Haben Sie sich jemals gefragt, wie die japanische Tastatur aussieht?

Viele dürften sich schon gefragt haben, wie die Computertastatur der Japaner aussieht. Dies liegt daran, dass das Schreiben in Japan keine Buchstaben hat, wie wir allgemein wissen. Bevor Sie die Tastatur verstehen, ist es wichtig, die von ihnen verwendete Schrift zu kennen, die logografische Kanji (Symbole, die ganze Wörter darstellen) und Silben-Kana (ein Silbenpaar, das Hiragana).

Es gibt allein mindestens 50.000 Kanjis, von denen die meisten nicht mehr verwendet werden. Und laut der japanischen Regierung müssen Grundschüler während ihres Aufenthalts mindestens 1.026 Symbole kennen weiterführende Schule sollte die Marke von 2.136 erreichen.

Bekanntmachung

Wenn also eine Tastatur mit dem Kanji-System verwendet werden sollte, müsste sie beträchtlich groß sein, um so viele Symbole aufzunehmen! Und diese Logogramme können nicht einmal eine Vorstellung davon geben, wie die Wörter ausgesprochen werden.

Tastatur - Waren Sie schon immer neugierig, wie die japanische Tastatur aussieht?

Ö Hiragana und Katakana werden mit der Silbenschriftfunktion verwendet, sodass jedes Symbol einen Buchstaben darstellt, um das Schreiben zu erleichtern, jedes von ihnen hat 43 Zeichen. Diese Idee ist die gleiche, die für japanische Tastaturen verwendet wird.

Bekanntmachung

Mit der Umschalt-, Alt- und anderen Hilfstasten ist es möglich, seltenere Silben auszulösen. Und da es in Hiragram geschrieben ist, gibt es entsprechende Kanji-Optionen, die verwendet werden können. Es gibt sprachspezifische Schlüssel. In Brasilien gibt es zum Beispiel „ W ” und in Ländern wie Spanien hat es ” Nein ”.

Japanischer Tastaturakzent in 10 Schritten

Für diejenigen, die die japanische Tastatur verwenden, kann es schwierig sein, Wörter mit Akzenten zu versehen, da der Tastaturtreiber im Allgemeinen keine toten Tasten unterstützt, um zwei Tasten zu kombinieren, um das akzentuierte Zeichen auf Windows-Betriebssystemen zu erzeugen.

Die Seite https://olmarcelo.wordpress.com/acentuacao/ bringt Schritt für Schritt, um unkompliziert mit der japanischen Tastatur akzentuieren zu können. Mal sehn:

Tastatur - Waren Sie schon immer neugierig, wie die japanische Tastatur aussieht?
Bekanntmachung

1 – Sie müssen den Treiber herunterladen und dann die Seite „Google Docs“, die in einem anderen Fenster geöffnet wird, drücken Sie Strg-S oder Datei-Download, um die Dateien im .zip-Format zu erhalten;

2- Die Installationsdateien müssen entpackt und dann zum Ausführen des Installations-Setups gesendet werden. Dieser Vorgang soll die japanische Tastatur bereits mit Akzentunterstützung installieren;

3- Der nächste Schritt besteht darin, das System neu zu starten;

Bekanntmachung

4 – Konfigurieren Sie die Standardtastatur;

5 – Halten Sie die Windows-Taste (sie befindet sich zwischen der linken Strg- und Alt-Taste) gedrückt, drücken Sie R; geben Sie „osk“ ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie die Eingabetaste;

6 – Geben Sie „osk“ ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie die Eingabetaste;

7 – Konfigurieren Sie die Standardtastatur: Öffnen Sie die Systemsteuerung (Start – Systemsteuerung); oder führen Sie „control intl.cpl“ aus und öffnen Sie dann „Regions- und Sprachoptionen“;

Bekanntmachung

8 – Klicken Sie auf die Registerkarte Sprachen und dann auf die Schaltfläche Details;

9 – Im Fenster „Textdienste und Eingabesprachen“, im Bereich „Standard-Eingabesprache“ wählen „Portugiesisch (Brasilien) – Japanisch tote Schlüssel“.

10 – Löschen Sie dann alle anderen Tastaturen, die sich innerhalb der Taste „PT Português Brasil“ befinden.

virtuelle japanische tastatur

Für diejenigen, die außerhalb Japans leben und die Sprache lernen, ist es wichtig, mit dem Schreiben so vertraut wie möglich zu sein. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die virtuelle Tastatur für Mobiltelefone oder Computer im Hiragana- und Katakana-Format zu schreiben.

Die Tastatur ist auf der Website verfügbar: https://www.lexilogos.com/keyboard/ und ermöglicht das Schreiben in jeder Sprache (auch ohne Buchstaben) über die Windows-Tastatur selbst. Sie hat bereits mehr als 90 Sprachen verfügbar.

Tastatur - Waren Sie schon immer neugierig, wie die japanische Tastatur aussieht?

Aber die zu finden Kanji Geben Sie einfach in die Suche der Website selbst ein: ROMAJI und klicken Sie auf EINTRETEN. Dann erscheinen mehrere Radikale und wählen Sie einfach das gesuchte Kanji aus. Sie können Ihren Computer oder Ihr Handy jedoch einfach so konfigurieren, dass er auf Japanisch schreibt.

Für Android-Telefone: Laden Sie die Anwendung „Google Japanese Text Input“ aus dem Play Store herunter, aktivieren Sie nach der Installation die Tastatur unter Einstellungen -> Eingabemethode auswählen -> Tastaturlayout -> QWERTY.

Bekanntmachung

Bei iPhones und iPhads: Gehen Sie zu Einstellungen –Allgemeines -> Tastaturen -> eine neue Tastatur hinzufügen -> Japanisch – Romaji -> Abgeschlossen.

Für Windows-Computer: Gehen Sie zu Einstellungen -> Zeit & Sprache -> Region & Sprache -> Sprache hinzufügen -> 日本語 Japanisch -> Weiter -> deaktivieren Sie "Als meine Windows-Anzeigesprache festlegen", wählen Sie Handschrift -> Installieren -> Klicken Sie auf das Sprachsymbol -> Wählen Sie Microsoft Japanese IME -> Klicken Sie einmal auf den Buchstaben „A“ und er ändert sich in あ.

Für Mac-Computer: Gehen Sie zu Systemeinstellungen -> Tastatur -> Eingabequellen -> + Wählen Sie „Japanisch“ und „Hinzufügen“ ->Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Flagge neben Datum und Uhrzeit ->Wählen Sie Hiragana.

Bekanntmachung