Koreanisches Alphabet – Einführung in Hangul

[ADS] Werbung

Was sind die Buchstaben des koreanischen Alphabets? Wissen Sie, wie das koreanische Alphabet funktioniert? Kennen Sie den Ursprung von Hangul? Jetzt werden wir alles über das in der koreanischen Sprache verwendete Alphabet erfahren!

Es gibt weltweit mehr als 70 Millionen Sprecher der koreanischen Sprache, sowohl in Süd- als auch in Nordkorea. Ganz zu schweigen von Tausenden von Menschen, die die Sprache aus Leidenschaft für die koreanische Kultur lernen.

Die koreanische Sprache heißt Hangul, sie besteht aus 14 Konsonanten und 10 Vokalen, und die abgerundete Schrift besteht aus Silbenzeichen, die der japanischen Sprache ähnlich, aber sehr originell sind.

Der Ursprung der koreanischen Sprache

Hangul ist ein in der Dynastie von König Sejong um das 15 Japan benutzt Kanji.

All dies geschah, weil der König über die Frustrationen seiner Untertanen nachdachte, die nicht lesen und schreiben konnten. Die meisten waren nicht in der Lage, ihre Beschwerden in Briefen oder schriftlichen Erklärungen bei den Behörden vorzubringen. Dieses Problem beunruhigte den König, der dafür bekannt war, rücksichtsvoll zu sein und immer an die Bevölkerung zu denken.

Einführung in die koreanische Sprache - Hangeul Alphabet

So organisierte König Sejong die Schaffung eines Alphabets namens „Hangul“ [한글], um „einfach“ zu lernen und zu verwenden. 1446 gab es eine Ankündigung, dass das Projekt abgeschlossen und bereit war, in der Gesellschaft angewendet zu werden.

Im Vorwort zu seinem Edikt erklärte König Sejong die folgenden Worte:

„Da sie ausländischer Herkunft sind, geben chinesische Schriftzeichen andere Bedeutungen als Koreanisch nicht originalgetreu wieder. Daher können viele gewöhnliche Menschen ihre Gedanken und Gefühle nicht ausdrücken. Aus Solidarität mit seinen Schwierigkeiten habe ich 28 Buchstaben erstellt. Die Texte sind sehr leicht zu lernen und ich hoffe aufrichtig, dass sie die Lebensqualität für alle Menschen verbessern. “

Merkmale des koreanischen Hangul-Alphabets

Das koreanische Alphabet besteht aus einer Silbenschrift wie das Japanische. Obwohl es sich um eine Silbe handelt, unterscheidet sich ihre Struktur völlig von der japanischen Hiragana und Katakana. Im Koreanischen haben wir 24 reine Buchstaben mit 10 Vokalen und 14 Konsonanten, die zusammen eine Silbe bilden.

Wenn wir uns koreanische Schriftzeichen ansehen, denken wir am Ende, dass das alles ein Buchstabe ist, aber tatsächlich ist es eine Silbe durch die Verbindung von Buchstaben. Das nennt man „jamo“, Blöcke, in denen Buchstaben zu Silben zusammengesetzt werden.

Einführung in die koreanische Sprache - Hangeul Alphabet

Eine einzelne Silbe oder „jamo“ kann aus bis zu 4 Buchstaben bestehen. Die Zeichen können sich auch ändern, was insgesamt 40 Zeichen im koreanischen Alphabet ergibt. Silben bilden Wörter, die durch Leerzeichen getrennt sind, im Gegensatz zu Japanisch, das keine Leerzeichen in Sätzen hat.

Kurz gesagt, die koreanische Sprache ist eine Mischung aus Japanisch und Chinesisch, in der Silben zum Sprechen verwendet werden. Die Ideogramme bestehen jedoch nur aus 24 Formen mit jeweils nur 4 Formen, während wir in Chinesisch und Japanisch Tausende von Formen haben Radikale Ideogramme zu bilden.

Hast du gedacht, wie cool es wäre, wenn japanische Ideogramme wie Hangul vereinfacht würden? Die japanische Aussprache ist sehr einfach, aber die Mischung aus archaischen chinesischen Ideogrammen verlangsamt den Lernprozess immer noch.

Einführung in die koreanische Sprache - Hangeul Alphabet

Ein Gelehrter, der beim Erstellen des koreanischen Alphabets mitgewirkt hat, sagte Folgendes über Hangul: „Der Weise kann es an einem Morgen lernen, und sogar der Narr kann es in 10 Tagen lernen.”

Mit dem Hangul-Alphabet konnte der Analphabetismus in Korea praktisch ausgerottet werden.

