Kimigayo – Die kurze japanische Nationalhymne

Bekanntmachung

Kimigayo [君が代] ist die Nationalhymne Japans oder Japans, es ist auch die Hymne mit den ältesten Texten der Welt und auch eine der kürzesten Hymnen der Welt. Es hat nur 5 Sätze und 32 Silben und war ursprünglich ein Gedicht.

Kimigayo war lange Zeit als Hymne Japans bekannt, wurde jedoch erst 1999 zu einer offiziellen Hymne. In diesem Artikel werden wir ein wenig über die Geschichte dieser Hymne und einige Kuriositäten untersuchen.

Nihon no Kokka und Kokuminka - Nationallieder

Nationalhymne auf Japanisch ist Nihon no kokka [日本の国歌] so etwas wie Country-Song oder Country-Musik, Japan. Es kann ein Instrumental-Song oder eine Musik sein, die die Nation symbolisiert. Bevor wir über die japanische Hymne sprechen, wollen wir ein wenig über das Wort Kokka [国歌] verstehen.

Das Kokka Sie werden durch die Gesetze jedes Landes geregelt, einige werden vom gesunden Menschenverstand anerkannt, andere werden historisch als Nationalhymnen behandelt. Nationalhymnen sind nicht unveränderlich, können aber überarbeitet und geändert werden.

Bekanntmachung

Das andere Wort, das wir in diesem Artikel sehen werden, ist Kokuminka [国民歌], das sich auf andere nationale Lieder bezieht, die zur Darstellung der Nation verwendet werden. Sie sind für einen bestimmten öffentlichen Zweck geschaffen, der sich von der Nationalhymne unterscheidet, aber vom Volk gesungen werden soll.

Die Produktion kann nicht nur von „Regierungen“, sondern auch von „Menschen“ wie Zeitungsunternehmen und Privatunternehmen erfolgen. Im weitesten Sinne das Titellied eines nationalen Ereignisses oder als national definiert, weil es dem Volk bekannt ist.

Geschichte von Kimigayo

Die japanische Nationalhymne erschien erstmals als anonymes Gedicht in der Kokin Wakashū (Gedichtsammlung) geschrieben um (794-1185). Das Gedicht war in vielen Anthologien enthalten und wurde als Lied verwendet, um das lange Leben aller Arten von Menschen zu feiern. Dieses Gedicht wurde an Festen und Geburtstagen gesungen.

Alles begann im Jahr 1869, als John William Fenton, ein irischer Militärführer, nach Japan ging und amayama Iwao vorschlug, eine Hymne für Japan zu wählen. Nyama stimmte zu, wählte dieses Gedicht, schuf die Melodie und veröffentlichte es offiziell als Hymne in &nbsp 1870.

Während dieser Zeit hatte die Hymne einige Änderungen in der Melodie, und 1888 wurde die Hymne als offiziell angesehen, aber als das Reich nach dem Zweiten Weltkrieg aufgelöst wurde, wurde die Hymne erst 1999 zusammen mit der wieder offiziell japanische Flagge.

Bekanntmachung

Siehe den Brief des folgenden Kimigayo und seine Übersetzung unten:

japanischRomajiÜbersetzung
君が代は  Kimigayo wa  Möge die Monarchie des Kaisers  
千代に八千代にChiyo ni yachiyo nidauert Tausende und Abertausende von Generationen,
さざれ(細)石のSazare-ishi neinBis zum Felsbrocken
いわお(巌)となりてIwao zu nariteein Stein werden
こけ(苔)の生すまでKoke no musu gemachtUnd die Moose werden es bedecken.

Die alten Versionen von Kimigayo

Bis zur aktuellen Version hatte Kimigayo andere frühere Versionen mit mehr Strophen, einige hatten bis zu 3 Teile, während die aktuelle Hymne nur ein Teil mit 5 Phrasen ist. Seine Verwendung änderte sich zwischen den Jahren 1880, 1888 und 1999.

Die Komponisten der Musik der japanischen Hymne waren Hiromori Hayashi, Yoshiisa Oku. Unten sehen Sie, wie es in der Partitur oder Chiffre zusammen mit den Texten in Hiragana gespielt wird.

Kimigayo – o curto hino nacional japonês

Die japanische Nationalhymne verstehen

Das Wort "Kimi"Bezieht sich auf den Kaiser und die Worte enthalten das Gebet:" Möge die Herrschaft des Kaisers für immer dauern ". Das Gedicht wurde zu einer Zeit verfasst, als der Kaiser direkt über das Volk regierte.

Während des Zweiten Weltkriegs war Japan eine absolute Monarchie, die den Kaiser an die Spitze brachte. Die japanische kaiserliche Armee fiel in viele asiatische Länder ein. Die Motivation war, dass sie für den heiligen Kaiser kämpften.

In der Folge, nach dem Zweiten Weltkrieg, wurde der Kaiser durch die Verfassung zum Symbol Japans und verlor jegliche politische Macht. Seitdem wurden mehrere Einwände gegen das Singen erhoben "Kimigayo" als Nationalhymne.

Bekanntmachung

Derzeit wird es jedoch weiterhin auf nationalen Festivals, internationalen Veranstaltungen, Schulen und nationalen Feiertagen gesungen.

Pessoas usando hachimaki
Pessoas usando o Hachimaki

Kuriositäten über die Nationalhymne Japans

Die Schulen waren verpflichtet, die Hymne zu singen und die Flagge bei Veranstaltungen und Promotionen zu begrüßen. Die Lehrer waren verpflichtet, die Schüler zu ermutigen, die Flagge zu respektieren. Aber es gab großen Widerstand von Lehrern, die die Gedanken-, Glaubens- und Gewissensfreiheit der Schüler verteidigten.

