Tipps und Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Google Translate auf Japanisch

Lerne Japanisch mit Anime, klicke um mehr zu erfahren!

Bekanntmachung

Wenn wir nicht wissen, wie man ein Wort in japanischer Sprache spricht, müssen wir möglicherweise einen Online-Übersetzer verwenden. Am beliebtesten ist der berühmte Google Übersetzer oder Google Übersetzer. In diesem Artikel werden wir einige Tipps und Vorsichtsmaßnahmen veröffentlichen, die Sie bei der Verwendung von Google Translate zum Übersetzen japanischer Phrasen beachten sollten.

Für diesen Artikel habe ich zuerst ein Video erstellt, das zeigt, wie ich den Google-Übersetzer verwende und wie sorgfältig ich Sätze überprüfe und übersetze, um falsche Übersetzungen zu vermeiden. Ich werde das Video unten verlassen und dann fahren wir mit dem Artikel fort:

Was müssen Sie beachten?

Das erste, was zu beachten ist, ist, dass sich die japanische Sprache völlig von der portugiesischen Sprache unterscheidet. Die japanische Grammatik verwendet ein SOV-System, bei dem das Verb immer am Ende von Sätzen steht. Ganz zu schweigen von den unzähligen Synonymen, Ideen und unterschiedlichen Denkweisen, die die japanische Sprache verwendet.

Bekanntmachung

Einige Beispiele sind verwirrend Bedeutung von Kokorooder in den zahlreichen Lesungen japanischer Ideogramme, die bei Verwendung des automatischen Systems von Google Translate zu Tausenden bedeutungsloser Übersetzungen führen. Bevor Sie den Google-Übersetzer verwenden, empfehlen wir Ihnen, mindestens den Grundbegriff der japanischen Sprache, ihrer Grammatik und ihrer Partikel zu kennen.

Die Schwierigkeit, vom Portugiesischen ins Japanische zu übersetzen, liegt nicht in der Schwierigkeit der Sprache selbst, sondern in ihrer Leichtigkeit. Die japanische Sprache ist zu einfach, was es schwierig macht, sich auf komplexe Weise auszudrücken, wie es Portugiesisch gewohnt ist.

Dicas e cuidados ao usar o google tradutor no japonês

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Google Translate auf Japanisch

Nachdem Sie sich der ersten Vorsichtsmaßnahmen bewusst sind, möchten wir Ihnen im Folgenden einige interessante Tipps geben:

Wieder ins Portugiesische übersetzen - Wenn Sie ins Japanische übersetzen, machen Sie das Gegenteil mit der vorgeschlagenen Übersetzung von Google, um herauszufinden, ob die Phrase mit den richtigen Wörtern übersetzt wurde. Wenn Sie Englischkenntnisse haben, verwenden Sie auch Englisch!

Bekanntmachung

Benutze Google - Wenn Sie eine Phrase übersetzen, spielen Sie sie oder Teile davon auf Google ab, um festzustellen, ob ähnliche Ergebnisse angezeigt werden, um eine Vorstellung davon zu erhalten, dass die Phrase korrekt ist.

Seien Sie gespannt auf Vorschläge und Alternativen - Manchmal kann Google bessere Optionen vorschlagen, wenn Sie versuchen, einen Satz aus dem Japanischen ins Portugiesische oder umgekehrt zu übersetzen.

Verwenden Sie Jisho - Verwenden Sie immer jisho.org, um die Bedeutung der Wörter zu finden, an denen Sie Zweifel in einer Google-Übersetzung haben.

Bekanntmachung

Vermeiden Sie Pronomen - In einem japanischen Gespräch ist es nicht üblich, die Pronomen du, ich usw. in allen Sätzen zu verwenden. Es ist noch üblicher, Namen, Spitznamen oder andere Arten zu verwenden, um auf jemand anderen zu verweisen. Vielleicht ist es besser, die Pronomen anata [あなた] aus den Sätzen zu entfernen, die Google vorschlägt. Alles hängt von der Situation ab.

Hüte dich vor Romaji - Vermeiden Sie die Verwendung von automatischen Romanisierungen, die von Google vorgeschlagen wurden und möglicherweise falsch sind. Konzentrieren Sie sich nur auf Kanas. Wenn Sie ein unbekanntes Kanji haben, können Sie es am besten richtig lesen, indem Sie auf jisho.org spielen.

Ich hoffe, Ihnen haben diese kleinen Tipps zur Verwendung von Google Übersetzer gefallen, ohne Angst davor zu haben, schlecht zu werden. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es mit Freunden und hinterlassen Sie Ihre Kommentare mit anderen Vorschlägen und Fragen zur japanischen Übersetzung mit Google Translate.

Bekanntmachung