Soju: Geschichte und Wissenswertes über dieses koreanische Getränk!

Entdecken Sie das beliebteste koreanische Getränk der Welt o Soju!

Soju (hangul: 소주; hanja: 燒酒) ist ein beliebtes Getränk nicht nur in Nord- und Südkorea, sondern auf der ganzen Welt und wird meist in kleinen Flaschen von 360ml oder sogar 200ml angeboten.

Einer der Faktoren, die dazu beigetragen haben, diese Popularität zu steigern, ist der Koreanische Dramen/Filme und ihre Berühmtheiten und K-Pop (koreanischer Pop) Gruppen/Bands.

Dieser Artikel soll nicht zum Alkoholkonsum anregen, sondern informativ über das koreanische Soju-Getränk sein. Trinken Sie in Maßen!

Bekanntmachung

Lassen Sie uns ein wenig mehr über dieses Getränk erfahren, das der Favorit der Koreaner und derjenigen ist, die auch die koreanische Kultur/Welle schätzen (hallyu).

Was ist Soju?

Soju (소주) ist ein koreanisches destilliertes alkoholisches Getränk, das in Südkorea seit vielen Jahren beliebt ist.

Die traditionelle Zutat für seine Herstellung ist Reis, aber es kann auch mit anderen wie Süßkartoffeln, Weizen, Gerste und Tapioka gefunden werden. Sein Alkoholgehalt reicht im Allgemeinen von 16-17% bis 45%.

Bekanntmachung

Destilliertes Getränk Es ist ein Prozess, der zwei verschiedene flüssige Substanzen, normalerweise Wasser von Alkohol, von einer aus Getreide fermentierten Flüssigkeit trennt. Bei dieser Trennung ist es möglich, durch Erhöhung des Alkoholgehalts mehr Alkohol hinzuzufügen.Hauptziel„aus einem destillierten Getränk.

Geschichte

Der Ursprung von Soju geht auf das 13. Jahrhundert (Goryeo-Dynastie) mit den Yuan-Mongolen zurück, die die Destillationstechnik erlernten. arak der Perser bei ihrer Invasion zwischen den Jahren 1231–1259 in Korea.

Die Mongolen errichteten unter anderem Stützpunkte in der Hauptstadt Gaegyeong, Andong, der Insel Cheju, um eine Expedition nach Japan (Invasion) zu unternehmen, wo Brennereien gebaut wurden, die den Destillationsprozess übertragen.

Bekanntmachung

Im Laufe der Jahrhunderte wurde Soju sowohl als Getränk nur für die damalige High Society als auch zu medizinischen Zwecken verwendet.

Im Laufe der Zeit lernten die Einheimischen, in ihren Häusern zu produzieren und wurden so zu einem Getränk für alle, nicht nur für die Elite.

Im Jahr 1965 verbot die Regierung aufgrund der Reisknappheit die Verwendung dieser Zutat zur Herstellung des Getränks und es begann die Produktion mit anderen Getreidesorten wie Süßkartoffeln, Tapioka, Weizen, Gerste und anderen.

Selbst nach der Aufhebung des Verbots im Jahr 1999, das es den Herstellern ermöglichte, wieder Reis zu verwenden, verwenden viele heute weiterhin eine Vielzahl von Getreidesorten für ihre Herstellung.

Bekanntmachung

Heute finden wir die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und Marken dieses koreanischen Getränks.

Marken

Es gibt so viele Soju-Marken, dass es schwierig ist, sich für eine zu entscheiden, aber eine ist seit vielen Jahren weltweit führend.

Das Unternehmen HiteJinro stellt sehr beliebte Marken wie Chamisul mit 19% Alkoholgehalt und Chamisul Fresh mit 17,8% her.

Laut Website „Getränke International“ Chamisul ist seit 2001 das destillierte Getränk Nummer 1 unter 180 Marken. Im Jahr 2018 wurden weltweit mehr als 78 Millionen 9-Liter-Boxen verkauft.

wir haben andere beliebte Marken je nach Region/Provinz.

MarkeRegion/Provinz
ChamisulSeoul, Incheon und Gyeonggi
Chum Churumgangwon
O2LinnDaejeon und Chungcheongnam
Cooles CheongpungChungcheongbuk
SchlagNord-Jeolla
CharmeDaegu und Gyeongsanbuk
guten TagUlsan und Gyeongsangnam
WeißUlsan und Gyeongsangnam
C1Busan
IhrBusan
YipsejooGwangju und Süd-Jeolla
AHopp Si VahnGwangju und Süd-Jeolla
HalloJeju Insel
Bekanntmachung

Im Bild unten sind die Lieblingsmarken der Koreaner im Jahr 2018 gemäß der Statistik-Website:

Soju: Lieblingsmarken der Koreaner
Soju: Koreanische Lieblingsmarken

In Nordkorea hat es eine eigene Marke auch die Pjöngjang Soju, seit 2009 in der Lebensmittelfabrik am Taedong-Fluss.

