Japanischer Yogashi Süßwarenkurs

In diesem Artikel werden wir einen vollständigen Überblick über den japanischen Kurs für zeitgenössische Yogashi-Süßwaren von Cesar Yukio geben. Lassen Sie uns herausfinden, worum es in dem Kurs geht, um welche Themen es sich handelt, welche Informationen der Autor hat und ob der Kurs wirklich zuverlässig ist.

Japanisches Yogashi-Süßwaren-Kursziel

Yogashi ist der Begriff, der in Japan für alle Süßwaren verwendet wird, die nicht zur Tradition des Landes gehören. Hier in Brasilien und anderen westlichen Ländern ist Yogashi jedoch der Name für japanische Anpassungen klassischer westlicher Techniken mit weniger Zucker und einer leichteren Textur.

Im Süßwarenkurs Yogashi hergestellt von Nahrungsnetz In Zusammenarbeit mit dem Konditor Cesar Yukio lernen Sie, wie man die beliebtesten Desserts der japanischen Küche zubereitet, einschließlich der berühmten Erdbeer-Anime-Kuchen.

Bekanntmachung

Der Inhalt des japanischen Yogashi-Süßwarenkurses

Der japanische Kurs für zeitgenössische Yogashi-Süßwaren umfasst mehrere Module und umfangreiche Inhalte, die Ihre Probleme lösen und Sie umfassend über das Thema unterrichten. Nachfolgend finden Sie eine Liste der im Kurs behandelten Themen:

THEMA 01: TRADITIONELLE CHOUX-CREME

Erfahren Sie, wie Sie aus Yogashi Confectionery ein unglaubliches Dessert mit leichter, knuspriger Teig- und Vanillecremefüllung zubereiten, das einfach unwiderstehlich ist. 

THEMA 02: ZITRONENKÄSEKUCHEN SUFFLE

Entdecken Sie einen leichten Käsekuchen mit Zitronengeschmack, köstlich und erfrischend. Unumgänglich. 

Bekanntmachung

THEMA 03: CHIFFON CAKE DE MATCHÁ

Chiffon Cake ist ein super weicher und begehrter Kuchen mit einem Geschmack von Matcha, dem japanischen Pulver-Grüntee, der weltweit in Mode ist. 

THEMA 04: KOHI JELLY

Kohi Jelly ist ein typisch japanisches Dessert, eine Gelatine aus Kaffee mit Kondensmilch, die einfach köstlich ist und eine ganz andere Textur aufweist. 

THEMA 05: ICHIGO SHORTCAKE

DER BERÜHMTE JAPANISCHE CHANTILLY-KUCHEN MIT ERDBEERFÜLLUNG, EIN IKON JAPANISCHER KONFEKTION.

Bekanntmachung
Japanischer Yogashi-Süßwarenkurs

Japanisches Yogashi-Süßwaren-Kursmodul 2

Es gibt einen zweiten Kurs oder eine Erweiterung, die als japanischer Süßwarenkurs bezeichnet wird Yogashi Modul 2. Für diejenigen, die den ersten Kurs belegt haben, können sie ihr Wissen in diesem zweiten vollständigen Kurs weiter erweitern, der Folgendes behandelt:

Thema 01: Hotto Keki
Erfahren Sie, wie Sie ein fantastisches Dessert von Yogashi Confectionery, Hotto Keki, zubereiten.

Thema 02: Matchamissú
Entdecken Sie ein köstliches und leichtes Dessert, das berühmte Tiramisú in der japanischen Version, mit Matchá, dem für japanische Süßwaren typischen grünen Tee in Pulverform.

Bekanntmachung

Thema 03: Beni Imo Tart
Eine brasilianische Version einer Okinawa-Ikone, die besondere Torte mit einem köstlichen Süßkartoffelgeschmack.

Thema 04: Kalter Tofu-Käsekuchen
Tofu-Käsekuchen ist eine leichtere und feinere Version des traditionellen Käsekuchens mit einem überraschenden Geschmack.

