Yorozuya - Das Geschäft mit 10.000 Geschäften

GESCHRIEBEN VON

Die Woche der Goldenen Woche hat begonnen! Eine Veranstaltung voller kostenloser Japanischkurse! Klicken Sie hier und sehen Sie jetzt!

Wenn Sie jemals von japanischen Convenience-Stores beeindruckt waren, haben Sie vielleicht noch nie von dem Begriff gehört yorozuya. Dieser Begriff bezieht sich auf Geschäfte, die alles verkaufen, oder auf die Bereitschaft, alles für Geld anzubieten, zu verkaufen oder zu tun.

Das Wort yorozuya [万屋] bezieht sich auf Geschäfte, die alles verkaufen, oder auf Menschen, die alle Arten von Dienstleistungen erbringen. Yorozuya bezieht sich manchmal auf jemanden, der alles weiß. Es kann sich auf eine Person beziehen, die alles allgemein und oberflächlich tut, dh auf einen Generalisten.

Vielleicht haben Sie davon gehört yorozuya durch den Anime Gintama, der sich auf Ihr Unternehmen bezieht, das jeden Service für Geld erbringt. Was ist die Verbindung der Geschäfte, die alles verkaufen, mit dem Anime Gintama?

Yorozuya – a loja dos 10. 000 negócios

Yorozuya - Japanisches Lagerhaus

In Japan gibt es viele Geschäfte mit dem Namen „YorozuyaHauptsächlich in abgelegenen Regionen und auf den Feldern. In Gebieten mit einer kleinen Bevölkerung ist es schwierig, Fachgeschäfte einzurichten, da keine Nachfrage besteht. Deshalb finden wir die Geschäfte yorozuya.

Es ist normalerweise ein kleiner Supermarkt oder ein Spirituosen- und Süßwarenladen, der normalerweise andere Produkte verkauft. Auf dem Land kann es buchstäblich „Geschäfte von allem“ geben, von frischen Lebensmitteln bis zu Schreibwaren, aber es gibt einige, die alles verkaufen.

Yorozuya kann als eine alte Version von a angesehen werden konbini. In der Tat haben diese Convenience-Store-Franchise, die auch alles verkaufen, ersetzt yorozuya mit jedem Jahr, nur an abgelegenen Orten.

In der Vergangenheit wurde es auch genannt Banji oder Banja. Im Okinawa, es heißt Machiya. Das englische Äquivalent ist General Store, was auf seine breite und oberflächliche Bedeutung hinweist. Das nächste, was wir auf Portugiesisch finden, ist der Begriff Lager, aber ich kann nicht sagen, ob es sich um eine angemessene Übersetzung handelt.

Yorozuya – a loja dos 10. 000 negócios

Die Bedeutung des Wortes Yorozuya

Yorozuya”Wird mit dem Zeichen 10.000 [万] geschrieben. Ein Oberbegriff für Geschäfte vor dem Bahnhof und an den Ecken, an denen verschiedene Lebensmittel und verschiedene Produkte des Tages verkauft werden. Man könnte sagen, dass es der Vorgänger der heutigen Convenience-Stores war.

Im wirklichen Leben wird das Wort nur mit den Ideogrammen [万屋] geschrieben, wobei die 10.000 als „alle“. Im Anime Gintama das Ideogramm von Ding [事] wörtlich "10.000 Geschäft" bedeuten [万事屋].

Das im Anime [事] hinzugefügte Zeichen ändert weder die Aussprache noch das Lesen des Wortes, sondern fügt den Sinn für Geschäft, Materie, Sache oder Dienstleistung hinzu. Auch im Anime Gintama bezieht sich Kagura auf den Vorgängernamen Banjiya.

Im Gintama-Anime yorozuya ging auch nach dem aus Joui Warsund ließ nur das von Gintama. Das Gleiche gilt für das wirkliche Leben, in dem Convenience-Stores diese generischen Stores ersetzt haben und nur noch wenige übrig sind.

Yorozuya – a loja dos 10. 000 negócios

Alleskönner   - Ein Stock für alle Arbeiten

Yorozura bezieht sich auch auf einen beliebten englischen Begriff alleskonner das kann übersetzt werden als stick-to-all-work. Der vollständige Ausdruck ist vieles können, aber nichts gut, dessen Bedeutung ist "macht ein bisschen von allem, aber nichts richtig". 

Es ist eine Redewendung, die verwendet wird, um sich auf eine Person zu beziehen, die an vielen Fähigkeiten beteiligt war, anstatt Erfahrungen zu sammeln, indem man sich auf eine von ihnen konzentriert. Es sieht mir sehr ähnlich, lol!

Kurz gesagt, das Wort yorozuya Es kann sich auf Geschäfte beziehen, die alles verkaufen, den täglichen Bedarf, ein Lager oder ein Sortengeschäft, sowie auf eine Person, die ein wenig über alles weiß. Kannten Sie diese kleinen japanischen Geschäfte?