Die Verabschiedung des Gesetzes führte zum Selbstmord eines Schulleiters in Hiroshima, der den Streit zwischen der Schulbehörde und seinen Lehrern über die Verwendung von Hinomaru und "Kimigayo" nicht lösen konnte.

Die Mehrheit der Japaner betrachtete den „Kimigayo“ bereits vor der Verabschiedung des Nationalflaggen- und Hymnengesetzes im Jahr 1999 als Nationalhymne.

Das Gedicht begann ursprünglich mit dem Satz "Waga Kimi wa" ("Sie, mein Herr"), aber der Brief wurde während der Kamakura-Zeit in den Brief geändert, den wir kennen.Kimiga Yo wa”('Seine Regierung').

Bekanntmachung
Kimigayo – o curto hino nacional japonês

Umiyukaba - Zweite Nationalhymne

Neben der Kimigayo-Nationalhymne haben wir ein weiteres sehr beliebtes Nationallied namens Umiyukaba [海行かば], dessen Texte auf einem Gedicht basieren chōka Ōtomo no Yakamochi no Man'yōshū (Gedicht 4094), eine Anthologie japanischer Poesie aus dem 8. Jahrhundert, gespielt von Kiyoshi Nobutoki.

Umi YukabaSpäter wurde es beim Militär beliebt, insbesondere bei der japanischen kaiserlichen Marine. Es wurde auch während und nach dem Zweiten Weltkrieg populär. Nach der Kapitulation Japans im Jahr 1945 „Umi Yukaba“ und andere Gunka Wurden verboten.

Das Verbot der Besatzungsnation (USA) wurde jedoch aufgehoben und das Lied wird nun als akzeptabel genug angesehen, um von Japans Maritime Self-Defense Force öffentlich gespielt zu werden, die als zweite Nationalhymne gilt, die ebenfalls kurz ist.

Text und Übersetzung von Umi Yukaba

海行かば水漬く屍 /Umi yukaba / Mizuku kabane /Im Meer sei mein Körper in Wasser getränkt,
山行かば草生す屍 /Yama Yukaba / Kusa Musu Kabane /An Land mit hohem Gras.
大君の / 辺にこそ死なめ /Okimi no / he ni koso shiname /Lass mich neben meinem Souverän sterben!
かえりみは / せじKaerimi wa sejiIch werde niemals zurückblicken.

Liste der nationalen Lieder aus Japan

Es gibt viele andere sekundäre oder historische Hymnen, die von den Japanern verwendet wurden, um der Nation Ruhm zu verleihen. Im Folgenden finden Sie eine vollständige Liste der nationalen Hymnen oder Lieder, damit Sie Details recherchieren und verstehen können:

  • Umiyukaba [海行かば] - Von Ichimo Otomo, komponiert von Kiyoshi Nobutoki;
  • Es war 2600 [紀元二千六百年] - Von Yoshio Masuda, komponiert von Yoshihachiro Mori;
  • Die Morgendämmerung (Lied der Jugend) - Akeyukusora [明けゆく空 (青年の歌)];
  • Der Himmel ist voller blauer Wolken - [空は青雲 ~全国青年団民謡];
  • Alle Frauen rücken im März vor [全女性進出行進曲];
  • Baseballturnierlied [全国中等学校優勝野球大会の歌];
  • Luftgesang [航空唱歌];
  • Jugendkraft - [若い力 (国民体育大会歌)];
  • Die Krone scheint auf dich [栄冠は君に輝く];
  • Grüner Gebirgsfluss [緑の山河];
  • Wir lieben [われら愛す];
  • Junges Japan [若い日本];
  • Unser Japan [われらの日本];
  • Verfassung [憲法音頭];
  • Tokyo Olympics Ondo - NHK wurde 1964 gegründet;
  • Bis heute - Lieder von den Olympischen Spielen in Tokio;
  • Weltausstellung Ondo;
  • Hallo aus der Welt des Landes 1970;
  • Pure White Earth (Hymne der Olympischen Winterspiele in Singapur);
  • Regenbogen- und Schneeballade (Sapporo Olympic Theme Song);
  • Radio Gymnastics Song - Ichiro Fujiyama, NHK, gegründet 1951
  • Lied von "PTA";
  • Green Song (Green Feather Fund-Thema);

Kigenni Senropupakukun - Ära 2600

Ein Nationallied, das 1940 in Japan (Showa 15. Jahr) zur Feier von "Emperor Jinmu 2600" kreiert wurde. Es wurde in Radiosendungen populär und wurde berühmt. Erstellt von Cabinet Celebration Party / Japan Broadcasting Corporation (jetzt NHK).

Aikokukoushinkyoku - Patriotischer Marsch

Der Patriotische Marsch (Aikokukoushinkyoku) von 1937 ist ein Lieblingslied der Japaner, das vor dem Krieg viel gesungen wurde. Die Texte sind Yukio Morikawa und die Komposition ist Tokichi Setoguchi. Das Lied zeigt, wie Japan das ewige Leben und das Ideal des Imperiums symbolisiert.

Videos der Nationalhymne Japanisch

Schließlich werden wir 2 Videos hinterlassen, das erste zeigt die japanische Nationalhymne, die in einem Stadion gesungen wird:

Das folgende Video von unserer Freundin Santana zeigt einige Kuriositäten über diese Nationalhymne Japans: