Arten von japanischen Visa – Einige kennen Sie vielleicht gar nicht

GESCHRIEBEN VON

Matrículas Abertas para o curso de Japonês do Ricardo Cruz Nihongo Premium! Clique faça sua matrícula!

Wenn Leute über Visa für Japan sprechen, erinnern wir uns schnell an das Touristen-, Studien-, Arbeits- und Ehegattenvisum. Wenige wissen, dass es zahlreiche Visa-Modalitäten gibt, die den Brasilianern unbekannt sind. In diesem Artikel werden wir uns die zahlreichen Arten von japanischen Visa ansehen, die Sie wahrscheinlich nicht kennen.

Wir werden nicht auf Details eingehen, wie man das nimmt Touristen Visa in diesem Artikel, weil wir bereits einen Artikel dazu geschrieben haben. Es sei daran erinnert, dass die Ausstellung des japanischen Visums ähnlich ist. Was sich ändern kann, sind die angeforderten Dokumente und die Zeit, die für die Genehmigung des Visums benötigt wird.

Ich finde es auch unnötig, auf Visa für Ehepartner, Studenten und Arbeit einzugehen. Wir werden zumindest versuchen, einige Informationen zu diesen bestimmten Visa kurz zu erwähnen. Ich hoffe, Ihnen gefällt der Artikel und ich freue mich auf Ihre Kommentare und Beiträge.

Tipos de visto japonês - alguns você nem deve conhecer

Die beliebtesten japanischen Visumtypen

Um als Tourist nach Japan zu reisen, müssen wir ein Visum ausstellen, das eine maximale Dauer von 3 Monaten hat. Jedes Mal, wenn wir reisen, müssen wir ein Visum ausstellen, das innerhalb von 2 Tagen abreist. Es gibt auch die Touristen Visa Dies erlaubt mehrere Einträge und hat eine längere Gültigkeit, erlaubt aber auch maximal 3 Monate innerhalb Japans.

Ö Visum für die Arbeit Es ist eines der Visa, mit denen die meisten Nachkommen leicht über Auftragnehmer Arbeit finden können. Es spielt keine Rolle, ob Sie Kinder haben oder nicht. Es ist möglich, ein Arbeitsvisum zu erhalten, wenn Sie sich an ein Unternehmen wenden können, das Sie anstellt und sich um das Visum kümmert.

Ö Studenten-Visum Es kann an junge Menschen ausgegeben werden, die Stipendien an Universitäten erhalten oder für einen Kurs oder ein College in Japan bezahlen. Je nach Studentenvisum kann die Person bestimmte bezahlte Aktivitäten im Land sowie mit dem Touristenvisum nicht ausführen.

Ein weiteres sehr beliebtes Visum ist das Visum für Ehepartner oder Kind Japaner oder jemand mit einem Visum für einen ständigen Wohnsitz in Japan. Im Falle eines Ehepartners kann er nach dreijähriger Ehe ein Visum für einen langfristigen oder dauerhaften Aufenthalt in Japan beantragen. Visa sind für Kinder oder Ehepartner von Personen mit Staatsangehörigkeit und Personen mit einem ständigen Visum unterschiedlich.

Ein weiteres beliebtes Visum ist das Langzeit- oder Dauervisum, das Personen erteilt wird, die viele Jahre in Japan verbracht haben und bestimmte Anforderungen erfüllen. Es ist sogar möglich, das zu erreichen Japanische Staatsbürgerschaft auch ohne Nachkommen.

Passaporte japonês cidadania japonesa nacionalidade naturalização

HSFP - Das berühmte Punkte-Sammelvisum

Es gibt ein Visum namens Hochqualifizierter ausländischer Fachmann (HSFP oder HSP) für Personen mit bestimmten Fähigkeiten in bestimmten Bereichen. Im Gegensatz zum Standardarbeitsvisum, das normalerweise spezifisch ist, können Sie mit diesem Spezialvisum an verschiedenen Aktivitäten mit einer Dauer von bis zu 5 Jahren teilnehmen.

Die Vorteile dieses Visums sind, dass Sie Ihre Eltern mitbringen und schneller und einfacher ein dauerhaftes Visum erhalten können. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen Haushaltshelfer einzustellen. Es gibt 3 verschiedene Visakategorien innerhalb des HSFP, je nach Zweck und Karriere des Antragstellers.

Um dieses Visum zu erhalten, müssen Sie eine bestimmte Anzahl von Punkten sammeln, um insgesamt 70 Punkte zu erhalten. Ihre Ausbildung, Sprachkenntnisse, Position, Gehalt und sogar Ihr Alter zählen zur Gesamtpunktzahl.

Tipos de visto japonês - alguns você nem deve conhecer

Das Visum für kulturelle Aktivitäten in Japan

Das Visum für kulturelle Aktivitäten richtet sich an Antragsteller, die japanische Kultur, Kunst oder Fertigkeiten studieren möchten. Dies ist eine sehr breite Kategorie, die das Studium von Dingen wie Taiko (japanische Trommeln), Ikebana (japanische Blumenarrangements), Tee, Judo, Aikido umfassen kann , usw. Einige erhalten Stipendien, um diese Aktivitäten durchzuführen.

Um dieses Visum zu erhalten, benötigt der Antragsteller Dokumente, die seine kulturellen Aktivitäten belegen, Dokumente, die seine Karriere und seinen Beruf belegen, und andere Dokumente, die belegen, dass er in Japan in der Lage ist, sich selbst zu ernähren. Das Visum für kulturelle Aktivitäten in Japan erlaubt es ihm nicht arbeiten.

Tipos de visto japonês - alguns você nem deve conhecer

Das Visum für religiöse Aktivitäten in Japan

Das Visum für religiöse Aktivitäten richtet sich an Mitglieder ausländischer religiöser Organisationen, die in Japan religiöse Arbeit leisten möchten. Dies kann Mönche, Bischöfe und Missionare umfassen. Es sollte betont werden, dass das Visum für religiöse Aktivitäten eine Arbeitskategorie ist und nicht für diejenigen, deren Zweck es ist nur um Religion zu studieren.

Der Antragsteller muss seine geplanten Aktivitäten in Japan durch Dokumente der religiösen Organisation bestätigen, aus denen die Position und die Vergütung hervorgehen. Normalerweise sind die Möglichkeiten zur Strukturierung einer Entschädigung für einen Inhaber eines Visums für religiöse Aktivitäten recht begrenzt.

Tipos de visto japonês - alguns você nem deve conhecer

Das Investorenvisum und Business Manager

Das Investorenvisum richtet sich an Antragsteller, die eine hochrangige Position als Manager eines Unternehmens in Japan investieren oder innehaben. &Nbsp; Die Vorteile eines Investorenvisums sind groß und ermöglichen es Ihnen sogar, Visa für andere selbst zu sponsern. &Nbsp; Es ist auch eines der wenigen Visa, die Hausangestellte erlauben.

Um ein Investorenvisum zu erhalten, muss eine Person ein Büro in Japan haben und das Unternehmen muss in der Lage sein, mindestens 2 Vollzeitbeschäftigte (die in Japan leben) zu beschäftigen. Das Visum wird auch für diejenigen bereitgestellt, die bereits im Land existierende Unternehmen verwalten möchten.

Tipos de visto japonês - alguns você nem deve conhecer - visto japão

Visa Self-Sponsorship Service

Es gibt spezialisierte Unternehmen und Dienstleistungen, die Visa für Japan selbst sponsern, um Unternehmern und anderen zu helfen, die unabhängig in Japan leben und arbeiten möchten. Sie helfen Ihnen, Ihre Anforderungen an Arbeitsvisa in Japan zu erfüllen und ein eigenes Unternehmen zu haben.

Dies kann in Partnerschaft mit bereits im Land ansässigen Unternehmen und mit einer registrierten Adresse erfolgen. Diese Unternehmen helfen auch bei der steuerlichen und buchhalterischen Unterstützung und können die Lücke für einen Arbeitgeber in Ihrem Unternehmen schließen. Vielleicht ist dies eine der Möglichkeiten, Unterstützung zu erhalten, um Ihr Unternehmen nach Japan zu bringen.

Tipos de visto japonês - alguns você nem deve conhecer - visto japão

Andere Arten von Visa für Japan

Forschervisum - Das Forschervisum richtet sich an Antragsteller, die für die Durchführung von Forschungsarbeiten in einer öffentlichen oder privaten Organisation in Japan eingestellt wurden. Die Arbeiten können Prüfungen und Forschungsarbeiten umfassen.

Arbeitsurlaub - Da es der Person ermöglicht, in Japan zu arbeiten und Urlaub zu machen, ist es leider nur in einigen Ländern verfügbar. In Brasilien ist es nur für Yonsei erhältlich. Wir haben keine Ahnung warum diese Frische ...

Visum für abhängige Ehepartner - Nicht jeder, der in Japan lebt, hat ein permanentes Visum und ist ein Nachkomme. Trotzdem können diese Menschen mit ihrer Familie im Land leben, wenn sie ein abhängiges Visum erhalten. Dieses Visum erlaubt der abhängigen Person nicht zu arbeiten, aber es kann Teilzeitarbeit erlauben.

Es gibt auch einige andere Visa, die in diesem Artikel nicht erwähnt wurden, da sie sehr spezifisch sind. Wir ziehen es vor, sie unten aufzulisten:

  • Japanisches diplomatisches Visum;
  • Japanisches Visum für Lehrer;
  • Japanisches Visum für Künstler in Japan;
  • Japanisches Visum für Journalisten in Japan;
  • Japanisches Visum für Ausbilder in Japan;
  • Japanisches Visum für Praktikanten in Japan;
  • Japanisches Unterhaltungsvisum (Shows, Präsentationen);
  • Japanisches Visum für verschiedene japanische Generationen;
  • Japanisches Visum für bestimmte Aktivitäten;
  • Japanisches Rechts- und Buchhaltungsvisum;
  • Japanisches Visum für Ingenieure;

Es scheint, dass es nicht an Visummöglichkeiten für diejenigen mangelt, die nach Japan reisen möchten. Leider sind nicht alle für Einwohner Brasiliens verfügbar und sie sind nicht so einfach zu bekommen, wie es scheint. Haben Sie ein Visum auf dieser Liste verpasst? Möglicherweise möchten Sie einen Kommentar hinterlassen, um den Artikel zu ergänzen.

Es ist interessant zu erwähnen, dass 66 Länder ohne Visum touristische Reisen nach Japan unternehmen können. Großbritannien selbst kann ohne Visum bis zu 6 Monate im Land bleiben. Wann wird Brasilien ein solches Privileg haben? Da hat Brasilien die größte japanische Kolonie der Welt. Dank an JapanVisa für die Bereitstellung einiger Informationen zu diesem Artikel.