Was ist der Unterschied zwischen Chinesisch und Japanisch?

Lerne Japanisch mit Anime, klicke um mehr zu erfahren!

Bekanntmachung

Was ist der Unterschied zwischen japanischer und chinesischer Sprache? Welche dieser Sprachen ist einfacher? In diesem Artikel werden wir ein wenig über diese beiden Sprachen sprechen und zeigen, dass es große Unterschiede gibt.

Die japanische Sprache ist eine Silbe, die aus nur 106 Silben besteht und in unserem Portugiesisch leicht ausgesprochen wird. Chinesisch ist eine tonale Sprache, das heißt, verschiedene Töne , die Bedeutung eines Wortes ändern können, jede Silbe 4 Töne hat, und es gibt Tausende von Silben.

Der Japaner hat eine Silbenalphabet 46 Zeichen mit 106 Silben und  Verwenden Sie auch Ideogramme. Aber die Chinesen bestehen nur aus Glyphen. Es gibt einen großen Unterschied zwischen chinesischem und japanischem Text, siehe unten:

Bekanntmachung
  • Chinesisch: B 香积寺数里ì云峰 (Bùzhī xiāng jī sì shù lǐ rù yún fēng)
  • japanisch: Ore w れは私の最後の「してて ore wund wa watashi no saigo no aishiteru)

Welche Sprache ist schwieriger?

Chinesisch ist die am häufigsten gesprochene Sprache der Welt, aber es ist viel schwieriger als Japanisch. Chinesisch ist eine Tonsprache, die sehr schwer auszusprechen oder zu verstehen ist und nur Ideogramme enthält. Aber wie Japanisch hat Chinesisch eine einfache Grammatik, und jeder, der wirklich lernen will, kann es tun.

Japanisch ist einfach, weil es nur 106 Silben hat, die wir bereits kennen und auf Portugiesisch aussprechen. Japanisch ist viel einfacher zu sprechen als Englisch. Japanisch hat auch ein Alphabet, das leicht zu lesen und zu schreiben ist, und Sie müssen nur 2000 Ideogramme lernen, um fast jede Sprache zu lesen. Die große Schwierigkeit des Japaners besteht darin, dass er mehrere Wörter mit derselben Aussprache hat.

Das folgende Video zeigt alle Details und Unterschiede zwischen Chinesisch und Japanisch.

Bekanntmachung

 

Furango oder Flango?

Eine schreckliche Verwirrung, die die Leute machen, ist, dem Japanischen „Pastell de Flango“ zu sagen, da es in der japanischen Sprache kein „L“ oder keine Silben mit „L“ gibt. Die Chinesen hingegen haben keine guten Erfahrungen mit der Aussprache des "R" und sagen am Ende "L". Deshalb sehen wir so viele Chinesen mit dem Namen "Lee".

Bekanntmachung

Ein weiterer Beweis dafür ist, dass in Animes wie Death Note das Zeichen "L" "Eru" und das Zeichen "Light" ausgesprochen wird, was sehr deutlich macht, dass Japaner das "L" nicht sprechen.

Das Video unten macht diejenigen deutlich, die Pastel de Flango sprechen, während die Japaner Pasuteru von Furango sprechen.

Bekanntmachung