Obst Soja

Um den Absatz zu steigern, begannen die beliebtesten Marken, Geschmacksrichtungen der unterschiedlichsten Früchte in ihren Getränke.

Bekanntmachung

Einige der beliebtesten Geschmacksrichtungen sind:

  • Blaubeere
  • Zitrone
  • Pflaume
  • Pfirsich
  • Erdbeere
  • Grüne Traube
  • Grapefruit

Marken wie Hintejiro, C1, Chum Churum und andere sind die bekanntesten Hersteller.

Soju-Prämie

Nach dem Prinzip der traditionellen Herstellung haben wir einige Marken, die einige Premium-Sojus herstellen, die nicht nur eine Qualität versprechen, die über den gängigen (in der Herstellung) liegt, sondern auch der Preis weit darüber liegt.

Bekanntmachung

Andong Soju wird von einer renommierten Familie hergestellt, genauer gesagt von der cho ok hwa derzeit in der Region Andong (möglicherweise mit der traditionellen Methode, die von den Mongolen mitgebracht wurde), die die besten Techniken / Hausmethoden verwendet, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden.

Die Firma/Gruppe Kwangjuyo, die Keramik herstellt, stellt auch einen der Soju . her hochwertige Prämien.

Ö Hwayo betont, dass sie bei ihrer Herstellung das reinste Wasser verwenden, 100% koreanischen Reis und mit mehr als 700 Jahren Tradition.

Es gibt zahlreiche Sojus, die als Premium gelten, Hitejinro stellt zum Beispiel selbst die Chamnamootong MargeunisulIlpoom JINRO.

Bekanntmachung

Getränke mit Soju

Manche bemängeln, dass Soju ein „geschmackloses Getränk“ sei, sie mögen einfach den traditionellen Geschmack der meistverkauften Marken nicht oder wollen ihm durch die Kreation unterschiedlichster Getränke eine neue Würze verleihen.

Die meisten Getränke/Bomben werden mit Bier von Marken wie Cass und Hite gemischt.

Unten sehen Sie die beliebtesten bei Koreanern und Ausländern:

somaek (소맥)

Es ist nichts anderes als die Mischung aus Soju plus koreanischem Bier (Maegju – 맥주), bei der die Menge jedes Artikels stark variiert, aber normalerweise 301 TP1 t Soju und 701 TP1 t Bier beträgt.

Nach dem Mischen der beiden Zutaten nehmen Sie normalerweise einen Löffel, tauchen ihn in das Glas mit dem Getränk und schlagen auf den Boden, wodurch eine Art Whirlpool entsteht.

Poktanju (폭탄주)

Beim Mischen mit Somaek ist es ähnlich, aber der Unterschied besteht darin, dass das Soju-Glas in das Bierglas geworfen wird. Es wird oft in mehreren Bechern gestapelt und nacheinander fallen gelassen.

Kojinkamrae (고진감래)

Dieser fügt eine weitere Zutat hinzu und wird so; 1 Glas Soju + Glas Bier + Glas Coca-Cola (die Größe des Soju-Glases).

Zum Bereite die Kojinkamrae vor Es ist einfach. Soju und Coca-Cola werden in das leere Glas gegeben und dann wird das Bier eingeschenkt.

Es gibt viele andere Arten von Getränken, einschließlich einer, die Soju + Sprite + Yakult, aber die oben genannten sind die beliebtesten. Sehen Sie unten ein Video über:

Im Allgemeinen ist die Soju-Tasse 5 cm x 5,5 cm groß.

Etikette beim Trinken von Soju

Wer sich ein wenig mit Südkorea auskennt, der weiß, dass sich neben der Sprache die informelle und förmliche Sprechweise (sowie Japan) für die unterschiedlichsten Situationen auszeichnet.

Beim Trinken mit Freunden, Chefs und anderen Menschen müssen wir auch Bescheid wissen wie man sich verhält in so einer situation.

Wenn Sie einen Vorgesetzten oder eine ältere Person treffen und dieser Ihnen ein Getränk anbietet:

  • Halten Sie es mit beiden Händen, eine Handfläche hält das Glas und die andere darum, während Sie Ihren Kopf leicht gesenkt halten.
  • Drehen Sie beim Trinken Ihr Gesicht zur Seite, halten Sie es immer noch mit beiden Händen, in Richtung Ihres Vorgesetzten/älteren. Wenn es das erste Glas ist, drehen Sie es auf einmal um.

Eine andere Möglichkeit, Respekt zu zeigen, besteht darin, Ihr Glas mit einer Hand zu halten und Ihren Arm mit der anderen zu stützen, während die Person Ihr Glas füllt.