Thema 05: Crème Brûlée de Hojichá
Die Crème Brûlée in der japanischen Version ist eines der bekanntesten Desserts der Welt und enthält Hojichá, einen speziellen grünen Tee, der eine andere Note verleiht.

Über den Autor von Yogashi Japanese Contemporary Confectionery

Das Interesse an Cesar Yukios Gastronomie begann früh. Der Großvater besaß das berühmteste orientalische Restaurant in der Nachbarschaft, während die Großmutter eine ausgezeichnete Köchin war.

Die Mutter wurde eine vollwertige Bankierin, und die Tanten verwandelten Süßigkeiten und Pralinen immer in ein Lächeln. All diese Leidenschaft und dieses Talent wurden von Cesar geerbt, der eines Tages entschlossen aufwachte, dieser Berufung zu folgen. Er spezialisierte sich als Konditor und träumte davon, dieses Gebiet auf ein neues Niveau zu heben.

Und es ist dieser Traum, den er jeden Tag verfolgt hat, und der Wirklichkeit wird, wenn er auch die Träume seiner Kunden wahr werden lässt, ein Lächeln nach dem anderen, wie sie es in seiner Familie getan haben.

Abschluss in Gastronomie an der Universidade Anhembi Morumbi und am L'Institut Paul Bocuse. Um sein Talent weiter zu verbessern, besuchte er auch einen Spezialisierungskurs für Süßwaren an der Anhembi Morumbi Universität, an der École Lenôtre in Paris und am Mausi Sebess Institut in Buenos Aires. 

Danach absolvierte er sein Postgraduierungsstudium in Organisation und Eventplanung. Im selben Jahr erreichte er auch den 3. Platz beim Wettbewerb „Young Talents in Chocolate 2011“. Cesar arbeitete mit großartigen Köchen wie Pierre Hermé, Alex Atala, Erick Jacquin, Amanda Lopes und Helena Rizzo zusammen, mit denen er seine Namen weiter ausbaute Wissen. 

Bekanntmachung

Während seiner Karriere wurde Cesar Barchef bei Festa das Duas und Executive Chef bei Petit Sweet e Mezzani. Bald folgte er auch seiner Lehrkarriere bei den Unternehmen Loja Santo Antonio und Bondinho (wo er bis heute unterrichtet) sowie an den Gastronomieschulen CEG - Spezialisiertes Zentrum für Gastronomie, Atelier Gourmand, Accademia Gastronômica, SENAC, Levain und Chocolate Academy - alle São Paulo wird nicht nur persönlicher Koch, sondern gibt auch Privatunterricht. Er reist durch das Land, insbesondere in die Städte Manaus, Belo Horizonte, Rio de Janeiro, Aracaju, São Luís und Salvador, wo er Süßwarenunterricht und gastronomische Beratung gibt. 

Der Küchenchef unterschreibt das Dessertmenü für Alma Chef (Belo Horizonte / MG), Empório Fribal (São Luís / MA) und Vinya Café (Manaus / AM). Und die Welt wird klein, da sie regelmäßig Kurse in den USA, Kolumbien und Japan unterrichtet, wo sie die Bedeutung brasilianischer Süßwaren offenbart. 

Schließlich wurde er einer der Administratoren des Superação-Projekts, das die Gastronomie als Ergotherapie für Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen einsetzen soll. Dies, während Sie noch sein eigenes virtuelles Geschäft führen, in dem Sie derzeit und vor kurzem als Chef Pâtissier des Restaurants Aizomê zusammen mit Chef Telma Shiraishi in den Gärten tätig sind.

Japanischer Yogashi-Süßwarenkurs
Bekanntmachung

Zeitgenössische japanische Süßwaren Yogashi Lohnt es sich?

Lohnt sich der japanische Kurs für zeitgenössische Yogashi-Süßwaren wirklich? Ihre Ergebnisse aus dem Kurs für zeitgenössische japanische Yogashi-Süßwaren liegen bei Ihnen. Es macht keinen Sinn, einen Kurs zu kaufen, wenn Sie ihn nicht nutzen. Engagement ist erforderlich!

