Okinawa – Der Multikultur-Archipel

GESCHRIEBEN VON

In dem heutigen Artikel werden wir den Okinawa- Archipel (沖縄県) und seine Kulturen kennenlernen, die sich stark vom Rest Japans unterscheiden. Dieser Archipel liegt und erstreckt sich von Südjapan bis Taiwan mit insgesamt 169 Inseln.

Okinawas Geschichte

Bis zum 19. Jahrhundert war Okinawa als Ryukyu-Inseln bekannt, ein unabhängiges Königreich von Japan. So entwickelte es nicht nur eine Sprache, sondern auch eine eigene Kultur.  

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Okinawa noch weitere 27 Jahre von den Vereinigten Staaten verwaltet, 1972 wurde es an die japanische Regierung zurückgegeben.

Der Archipel ist in drei kleinere Inselgruppen unterteilt: Miyako, Yaeyama und Okinawa-shi, wo sich die Hauptstadt Naha befindet. Jeder von ihnen hat eine eigene Architektur und Variationen in der Sprache selbst.

Naha ist die Hauptstadt von Okinawa-shi, die auf ungefähr 320.000 Einwohner geschätzt wird. Sie ist die größte Präfektur von Okinawa-ken. Es gibt zwei Gruppen von Yakuza, von denen die größte ist "Okinawa Kyokuryu-kai".

Okinawa Kultur

Tanabata, auch als neutraler Tag bekannt, ist für Okinawans der richtige Tag, um Gräber und Butsudans (Familienaltäre) zu reinigen, um eine negative Energieansteckung zu vermeiden. Nach der Tradition räumt die Familie die Gräber ab, als Zeichen für ihre Vorfahren, dass sich Obon nähert.

Ö Obon Es ist eine Art Tod, in dem Familien zusammenkommen, um ihren Vorfahren zu huldigen. Es wird angenommen, dass an diesem Tag die Geister zur Erde zurückkehren, um ihre Lieben zu besuchen.

Eisa (エイサー) ist ein Tanz, der aus buddhistischen Gesängen und Gebeten stammt, die von Melodien begleitet werden. Sie werden durch Taiko (Schlagzeug) zu Ehren der Ahnengeister gespielt.

Okinawa - das Archipel der Multikultur

Sanshin (三振) Musikinstrument bestehend aus drei Saiten mit einer mit Schlangenleder überzogenen Akustikbox. Es wird angenommen, dass das Instrument über 4000 Jahre alt ist und seine Entstehung durch die Akainku-Legende erzählt wird.

Okinawa

Höhepunkte von Okinawa

Die Burg Shuri gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

okinawa-shi, hat das zweitgrößte Aquarium der Welt und verfügt über einige Geschäfte und Restaurants, so dass Sie Ihre Zeit optimieren können, ohne Lebensmittel oder alles Notwendige kaufen zu müssen. Auf der Website des Okinawa Churaumi Aquarium können Sie auf verschiedene Arten zugreifen von Führern, Karten und Informationen.

Okinawa - das Archipel der Multikultur

Ein weiterer Touristenort ist Okinawa World, wo Sie Pflanzen, Kunsthandwerk, Tiere, Lebensmittel und einige typische Präsentationen finden.

okinawa-ken Es hat ungefähr 1800 Hotels und ist sehr beliebt wegen seiner weißen Sandstrände und des Wasserfarbtons, der von kristallklarem Blau bis Türkis variiert, und auch, um das Feuerwerk zu sehen, das Neujahr feiert, da es kein Ort ist, der viel Umweltverschmutzung verursacht.

Okinawa - das Archipel der Multikultur

 Das Dorf Zanami für den Empfang von Reisenden in der Nähe von Naha.

Shisa sind Bilder chinesischen Ursprungs, die als in der Stadt verstreute Amulette verwendet werden. Es wird angenommen, dass ein Shisa auf den Dächern die Häuser vor Naturunfällen schützt.

Okinawa - das Archipel der Multikultur

Okinawa liegt in einem gemäßigten Klima, so dass viel Zuckerrohr, Ananas, Banane, Guave, Jaboticaba und Früchte wie Drachenfrucht und Mangostin angebaut werden. Bald für diejenigen, die nach Japan reisen oder reisen und Heimweh töten möchten, das sie hier in Brasilien essen, ist Okinawa eine gute Wahl.

Okinawa - das Archipel der Multikultur

In diesem Paradies gibt es noch viel mehr zu entdecken. Ein Land der Sänger wie Gackt und Amuro Namie, ebenfalls aus der Gruppe Da Pump und der Band Begin. Heute ende ich hier, vielen Dank, Gabriel.

Compartilhe com seus Amigos!