Otome ist nicht Otaku Frau! Wie ist der Begriff entstanden?

Sie kennen die wahre Bedeutung des Wortes Otome? Viele brasilianische Otaku assoziieren den Begriff fälschlicherweise Otom als weibliche Version von Otaku. In diesem Artikel werden wir seinen wahren Ursprung, seine Geschichte und seine Bedeutung sehen.

Viele brasilianische Otaku, die die Natur von Wörtern ignorieren, verwenden Begriffe, ohne die wahre Bedeutung zu kennen. Der Begriff „Otaku„Selbst ist in Japan bereits abfällig, siehe die Entstehungsgeschichte dieses Begriffs.

Bekanntmachung

Andere Brasilianer behaupten das Otom bedeutet Prinzessin, und aus diesem Grund wurde gewählt, um das Weibliche von zu sein Otaku im Westen. Ist es nur das?

Das Wort Otaku [オタク] ist ein Begriff, der verwendet wird, um Menschen zu bezeichnen, die von etwas abhängig sind. Dieses Wort wurde häufig verwendet, um Fans von Anime und Manga zu bezeichnen. Das folgende Video spricht mehr über:

Bekanntmachung

Die Bedeutung des Wortes Otome

In Japan das Wort Otome [乙女] bedeutet eigentlich „Jungfrau“ im Kontext eines reinen und jungfräulichen Mädchens. Es hat absolut nichts mit Manga- und Anime-Besessenheit zu tun, noch hat es mit dem Wort zu tun Otaku.

Das ursprüngliche Wort Otom [乙女] leitet sich aus den Ideogrammen der Frauen [女] zusammen mit [乙] ab, was zuletzt, doppelt, seltsam, witzig bedeutet. Aber sein Ursprung kommt vom alten Verb otsu [復つ] was bedeutet, jung zu werden.

Eigentlich das Wort Otom Es kann auch eine alternative umgangssprachliche Version von sein Shoujo [少女] was kleines Mädchen bedeutet; Mädchen; Mädchen; Frauen in der Regel zwischen 7 und 20 Jahren.

Bekanntmachung
Otome ist keine Otaku-Frau! Wie ist der Begriff entstanden?

Das Wort Otom [乙女] kann auch Tochter, Mädchen bedeuten Shoujo. Es gibt auch ein einzigartiges Ideogramm, das eine seiner Lesarten als hat Otom [嫮] in dem er schönes Mädchen meint.

Es gibt mehrere Wörter, die aus Otom [乙女] bestehen und Ihnen helfen, die Essenz und Bedeutung des Wortes zu verstehen. Dafür werden wir einige dieser Wörter unten auflisten:

Bekanntmachung
Responsive Tabelle: Rollen Sie den Tisch mit dem Finger seitwärts >>
japanischRomajiBedeutung
乙女座otomezaJungfrau (Sternbild)
乙女百合otomeyuriJungfernlilie
乙女男子otomedanshiweiblicher Mann
乙女心otomekokoroMädchengefühl
乙女桜OtomezakuraPrimel
乙女チックotomechikkuweiblich; Mädchen
Bekanntmachung

Einige Mädchen mögen es nicht, Otome genannt zu werden, weil sie denken, dass es Jungfrau bedeutet, aber das ist nicht die einzige Bedeutung des Wortes. In der Tat gibt es sogar japanische Frauen, die den Namen tragen Otom mit den gleichen Ideogrammen.

Herkunft des Begriffs Otome

Einige westliche Otaku behaupten, dass dieser Begriff aufgrund einer Straße namens entstanden ist Otome Road in Tokio, wo es mehrere Geschäfte gab, die Produkte für Otaku verkauften, aber das war hauptsächlich für Mädchen. 

Die Geschäfte in dieser Straße waren berühmt für den Verkauf von Yaoi Manga und Anime. Tatsächlich kann der Begriff angemessen fallen, da Otaku in Japan angeblich nicht verwandt sind und sich auf Jungfräulichkeit beziehen.

Der Begriff Otom wird auch in einem Genre von visuellen Roman-Romanze-Spielen verwendet Otomspiel. Dieser Begriff wird seit langem verwendet und hat möglicherweise einen geringen Bezug zur Popularisierung von Otom im Westen.