Koreanische Zeichen und Buchstaben

Wie liest man das koreanische Alphabet? Wie schreibe ich Texte auf Koreanisch? Wie viele Buchstaben hat es? Das koreanische Alphabet hat insgesamt 24 Buchstaben mit 14 Konsonanten und 10 Vokalen.

Erstens müssen Sie keine Angst vor den 10 Vokalen haben. Dies ist nichts anderes als eine Variation unseres AEIOU, genau wie die Akzente, die wir in der portugiesischen Sprache verwenden.

Die folgende Tabelle enthält kein detailliertes Koreanisch, aber Sie können bereits die Hauptvokale und Konsonanten kennen:

Die 14 Konsonanten des koreanischen Alphabets

Responsive Tabelle: Rollen Sie den Tisch mit dem Finger seitwärts >>
ㄱ (g, k)
ㄴ (n)
ㄷ (d, t)
ㄹ (r, l)
ㅁ (m)
ㅂ (b, p)
ㅅ (s)
ㅇng Gehörloser Konsonant
ㅈ (ch, j)
ㅊ (ch’)
ㅋ (k’)
ㅌ (t’)
ㅍ (p’)
ㅎ (h)

Die 10 Vokale des koreanischen Alphabets

Responsive Tabelle: Rollen Sie den Tisch mit dem Finger seitwärts >>
ㅏ (Das)
ㅑ (ya)
ㅓ (Ö)
ㅕ (yo)
ㅗ (Ö)
ㅛ (yo)
ㅜ (u)
ㅠ (iu)
ㅡ (ICH)
ㅣ (ich)

Aussprache des koreanischen Alphabets

Vielleicht sind Sie sich nicht sicher, wie Sie das koreanische Alphabet Hangul aussprechen sollen. Im folgenden Video sehen Sie, wie Sie die einzelnen Silben auf Koreanisch aussprechen:

Trivia in koreanischer Sprache

Wussten Sie, dass einige Konsonanten in der koreanischen Sprache ihre Form basierend auf der Art und Weise haben, wie der Ton erzeugt wird? Zum Beispiel: ㄱ (k) bezieht sich auf die Rückseite der Zunge, die die Epiglottis bedeckt. ㄴ (n) bezieht sich auf die Zungenspitze, die das Dach des Mundes berührt. Ganz zu schweigen davon, dass ㅅ (s) wie ein Zahn geformt ist, ㅁ (m) wie ein Mund geformt ist und ㅇ (ng) wie ein Hals geformt ist.

Die grundlegenden Vokalformen basieren auf den Elementen der Natur gemäß Neokonfuzianismus, wobei die vertikale Linie den Menschen darstellt, die horizontale Linie die Erde darstellt und der Punkt den Himmel darstellt.

Einführung in die koreanische Sprache - Hangeul Alphabet

Der Hangul kann entweder in vertikalen Spalten von oben nach unten oder in der Richtung von rechts nach links oder in umgekehrter Richtung von links nach rechts geschrieben werden. Man muss nur Block für Block lesen, um das Wort zu verstehen.

Hanja (漢字) bezieht sich auf die Verwendung chinesischer Schriftzeichen zum Schreiben auf Koreanisch. Es wird heute nicht mehr verwendet, aber einige lernen immer noch, alte Dokumente und Texte lesen zu können. Hanja wurde bis um die 90er Jahre verwendet.

Wie Japanisch wird Koreanisch auch mit lateinischen Zeichen geschrieben Rōmaji (로마자) was wörtlich "römische Schriftzeichen" bedeutet.

Einführung in die koreanische Sprache - Hangeul Alphabet

Ich hoffe, dieser kurze Artikel dient als Einführung in die koreanische Sprache. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn mit Freunden zu teilen und Ihre Kommentare zu hinterlassen.

Hangul-Kurs – Lernen Sie das koreanische Alphabet

Vielleicht suchen Sie nach einer Möglichkeit, das koreanische Alphabet schnell und einfach zu lernen. Sie können einige Videos im Internet finden, aber wir empfehlen auch einige Koreanischkurse.

Das Kyoto Institute hat einen großartigen kompletten Koreanischkurs, der Ihnen alle Grundlagen der Sprache auf zugängliche und professionelle Weise beibringt, mit einem kompletten Mitgliederbereich und einem Gamification-System.

Wir haben andere Koreanischkurse, aber sie eröffnen Kurse an bestimmten Daten. Wenn die Einschreibung für diese anderen Kurse erfolgt, werden wir Sie benachrichtigen. Wir empfehlen auch, sich unten einige Bücher und Wörterbücher über die koreanische Sprache anzusehen:

Teile diesen Artikel: