Was bedeutet Monogatari auf Japanisch?

[ADS] Werbung

„Monogatari“ (物語) ist ein japanisches Wort und bedeutet „Geschichte“ oder „Erzählung“. Es ist ein weit gefasster Begriff, der sich auf jede Art des Geschichtenerzählens beziehen kann, einschließlich traditioneller Kurzgeschichten, Romane, Comics, Filme usw.

Der Begriff „monogatari“ ist in Japan sehr verbreitet und wird in vielen verschiedenen Kontexten verwendet. Zum Beispiel kann „monogatari“ verwendet werden, um sich auf mündlich erzählte Geschichten wie Märchen und Legenden oder auf geschriebene Geschichten wie Romane und Abenteuerbücher zu beziehen.

Es wird auch häufig verwendet, um sich auf Filme und Fernsehserien zu beziehen, die sich eher auf eine Geschichte oder Erzählung als auf Action oder Komödie konzentrieren.

Darüber hinaus wird der Begriff „Monogatari“ auch in einigen Anime- und Manga-Titeln verwendet, wie z. B. „Bakemonogatari“ und „Monogatari Series“. Diese Titel basieren auf fiktiven Werken, die sich auf eine komplexe Erzählung und eine fesselnde Handlung konzentrieren.

Lesen Sie auch: Monogatari-Serie - Alle Anime bisher

Taketori monogatari - der Bambusschneider und Kaguya Hime

Die Bedeutung von Monogatari 「物語」

Nun, da wir die Essenz des Wortes Monogatari kennen, wollen wir die wörtliche Bedeutung, seine Ideogramme und die Etymologie des Wortes verstehen.

Das erste Zeichen mono [物] bedeutet Ding, während das zweite Zeichen gatari [語] von [語り] kommt, was Gespräch, Geschichte, Erzählung oder Thema bedeutet.

Monogatari kann bedeuten:

  • Geschichte;
  • Geschichte;
  • Narrativ;
  • Fabel;
  • Legende;

Wir empfehlen zu lesen:

Taketori monogatari - der Bambusschneider und Kaguya Hime

Das Monogatari-Genre

Das Wort "Monogatari" wird auch verwendet, um sich auf ein Genre der Erzählung in Prosa- oder Romanform zu beziehen, das in Japan sehr beliebt ist. Monogatari kann sich auch auf eine Geschichte oder mündliche Überlieferung beziehen, die von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Das Monogatari-Genre ist bekannt für seine komplexe Erzählung, die oft mehrere Blickwinkel und eine Mischung aus Fantasy- und realen Elementen beinhaltet. Monogatari-Geschichten basieren oft auf japanischen Legenden oder Mythen, können aber auch von historischen Ereignissen oder den persönlichen Erfahrungen der Autoren inspiriert sein.

Einige Beispiele für Monogatari sind "The Tale of Genji" (Genji monogatari), ein Roman, der im 11. Jahrhundert vom Autor Murasaki Shikibu geschrieben wurde, und "The Tale of the Heike" (Heike monogatari), eine Reihe von Geschichten über den japanischen Bürgerkrieg des zwölften Jahrhunderts.

Monogatari ist auch ein beliebtes Genre in der modernen japanischen Literatur, und viele Monogatari-Werke wurden für Fernsehen, Film und andere Medien adaptiert.

Heian-Zeit - die Friedenszeit in Japan

Sätze mit dem Wort monogatari

Wir werden jetzt einige Sätze mit dem Wort monogatari sehen, aber wir werden den Ausdruck nicht übersetzen, da er sich auf jede Art von Geschichte beziehen kann und nur der Kontext des Gesprächs angibt, ob es sich um eine Geschichte, Legende, Geschichte oder handelt Buchen.

Dieser Monogatari war wirklich aufregend

この物語は本当に感動的でした。
Kono monogatari wa hontou ni kandouteki deshita

Der Protagonist des Monogatari ist sehr attraktiv

物語の主人公はとても魅力的です
Monogatari no shujinkou wa totemo miryokuteki desu

Monogatari zieht mich immer an

物語は常に私を引き込むものです。
Monogatari wa tsune ni watashi o hikikomu mono desu

Monogatari lehrt uns viele Dinge

物語は私たちに多くのことを教えてくれます。
Monogatari wa watashitachi ni ooku no koto o oshiete kuremasu

Monogatari führt uns zur Vorstellungskraft

物語は私たちを想像力に導くものです。
Monogatari wa watashitachi o souzouryoku ni michibiku mono desu

Teile diesen Artikel: