Tempura | Geschichte, Kuriositäten und Rezept

GESCHRIEBEN VON

Tempura  (てんぷら oder 天麩羅) ist eines der am häufigsten in Japan servierten Gerichte. Viele halten dies sogar für typisch japanisches Essen. Aber dieses Gericht ist ein Klassiker von Portugiesische KücheJapan hat es jedoch weltweit populär gemacht. Solche gastronomischen Arbeiten wurden in Japan um das 16. Jahrhundert in der Hafenstadt Nagasaki eingeführt.

Das Gericht besteht aus gemischtem und gebratenem Gemüse und Meeresfrüchten, die normalerweise mit Reis oder Nudeln serviert werden. Die Technik, solche Lebensmittel zu braten, war in Japan nicht weit verbreitet, wurde aber bald zu einem sehr beliebten Snack im Land. Von Anfang an wurden Änderungen vorgenommen, damit das Wissen für den japanischen Gaumen angenehm ist. Mit diesen Änderungen und Anpassungen wurde das Gericht zu einem wahrhaft japanischen Essen.

Tempura | Geschichte, Kuriositäten und Rezept

Geschichte und Kuriositäten von Tempura

Wie bereits erwähnt, fing alles in an Nagasaki, eine japanische Hafenstadt , um das 16. Jahrhundert. Zu dieser Zeit, mitten im Bürgerkrieg, war Japan vom Rest der Welt isoliert. Der einzige externe Kontakt bestand über Kaufleute und Missionare, hauptsächlich Niederländer, Chinesen und Portugiesen.

Anfangs war das Gericht teuer, so dass es sich nicht unter gewöhnlichen Menschen verbreitete. Nur von der Edo-Zeit (1603-1867), dass das Essen billiger wurde und bei den meisten Menschen sehr beliebt wurde. Anfangs galt es nur als Snack, aber im Laufe der Zeit wurde es zum Hauptgericht vieler Restaurants.

Eine Geschichte erzählt die erste Shogoun aus der Edo-Zeit ( Armeekommandant) genannt Tokugawa Leyasu er mochte Tempura sehr. Obwohl er sehr besorgt und vorsichtig mit seiner Gesundheit war, konsumierte er das Gericht sehr regelmäßig. So sehr, dass er einmal zu viel gegessen hat und gestorben ist.

Tempura | Geschichte, Kuriositäten und Rezept

Obwohl die Richtigkeit dieser Geschichte fraglich ist, ist Tempura seit der Edo-Zeit ein sehr verbreitetes und berühmtes Gericht. Heute ist Tempura ein wesentlicher Bestandteil der traditionellen japanischen Küche.

Tempura Rezept

Tempura des Gemüses

Denken Sie daran, dass die genannten Zutaten nur sind Vorschläge. Es können Gemüse nach Ihrem Geschmack sowie Fisch und Meeresfrüchte verwendet werden.

Zutaten (Tenpura-Teig)

  • Tasse Weizenmehl
  • Esslöffel Öl
  • Esslöffel Maisstärke
  • Glas mit Eiswasser
  • Esslöffel Backpulver
  • Ei
  • Salz nach Geschmack

Zutaten (Tenpura-Füllung)

  • Tasse geschnittener Zwiebeltee
  • Tasse geschnittener Karotten-Tee
  • Tasse gehackter Schnittlauch Tee
  • Tassen gehackter Kohltee

Tempura | Geschichte, Kuriositäten und Rezept

Vorbereitungsmodus:

Pasta:

  • 1 - Schlagen Sie das Ei und fügen Sie das Eiswasser hinzu, indem Sie es langsam mischen.
  • 2 - Fügen Sie das Mehl und andere Zutaten hinzu;
  • 3 - Rühren, bis der Teig gut homogen ist;

Füllung:

  • 1 - Mit den Nudeln fertig das Gemüse hinzufügen und mischen;
  • 2- Bringen Sie eine Pfanne mit Öl zum Feuer;
  • 3- Wenn das Öl sehr heiß ist, geben Sie kleine Portionen in die Pfanne und lassen Sie es auf beiden Seiten bräunen.
  • 4- Etwa 3 bis 5 Minuten braten lassen;
  • 5- Entfernen Sie das Öl und lassen Sie das Fett abtropfen.

Ich hoffe dir hat der Artikel gefallen. Hattest du eine Chance zu essen oder einen Tempura zu haben? Was ist deine Erfahrung? Wir freuen uns über alle Kommentare und Beiträge. xD

Compartilhe com seus Amigos!