Otome ist keine Otaku-Frau! Wie ist der Begriff entstanden?

Für die Japaner das Wort Otom Es ist keine Beleidigung, wenn man nur ein reines oder jungfräuliches Mädchen meint. Dies ist eigentlich das ideale Bild von japanischen Mädchen. Wahrscheinlich hat ein Japaner diesen Begriff bereits bei seiner Geliebten verwendet.

Die einfache Tatsache, dass Otom Da es sich um ein Beziehungsspiel-Genre handelt, hat dieser Begriff letztendlich viel mit Mädchen zu tun, die süchtig nach Anime, Manga und Spielen sind.

Wie wurde der Begriff populär?

Wegen der großen Anzahl von Otaku-Mädchen, die teilnehmen Otome Road, Der Begriff wurde von Anime-Fans im Westen missbraucht, um Otaku zu unterscheiden.

Bekanntmachung

Wahrscheinlich haben einige Ausländer oder Japaner, die in Japan lebten, diesen Begriff im Westen durch Foren wie verbreitet 2chan und 4chan oder YouTube-Kanal.

Otome ist keine Otaku-Frau! Wie ist der Begriff entstanden?

Die Otome Road befindet sich in Ikebukuro - Tokio

Es ist nicht möglich zu wissen, wann genau dies begann, was das Chaos gemacht hat und wer es gemacht hat. Ich habe nur Leute bemerkt, die diesen Begriff auf den Facebook-Seiten und in Gruppen verwendet haben, die sich auf Anime / Manga beziehen.

Mitte 2011/2012 gab es auf Facebook mehrere Otaku-Seiten, die wahrscheinlich noch aktiv sind, nur dass sie nicht mehr so viel Aufmerksamkeit erregen wie früher. Auch die Reichweite von Facebook-Seiten hat sich um 90% verringert…

Bekanntmachung

Fujoshi war einst weiblich von Otaku

Ein passenderer Begriff für die meisten Mädchen, die teilnehmen Otome Road es sollte Fujoshi sein, da sie Yaoi lieben und nichts mit Reinheit zu tun haben. Warte, ist das schon passiert?

Wussten Sie, dass der Begriff Fujoshi einst verwendet wurde, um sich auf Otaku-Mädchen zu beziehen? Als der Begriff zum ersten Mal in japanischen Medien auftauchte, galt sie als Otaku-Frau.

Alles geschah 2005 in der japanischen Zeitschrift Aera. Wir wissen nicht, ob sich der Begriff durchgesetzt hat, aber im Allgemeinen macht er Sinn, da die meisten Otomen das gerne tun Jungen lieben Animes.

Falls Sie nicht verstehen, wovon ich rede, die Begriff fujoshi bezieht sich auf fanatische Mädchen, die gerne Animes schauen oder Mangas mit schwulen Jungenromanzen lesen.

Bekanntmachung
Otome ist keine Otaku-Frau! Wie ist der Begriff entstanden?

Otaku oder Otome? Welches verwenden?

Otaku ist ein Unisex-Wort. Das heißt, es dient sowohl männlichen als auch weiblichen Geschlechtern. Es gibt jedoch immer noch eine Galeere, die zwingt "HURR DURR MÖCHTE MEIN OTOME SEIN?" in vollem Umfang 2018.

Wenn jemand Sie korrigiert, indem er sagt, dass Sie angerufen werden sollten Otom, zeig ihm diesen Artikel. Es gibt keinen richtigen oder falschen Begriff, in Brasilien ist dies nur Slang, daher gilt er nicht für die wahre Bedeutung der japanischen Sprache.

Ich persönlich mag es nicht einmal, angerufen zu werden Otaku, Heutzutage ist dieser Begriff sogar in Brasilien abfällig geworden. Das Otaku und Otoms aus Brasilien werden genauso gesehen wie in Japan.

Otaku in Japan ist ein abwertender Begriff, an dem nicht nur Anime-Fans, sondern auch süchtige Menschen beteiligt sind. Sie können mehr über die lesen Otaku Begriff in diesem anderen Artikel.