Zum Glück ist der Kurs für zeitgenössische japanische Yogashi-Süßwaren vollständig online. Dies bringt zahlreiche Vorteile mit sich wie:

Einrichtung - Sie lernen, wann immer Sie wollen.
Sie müssen keine Zeit damit verbringen, auszugehen, um daran teilzunehmen Japanische zeitgenössische Süßwaren Yogashi.
Bekanntmachung
Der japanische Kurs für zeitgenössische Yogashi-Süßwaren kann von jedem Objekt mit Internetzugang aus geöffnet werden.
Mehrere Zahlungsmöglichkeiten mit einem einzigen Wert.
Der Kursleiter hat Vollzeit, um sich auf das Kursmaterial festzulegen. 
Ein gutes Online-Team, das Ihnen während des Kurses hilft.
Bekanntmachung
Besser das Thema lernen.
 Text-, Audio- und Videoklassen.
 Zusätzliche Kurse mit Übungen, Quiz und Tests, damit Sie Ihre Fachkenntnisse testen können.
Japanischer Yogashi-Süßwarenkurs

Ist zeitgenössische japanische Süßwaren Yogashi zuverlässig?

Es ist normal, sich bei Online-Kursen nicht sicher zu sein. Absolut richtig! Sie können keinem Online-Kurs vertrauen.

Glücklicherweise wird der Yogashi-Kurs für zeitgenössische japanische Süßwaren von der Online-Kursfirma namens verkauft Hotmart. Dieses Unternehmen ist verantwortlich für den Vertrieb von 80% der Online-Kurse in Portugiesisch zusammen mit anderen vertrauenswürdigen Plattformen Udemy, Eduzz und Monetizze.

Im Falle eines Problems sind Sie durch die Hotmart-eigene Verbrauchergarantie geschützt. Bitten Sie einfach um eine Rückerstattung und Sie erhalten Ihr Geld zurück. Die Garantie auf Hotmart-Produkte beträgt normalerweise 7, 15 oder 30 Tage.

Fragen zum japanischen Yogashi-Süßwarenkurs

Jetzt, da Sie wissen, dass der japanische Kurs für zeitgenössische Yogashi-Süßwaren zuverlässig und lohnenswert ist, können Sie immer noch mit einigen Fragen und Zweifeln über den Online-Kurs rechnen. Möglicherweise, weil Online-Kurse für Sie etwas völlig Neues sind. Einige Fragen werden unten beantwortet:

1 - Ist der Fernkurs schwieriger als das Klassenzimmer?

In den meisten Fällen sind Präsenzkurse im Vergleich zu Online-Kursen unbedeutend, da der Lehrer jeden Tag mehreren Schülern gleichzeitig erklären muss. Bei der japanischen zeitgenössischen Yogashi Confeitaria zeichnet er einen einzigen Inhalt für Tausende von Menschen auf.

Dadurch werden mehr Probleme gelöst und mehr Material erstellt. Face-to-Face-Kurse sind so konzipiert, dass sie für den Unterricht verdienen. Das Letzte, was sie wollen, ist, dass Sie schnell lernen. Es ist viel teurer als jeder Fernlehrgang.

2 - Woher weiß ich, dass ich aus dem Online-Kurs lernen werde?

Wie bei einem Schulkurs kommen Sie nicht weiter, wenn Sie nicht auf den Unterricht achten und sich nicht auf die Übungen festlegen. Die Online-Kurse haben eine Struktur und Qualität Inhalt, das Ergebnis hängt von der Person ab!

3 - Was sind die Zahlungsmethoden der japanischen zeitgenössischen Yogashi-Süßwaren?

Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten über Karten, Boletos, Paypal und andere. Einzel- oder Teilzahlung bis zu 12x!

4 - Wenn ich Fragen habe?

Im Allgemeinen enthalten die von der Plattform angebotenen Kurse Unterstützung per E-Mail, WhatsApp, Facebook, Telegramm sowie eine geschlossene Gruppe von Schülern direkt mit einem Lehrer und einem Kommentarfeld während des Kursunterrichts.