Wenn die Person ein enger Freund ist, können Sie sie nur mit einer Hand halten.

Begleitungen

Das Trinken von alkoholischen Getränken auf nüchternen Magen wird nicht empfohlen, da Sie dadurch irgendwie weniger resistent gegen Alkohol sind und Sie sich leichter betrinken können.

Deshalb sehen wir beim Trinken von Soju immer eine Art Gericht und Beilage und sie gehören zu den abwechslungsreichsten koreanischen Speisen.

Anrufe von Anju (안주 – Snack) die Beilagen, die zusammen mit alkoholischen Getränken serviert werden.

Samgyeopsal (삼겹살)

Samgyeopsal bedeutet wörtlich Schweinebauch, aber in diesem Fall ist er ohne Haut. Sehr bei Koreanern beliebt.

Das Fleisch wird roh geliefert, sodass Sie es auf dem Grill braten können und von Salat, Knoblauch und anderen Speisen begleitet werden können. Es kann als das Barbecue der Koreaner bezeichnet werden.

- soju: Geschichte und Wissenswertes über dieses koreanische Getränk!
Samgyeopsal – Quelle: Wikipedia

Jokbal (족발)

Jokbal, Schweinefuß, ist auch eines der am meisten nachgefragten Lebensmittel der Koreaner. Es wird normalerweise in Sojasauce, Ingwer, Knoblauch und Reiswein sautiert.

Dakbal (닭발)

Sie sind gut gewürzte gebratene oder gegrillte Hähnchenschenkel und kommen mit oder ohne Knochen.

Zum Essen müssen Einweghandschuhe getragen werden. Normalerweise tritt er oft in koreanischen Filmen und Serien auf.

Es gibt viele weitere Snacks, die als gut zu einem alkoholischen Getränk gelten.

Soju in Dramen

In koreanischen Serien oder Filmen sieht man kaum Szenen, in denen ein alkoholisches Getränk getrunken wird.

Sie trinken oft bis zum Umfallen und erinnern sich nicht mehr daran, was letzte Nacht passiert ist. Es kommt sehr häufig vor, dies zu sehen. Es gibt Fälle, in denen sie verlangen, dass koreanisches Brathähnchen (순살치킨) mit einem Getränk eingenommen wird.

Soju im koreanischen Drama (K-Drama) Chef Kim
Koreanisches Drama (K-Drama) Chief Kim

Soju kommt immer heraus, da es in Südkorea ein sehr billiges Getränk ist, etwa 1 USD, und es hat auch eine starke kommerzielle Anziehungskraft. Viele Prominente, ob Schauspieler oder Musikgruppen, machen Werbung für dieses Getränk.

Um eine Idee zu bekommen Schauspieler wie IU (Lee Ji-Eun), Susi (Bae Su-ji), Lee Min-Jung, Hyuna, Song Joong-ki, Irene (Red Velvet) und viele andere haben Werbespots gedreht oder machen sie.

Ich glaube, dass diese Soju-Boxen (Soju-Box), das seit vielen Jahren verkauft wird, trug ebenfalls zum Anstieg des Konsums dieses Getränks bei den Koreanern bei.

Soju in einer Kiste
Soju in einer Kiste - Quelle

Beachten Sie, dass es leicht mit einem Saft verwechselt werden kann, der eine ähnliche Verpackung verwendet.

Vor kurzem ist die südkoreanische Regierung Überprüfung des Alkoholförderungsgesetzes wo Prominente auf Etiketten erscheinen.

Es ist normal, dass ein Koreaner nach der Arbeit trinkt, da es wie eine Erweiterung von ihm ist. Wer sich weigert, wird von Kollegen verpönt. Es ist eine Art Beisammensein, um sich näher zu kommen.

Die Trinkkultur in Südkorea ist stark, nicht schwer zu finden Leute unten auf der Straße von so viel trinken. Es hilft auch sehr, dass Sie an jeder Ecke einen Laden finden, der Soju verkauft.

Südkorea ist das Land mit den meisten alkoholischen Getränken der Welt
Untersuchungen zeigen, dass Südkoreaner mit einem beeindruckenden Durchschnitt von 13,7 Shots pro Person und Woche weit mehr trinken als alle anderen Menschen auf der Welt. Quelle.

Es sind nicht alle Blumen, oder? Wenn Sie etwas trinken möchten, trinken Sie in Maßen und genießen Sie das Beste dieser Kultur, die heutzutage auf dem Vormarsch ist!

Hat dir der Artikel gefallen? Vergessen Sie nicht, mit all Ihren Freunden zu teilen. wer mag das koreanische kultur!

Quellen: im Artikel verlinkt und Anfragen an Koreanisches Magazin

Ursprünglich veröffentlicht in asiatische Speisen.