die normalerweise in Suppen oder Saucen verwendet wird

Die Nudeln Shirataki kann trocken oder nass gekauft werden. Wenn sie nass gekauft werden, sind sie in Flüssigkeit verpackt. Sie haben in der Regel eine Nutzungsdauer von bis zu einem Jahr. Es wird empfohlen, die Nudeln zu waschen, um den Geruch aus der flüssigen Version zu entfernen.

Sukiyaki - japanischer Nudeltyp - Shirataki
Sukiyaki-Gericht mit etwas Shirataki

Somen - Kalte Nudeln

Ö nur [素麺] ist eine sehr feine weiße Weizenmehlnudel, die normalerweise gekühlt und kalt serviert wird und im japanischen Sommer sehr beliebt ist. Die gleichen Nudeln können im Winter heiß unter dem Namen serviert werden Nyumen.

Der Somen wird direkt nach dem Kochen abgekühlt und pur serviert, um in eine Sauce namens getaucht zu werden tsuyu, die in der Regel die Grundlage ist Katsuobushi mit Zwiebel, Ingwer oder myoga. Erstaunlicherweise ist diese gefrorene Nudel wirklich lecker.

Einige Restaurants bieten die nagashi-somen. Bei dieser Gelegenheit werden die Nudeln in lange Bambusrinnen gelegt, die herausschwimmen. In diesem Moment müssen Sie schnell sein, die Nudeln aufheben und in die Sauce geben. Eine Art Nudelmatte.

Japanischer Nudeltyp - Somen
Nagashi-Somen wird auf Bambusmatte serviert

Yakisoba - Gebratene Nudeln

Das Wort Yakisoba bedeutet wörtlich "gebratene Nudeln". Dieses Gericht wird in vielen Teilen der Welt, hauptsächlich in Brasilien, häufig konsumiert und genossen. Es ist Street Food, das auf Festivals und Messen präsentiert wird.

Yakissoba ist ein einfaches Gericht, das im Wesentlichen aus sautierten Nudeln mit Gemüse und Fleisch hergestellt wird. Immer gut gewürzt und mit einer bestimmten Sauce. Chinesische Nudeln verwendet in Ramen-Suppe namens Chuukamen Annäherung an die Lamen.

Es gibt Variationen wie Yakiudon gemacht mit dicken Nudeln. Die Yakisoba ist so berühmt und saftig, dass sie normalerweise in einem Brot in Convenience-Läden verkauft wird Yakisoba Pfanne.

Japanischer Nudeltyp - Yakisoba

Tokoroten - Algennudeln

Tokoroten Es ist eine Pasta aus agarophytischen Algen, die von den Japanern seit über tausend Jahren konsumiert wird. Es wird angenommen, dass Tokoroten während der Nara-Zeit von China nach Japan eingeführt wurden und in der Region Edo weit verbreitet waren.

Ursprünglich wurde die Pasta einfach durch Kochen hergestellt Tengusa und diente zum Essen an Ort und Stelle. Durch das Einfrieren wurde das Auftreten von Kant, Gelee oder Agar-Agar entdeckt. Seine feste Resistenz führte zu Nudeln tokoroten.

Tokoroten kann heiß oder kalt gegessen werden. Als Pasta verzehrt man sie am besten mit einer Mischung aus Essig und Sojasauce, manchmal mit Nori, Pfeffer und Sesam. In der Kansai-Region wird Tokoroten als Dessert mit kuromitsu.

Japanischer Nudeltyp - Tokoroten

Hiyamugi - Kalter Weizen

Hiyamugi [冷麦] bedeutet gefrorener Weizen, es ist eine Art trockener, sehr feiner japanischer Nudeln aus Weizen. Es ist dicker als Somen, ähnlich wie Fadennudeln, die als zweitdünnste Pasta gelten nur.

Hiyamugi haben einen Durchmesser zwischen 1,3 und 1,7 Millimetern. Alles, was dicker ist, ist Udon und alles, was dünner ist, ist Sōmen. Sie sind normalerweise weiß, können aber mit rosa oder grünen Nudeln gemischt werden.

Hiyamugi In den Sommermonaten wird es kalt genossen. Es wird normalerweise auf Eis serviert oder schwimmt in einer klaren Glasschüssel im Wasser. Die gefrorenen Nudeln werden mit einer Sauce auf der Seite namens Tsukejiru serviert, die aus Dashi, Sojasauce und Mirin hergestellt wird.

Japanischer Nudeltyp - Hiyamugi
Ein Beispiel für Hiyamugi, aber es scheint für meinen Geschmack in Ordnung zu sein.

Chanpon - Pasta in Suppe gekocht

Chanpon ist ein regionales Nagasaki-Nudelgericht. Es gibt verschiedene Versionen in Japan, Korea und China. Das Gericht wurde von der chinesischen Küche inspiriert. Es wird durch Braten von Schweinefleisch, Meeresfrüchten und Gemüse mit Schmalz in einer Suppe aus Knochen hergestellt.

