Was bedeuten Ahjumma und Ahjussi?

[ADS] Werbung

Wenn Sie Korea besuchen, werden Sie feststellen, dass viele Menschen Ahjumma und Ahjussi heißen. Aber was bedeuten diese Begriffe?

Ahjumma ist ein Begriff, der verwendet wird, um sich auf eine ältere Frau zu beziehen, etwas Äquivalent zu Herrin. Ahjussi ist das männliche Äquivalent. Diese Begriffe werden in Korea häufig verwendet.

Die Begriffe Ahjumma und Ahjussi werden verwendet, um jemandem, der älter ist als Sie, Respekt zu erweisen. In der koreanischen Kultur wird das Alter respektiert und diese Begriffe werden verwendet, um diesen Respekt zu zeigen.

Wenn Sie jemals in Korea sind, achten Sie darauf, diese Begriffe zu verwenden, wenn Sie mit jemandem sprechen, der älter ist als Sie. Es ist ein Zeichen des Respekts und wird geschätzt.

Wir empfehlen auch zu lesen:

Was bedeutet Ahjumma?

Das Wort Ahjumma (아줌마) leitet sich vom koreanischen Wort für „Tante“ (아주머니) ab. Es wird verwendet, um sich auf eine ältere, normalerweise verheiratete Frau mittleren Alters zu beziehen.

Ahjumma kann auch verwendet werden, um sich auf eine Frau zu beziehen, die nicht mit Ihnen verwandt, aber älter ist als Sie.

Wenn Sie nach einem höflicheren und formelleren Begriff suchen, um sich auf eine ältere Person ohne Intimität zu beziehen, können Sie die ajumeoni-Alternative verwenden.

Seit 1910 nennen die Menschen jede verheiratete Frau Ajumeoni oder Ajumma. Du kannst ajumeoni (아주머니) verwenden, um in den meisten Fällen höflicher zu sein.

Ajumma kann auch auf eine unerbittliche Frau hinweisen, die sich ihren Kindern widmet, sowohl negativ als auch positiv.

Lesen Sie auch: Wie finden die Koreaner ihren perfekten Partner? Beziehungen in Korea

Was bedeuten Ahjumma und Ahjussi?

Was bedeutet Ahjussi?

Das Wort Ahjussi oder Ajeossi (아저씨) leitet sich vom koreanischen Wort für „Onkel“ ab. Es wird verwendet, um sich auf einen älteren Mann zu beziehen, der normalerweise verheiratet ist. Jemand mittleren Alters zwischen 40 und 50.

Ahjussi kann auch verwendet werden, um sich auf einen Mann zu beziehen, der nicht mit Ihnen verwandt, aber älter ist als Sie.

Wenn sie als Begriffe der Zuneigung verwendet werden, folgt Ahjumma und Ahjussi oft der Name der Person. Zum Beispiel könnte eine Frau ihren Mann Ahjussi Kim nennen und eine Schwiegermutter könnte ihren Schwiegersohn Ahjussi Park nennen.

Wenn Kinder Ahjussi oder Ajumma sagen, ist das gesellschaftlich akzeptabel, aber es kann beleidigend sein, wenn ein Erwachsener jemanden so direkt anspricht.

Wir empfehlen auch zu lesen: Koreanisches Alphabet – Einführung in Hangul

Was bedeuten Ahjumma und Ahjussi?

Andere koreanische Respektbehandlungen

Man sollte eine ältere Person nicht immer Ajumma, Ahjussi oder Ajumeoni und Varianten nennen. Es gibt Behandlungsformen für unterschiedliche Situationen.

Wenn Sie mit einer Kellnerin mittleren Alters in einem Restaurant sprechen, ist der am besten geeignete Begriff Emo (이모) , was Tante bedeutet.

Das Wort Eomeoni wird verwendet, um sich auf eine ältere Frau zu beziehen, es kann verwendet werden, um sich auf die Mutter eines Schülers zu beziehen. Dieses Wort leitet sich vom koreanischen Wort für „Mutter“ ab, daher ist der Begriff passender.

Das Wort Appa wird verwendet, um sich auf einen älteren Mann zu beziehen. Dieses Wort leitet sich vom koreanischen Wort für "Vater" ab, daher wird es häufig verwendet, wenn man den Vater einer Person anruft.

Das gleiche kann Halmoni für Großmutter, Harabeoji für Großmutter sein, sind aber höfliche Worte, die sich auf ältere Menschen beziehen, die mit jemand anderem verwandt sind.

Lesen Sie auch: Ursprung und Bedeutung des Koreanisches Finger Heart

Sie können den Namen der Person gefolgt von den obigen Titeln verwenden, um über die Mutter einer Person, die Großmutter einer Person usw. zu sprechen.

Es gibt ein paar andere Wörter, die verwendet werden, um sich auf eine ältere Frau oder einen älteren Mann zu beziehen, aber diese Wörter werden nicht so häufig verwendet.

Das Wort Yena leitet sich von Ehefrau ab, das Wort Jeonja von Ehemann. Beide Wörter können verwendet werden, um sich auf die Frau von jemandem nach dem Namen zu beziehen.

Teile diesen Artikel: