Kushikatsu – Fleisch am Spieß

Kushikatsu (串カツ?), Auch bekannt als Kushiage (串揚げ?), Ist ein japanisches Gericht, das aus Fleisch und Gemüse besteht, das am Spieß gebraten wird. Auf Japanisch bezieht sich Kushi (串?) Auf die Spieße Wird verwendet, während Katsu sich auf Schnitzel oder gebratenes Spuckfleisch bezieht.

Viele verwechseln Kushikatsu mit Tempura, der einzige Unterschied ist jedoch die Masse. Der Tempurateig verwendet eine Basis aus Wasser, Mehl und Ei, während in Kushikatsu Semmelbrösel hinzugefügt werden.

Einige sagen, dass das Kushikatsu-Gericht in Shinsekai in erschienen sein könnte Osaka. Da gibt es dort mehrere Restaurants dieser Art.

Kushiage Zutaten

Kushikatsu kann mit Hühnchen, Schweinefleisch, Meeresfrüchten und auch mit Gemüse der Saison zubereitet werden, wobei zu beachten ist, dass keine bestimmte Einschränkung erforderlich ist, da das Gericht angepasst werden kann. Das Fleisch wird in das Kushi gespießt, das in Ei, Mehl und Panko-Mehl getaucht und in Pflanzenöl gebraten wird.

Kushikatsu kann einfach oder mit der im Tonkatsu.

Wie man Kushikatsu isst?

Die Art zu essen ist einzigartig in Restaurants und Bars, wo man das Kushikatsu am häufigsten in eine Sauce taucht, die zum Verzehr auf dem Tisch lag.

Kushikatsu2

Die Sauce wird zwischen den Kunden in einem Behälter aufgeteilt, daher ist es respektlos, das Kushikatsu in die Sauce zu tauchen, nachdem Sie es gebissen haben. Dies wird als respektlos bezeichnet und oft als ekelhaft angesehen.

Um solche Fälle zu vermeiden, finden Sie im englischen Menü häufig Anweisungen für Ausländer mit den erforderlichen Informationen darüber, was nicht zu tun ist. Dort ist es eine Frage der Ethik und der Bräuche, daher ist es immer gut, die Umwelt zu respektieren, die wir häufig haben!

Anstatt den Spieß direkt in die Sauce zu geben, finden Sie oft Möglichkeiten, die Sauce zu erhalten, z. B. Pinsel und sogar Löffel, damit Sie die Sauce in das Kushikatsu auf Ihrem Teller gießen können!

Osaka Reiseforum

Osaka ist die Stadt von Kushikatsu. Im Folgenden empfehlen wir 3 großartige Restaurants, in denen Sie die unendlichen Arten von Kushikatsu oder Kushiage probieren können.

Kushikatsu Daruma (串カツだるま)

Ein langjähriges Restaurant in einem Touristenort in Osaka, Shinsekai. Insgesamt gibt es in Osaka 12 Kushikatsu Daruma, die alle sehr klein sind und Platz für einige Personen bieten. Hier in Japan wie eine Bar zu sein, jedoch angenehmer und hygienischer. Sie bieten etwa 40 verschiedene Arten von Kushikatsu.

Osakadaruma

Yakko ( )

Dies ist auch ein weiteres beliebtes Restaurant in Shinsekai. Der Ort ist auch ziemlich eng.

Dieses Restaurant ist stolz auf seinen einzigartigen Geschmack und seinen Ruf für frische Zutaten. Dies liegt daran, dass Kushikatsu in eine dünne Masse getaucht wird, die leicht gebraten wird, bis sie knusprig ist. Das im Restaurant angebotene Kushikatsu ist sehr selten, da es Talg oder Fett aus dem Fleisch verwendet.

Yaekatsu ( )

Dies ist in Shinsekai ziemlich berühmt. Das Restaurant selbst ist groß und bietet Platz für viele Kunden. Aufgrund seiner Beliebtheit kann es jedoch sein, dass Sie in der Schlange stehen müssen, um dort zu essen.

Der Teig auf dem Kushikatsu in Yaekatsu ist weich und hat einen leichten Geschmack. Das Geheimnis der Weichheit kommt offenbar von der Yamswurzel, die der Pasta zugesetzt wird.

Gemeinsame Dinge in diesen Restaurants sind die Größe des Ortes, die es nicht erlauben, die Sauce zu verwenden, nachdem sie das Kushikatsu gebissen haben und keine Kreditkarten verwenden können. Wenn Sie Osaka besuchen, sollten Sie unbedingt diese Orte besuchen und das berühmte Kushiage probieren.

 

Teile diesen Artikel:


1 Gedanke zu „Kushikatsu – Carne no espeto“

Schreibe einen Kommentar