Nudeln sind speziell für die gemacht Chanpon. Im Gegensatz zu anderen Ramengerichten wird nur eine Pfanne benötigt, da die Nudeln mit der Suppe gekocht werden. Je nach Jahreszeit, Region und Situation unterscheiden sich die Zutaten zusammen mit dem Geschmack.

Es gibt andere Variationen in Japan. Ankake auf Chanpon ist eine auf Sojasauce basierende Variante, die in Tottori, Provinz Shimane, sowie in der Stadt Amagasaki in der Provinz Hyōgo vorkommt.

Japanischer Nudeltyp - Chanpon

Instant-Nudeln - Cup-Nudeln

Instant-Nudeln und die berühmten Cup Nudeln wurde 1958 in Japan von Momofuku Ando, ​​dem Gründer von Nissin, erfunden. Als eine der weltweit am meisten konsumierten Nudeln gibt es in Japan Tausende verschiedener Geschmacksrichtungen und Arten von Instantnudeln.

Instantnudeln werden aufgrund des niedrigen Preises und der kurzen Vorbereitungszeit von einem großen Teil der japanischen und der Weltbevölkerung konsumiert. Als Lamen bezeichnet, kommt sein Geschmack einem ursprünglichen Ramen nicht nahe.

Obwohl es lecker ist, ist es reich an Fett, Natrium und verschiedenen chemischen Bestandteilen, die bei zu häufigem Verzehr gesundheitsschädlich sein können. Heutzutage stellen alle Länder ihre Instantnudeln her.

Japanischer Nudeltyp - Cup Nudeln
Einige koreanische Lamellen, die ziemlich scharf sind.

Andere Arten japanischer Nudeln

Sanuki Udon - Beliebt in Kagawa, hat es seine einzigartigen Eigenschaften, die Pasta hat eine quadratische Form und flache Kanten mit einer sehr zähen Textur. Diese Art von Udon findet man in Restaurants mit der Aufschrift [さぬき].

Wanko Soba - Ein Stil aus der Provinz Iwate, insbesondere in Morioka und Hanamaki. Es besteht aus einer kleinen Portion Soba-Nudeln in kleinen Schalen. Wo Sie schnell Ihre Soba-Nudeln essen und Ihre Schüssel sofort wieder auffüllen.

Sara udon - Es bedeutet wörtlich "Nudeln" ist ein einheimisches Gericht aus der Präfektur Nagasaki. Trotz des Namens Udon gibt es Variationen mit sehr beliebten dünnen Nudeln. Die Nudeln werden mit gebratenem Kohl serviert, Moyashi, Gemüse, Schweinefleisch und andere.

Okinawa Soba - Eine in Okinawa hergestellte Pastasorte, deren Pasta nicht der ursprünglichen Soba ähnelt, sondern eher Udon und deine Suppe erinnert sehr Ramen, Je nach Region in Okinawa kann der Teig leicht abgeflacht sein.

Toshikoshi Soba - Traditionelles japanisches Nudelgericht, das an Silvester gegessen wird. Dieser Brauch lässt die Schwierigkeiten des Jahres hinter sich, da die pürierten Buchweizen-Soba-Nudeln beim Essen leicht geschnitten werden können.

Tsukemen - Eine sehr starke Art von Ramen mit dicker Brühe, bei der Sie die Nudeln tatsächlich in die Brühe tauchen, um sie zu essen. Soba und Udon sind einige Arten von Nudeln, die in der Schüssel verwendet werden.

Wafu Pasta - Italienische Pasta in Japan

In Japan und im Rest der Welt finden Sie die traditionellen Nudeln aus Italien und anderen Regionen Europas. Westliche Rezepte mögen Carbonara Es ist sehr beliebt in Japan. Ich habe diese Pasta dank Japan persönlich erlebt.

Es gibt Restaurant-Franchise-Unternehmen wie saizeriya Spezialisiert auf Pasta ähnlich italienischen Gerichten, aber angepasst an den japanischen Gaumen. Pizzas und andere Arten von Nudeln sind in Japan weit verbreitet.

Es gibt eine Fusion der italienischen Pasta mit der japanischen Pasta namens Wafu Pasta. So wie Sie in Japan authentische italienische Rezepte finden, finden Sie auch traditionelle Pasta wie Spaghetti in japanischen Rezepten.

Der Ursprung der Wafu-Nudeln geht auf das Jahr 1953 in einem kleinen Restaurant in Tokio namens Kabenoana (Buraco in the Wall) zurück. Zu dieser Zeit gab es in Tokio nur drei Restaurants, in denen Pasta serviert wurde, eines davon im Imperial Hotel. “

Nudeln vom italienischen Typ werden im Allgemeinen Nudeln genannt, was sich wörtlich auf Nudeln bezieht. Es wird auch häufig verwendet, um sich auf die Vielfalt der Nudelgerichte zu beziehen. In der japanischen Pasta werden Nudeln genannt Männer [麺].

Typischerweise wird der Teig aus einem ungesäuerten Teig aus Hartweizenmehl hergestellt, der mit Wasser gemischt und zu Blättern oder in verschiedenen Formen geformt wird. Es kann mit Mehl aus anderem Getreide hergestellt werden, und Eier können anstelle von Wasser verwendet werden.

Japanisches Pasta-Vokabular

Zusätzlich zu den Arten japanischer Nudeln, die wir im gesamten Artikel gesehen haben, möchten Sie vielleicht auch andere italienische Nudeln und Nudeln probieren. Nachfolgend hinterlassen wir eine Liste von Wörtern, die sich auf die Nudelsorten auf Japanisch beziehen.

Responsive Tabelle: Rollen Sie den Tisch mit dem Finger seitwärts >>
PortugiesischjapanischRomaji
dicke Nudeln太麺futomen
Paste mit Eiernエッグパスタeggupasuta
Engelshaarカペッリダンジェロkaperridanjero
Dünne Nudeln (Fettucine)平麺hiraman
Capelliniカッペリーニkapperiinii
Nudelnバーミセリbeemiseri
Carbonaraカルボナーラkarubonaara
Fedelineフェデリーニfuederiini

Wo kann man japanische Nudeln kaufen?

Nachdem Sie diese Köstlichkeiten gesehen haben, fragen Sie sich vielleicht, wo Sie diese Nudeln kaufen und essen können. Wenn Sie in Japan sind, gehen Sie einfach auf eine Straße, um einen Markt oder ein Restaurant zu finden, da diejenigen, die in Brasilien leben, Schwierigkeiten haben, sie zu bekommen.

In Brasilien ist es üblich, Yakisoba, Udon und Ramen zu finden, aber selbst eine einfache und traditionelle Buchweizen-Soba ist schwer zu finden. Einige schaffen es, solche Nudeln auf Märkten mit einem Teil orientalischer Produkte zu kaufen.

Leider sind diese sogenannten orientalischen industrialisierten Nudeln, die auf dem Markt verkauft werden, nicht die gleichen Nudeln wie in Japan, sondern viele werden in Brasilien hergestellt und imitieren nur die echten Nudeln, die in Japanische Restaurants.

Es gibt Geschäfte, die orientalische Produkte wie verkaufen konbini. Lassen Sie uns auch einige Produkte von Amazon Brasilien, bei denen Sie sicher und einfach einkaufen können:

Liste der chinesischen Nudeln

Japan und China haben eine gute Verbindung, daher ist es in Japan durchaus üblich, chinesische Pasta sowohl in japanischen Versionen als auch in der chinesischen Originalversion zu finden. Lassen Sie uns zur Ergänzung des Artikels eine Liste chinesischer Nudeln hinterlassen:

Manchmal bezieht sich der unten stehende Name nur auf die Zutat in der chinesischen Pasta-Mischung. Es ist ein beliebtes und gängiges Gericht. Ich hoffe, Ihnen hat der Artikel gefallen, wenn er Ihnen gefallen hat, teilen Sie ihn und hinterlassen Sie Ihre Kommentare.

  • Ameisen klettern auf einen Baum
  • Banmian
  • Rinderfutter Spaß
  • Wagen
  • Chongqing
  • Chow mein
  • Die Brücke überqueren
  • Kuan Fen
  • Dan Zai
  • Dandan
  • Betrunken
  • Hokkien Mee
  • Heiß und sauer
  • Heiße trockene Nudeln
  • Lanzhou Rindfleisch Lamian
  • Liangpi
  • Lo mein
  • Lomi
  • Huoguo dun fen
  • Luosifen
  • Mee pok
  • Millinge
  • Satay Bee Hoon
  • Shanghai gebraten
  • su-stil
  • Ulmyeon
  • Wonton
  • Yuntunmian
  • Zhajiangmian
  • Biangbiang
  • Cellophan
  • Chinkiang Topfdeckel
  • Cumian
  • Daoxiao
  • Drachenbart
  • Henan geschmort
  • Heiß trocken
  • scherz-singen
  • Kaomianjin
  • Lai Spaß
  • Lamian
  • Liangpi
  • Migan
  • Misua
  • Mixian
  • Mungobohnenblätter
  • Öl
  • Paomo
  • Ramen
  • Reisnudeln
  • Saang mein
  • Shahe Fen
  • Krabbenrogen
  • Silber
  • Yi mein
  • Youmian
  • Gong Zai Mian
  • Wonton Nudeln
  • Cheonsachae
  • Dotori Guksu
  • Garak Guksu
  • Jjolmyeon

Teile diesen Artikel: