Sind die Japaner gebildet oder falsch?

Teilen und ein geheimes Geschenk gewinnen!

Vielen Dank fürs Teilen! Dein Geschenk befindet sich am Ende der Seite! Viel Spaß beim Lesen!


Die Japaner sind berühmt dafür, höflich, bescheiden und respektvoll zu sein. Dies ist jedoch kein Konzept der universellen und unbestreitbaren Akzeptanz, wie es einige aufmerksame Ausländer und sogar einige etwas unanständigere Japaner sehen. Eine Koreanerin sagte sogar: Während die Koreaner nicht unhöflich und aufrichtig sind die Japaner höflich und falsch.

Es ist bekannt, dass wir das Bild in der Regel nicht nehmen können. Da die Japaner in ihren Beziehungen einen indirekten Ansatz verfolgen und sich durch gesellschaftliche Anlässe maskieren, ist es für die westlichen Armen üblich, dieses dialektische Spiel nicht zu verfolgen. Aber die ruhige Natur der Ostler im fernen Japan schätzt die höfliche Behandlung, um Probleme zu vermeiden.

Sind die Japaner gebildet oder falsch?

Im Allgemeinen sind die Japaner sehr höflich. Kultur prägt sie und auf diese Weise verhalten sie sich so natürlich, dass sie nicht einmal erkennen, dass sie es sind. Zum besseren Verständnis lesen Sie den Artikel in unserem Artikel Honne und Tatemae, Dies ist ein Versuch, diesen typischen japanischen Cacoete zu erklären.

Japan ist ein Land mit einer Bevölkerung von mehr als 125 Millionen Menschen. Und auf dem kleinen Inselgebiet gibt es Menschen mit sehr unterschiedlichen Traditionen, Geschichten und Bräuchen. Daher ist es für den Leser nützlich zu verstehen, wie unterschiedlich sich das Verhalten der Menschen in diesem Volk gestalten kann. Einige sind verschlossen, gleichgültig gegenüber anderen, tadelnswert gegenüber ihren eigenen Gefühlen; während andere das genaue Gegenteil sind, man könnte sogar sagen, dass sie dem Bild unseres eigenen Volkes, der Brasilianer, entsprechen.

Sind die Japaner gebildet oder falsch?

Ist die Erziehung der Japaner falsch?

Wer hat noch nie versucht, einen Job zu bekommen oder jemanden zu beeindrucken? Die Wahrheit ist, dass die ganze Welt von Menschen ohne Bildung dominiert wird oder nur zu bequemen Zeiten ausgebildet wird. Selbst mit lieben Freunden müssen wir manchmal so tun, als ob wir Bildung tun, obwohl wir das Gegenteil wollen.

Das gleiche passiert in Japan! Der große Unterschied besteht darin, dass Japaner fast immer ausgebildet werden müssen, um in die Gesellschaft aufgenommen zu werden. Einen einfachen guten Morgen zu sagen, zu fragen, wie es Ihnen geht, oder sich für alles zu bedanken, sind universelle Bräuche, die weltweit immer mehr abnehmen.

Sind die Japaner gebildet oder falsch?

Die Wahrheit ist, dass nicht jeder die ganze Zeit höflich sein will. Ich möchte nichts anbieten, aber aus Höflichkeit biete ich etwas an... Viele durchlaufen dieselbe Situation. Daher können wir nicht sagen, dass es eine falsche Erziehung gibt. Erziehung bedeutet genau das: mehr für andere zu tun, auch wenn wir es nicht wollen.

Wir können sagen, dass falsche Erziehung nur dann stattfindet, wenn es stark an Empathie, Narzissmus, Manipulation, Rassismus oder Selbstsucht mangelt. Diese Leute geben vor, höflich zu sein, aber in Wirklichkeit können sie jeden ruinieren, um zu bekommen, was sie wollen.

Höflich zu sein bedeutet, nett zu jemand anderem zu sein, auch wenn Sie es nicht wollen!

Sind die Japaner gebildet oder falsch?

Ist die Ausbildung der Japaner etwas Echtes?

Einige Kinder machen oft ein Chaos, bis sie das Schulalter erreichen und lernen die Regeln und Manieren, die gelehrt werden. Einige Senioren tun, was sie wollen und sind im Allgemeinen unhöflich, weil sie glauben, das Recht zu haben. Die Wahrheit ist, dass es immer Menschen geben wird, die egoistisch sind oder nicht dem von der Gesellschaft festgelegten Muster folgen.

Die meisten Japaner werden hauptsächlich aus Pflichtgefühl erzogen. In Japan besteht ein unglaublicher sozialer Druck, sich gut zu verhalten, zu respektieren, Regeln zu befolgen und Dinge in einer Gruppe zu tun. Trotz alledem können wir sagen, dass japanische Bildung etwas Reales, Verwurzeltes und Konsequentes ist, nicht etwas Falsches.

Sind die Japaner gebildet oder falsch?

Kultur und Gesellschaft haben große Macht darüber, wie es den Japanern geht. Es ist nicht nur eine Verpflichtung, die Mehrheit der Japaner ist glücklich, höflich zu handeln. Die Mentalität, Gutes für andere zu tun, ist dafür verantwortlich, dass Japan sicher ist und Fortschritte macht! Wenn alles von Unwahrheiten getrieben wäre, würde Japan niemals diesen Ruf als höflich erreichen!

Sie lernen nicht nur Bildungsprotokolle, sondern auch, einander zu respektieren und zu respektieren. Wie viele Beispiele für Ehrlichkeit und Hilfe müssen wir uns merken, um zu zeigen, dass japanische Bildung echt ist? Sogar Mitglieder der Yakuza Respekt und Bildung in der Gesellschaft zeigen, warum sollten andere nicht dasselbe tun?

Sind die Japaner gebildet oder falsch?

Eine andere Sache, die wir erwähnen können, ist, dass viele Scham und Schüchternheit haben! Ich habe sogar aufgehört, guten Morgen zu sagen oder mich wegen meiner Schüchternheit und Schande zu bedanken. Stellen Sie sich nun die Japaner vor, die für ihre berühmt sind extreme Schüchternheit? Sie können in der japanischen Gesellschaft sehen, dass die meisten Menschen Grüße mit einem austauschen sorriso ins Gesicht.

Der Artikel ist noch zur Hälfte fertig, aber wir empfehlen auch, bereits zu lesen:

Was kann man aus der Ausbildung der Japaner lernen?

Den Japanern wird beigebracht, immer zu wissen, wie sie sich verhalten sollen, ja immer, um nicht aufzufallen. Diese „höflichen“ Gesten sind nur etwas, was sie in ihrem täglichen Leben tun, und wenn sie es tun, bedeutet es nichts. Sie tun einfach das, was ihnen beigebracht wurde.

Sind die Japaner gebildet oder falsch?

Während einige dies für falsch halten, denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie nicht dasselbe tun, denken, dass Sie eine unhöfliche Person sind. Viele Brasilianer in Japan beschweren sich über bestimmte japanische Einstellungen, aber viele, die sich beschweren, bemühen sich nicht, einen einfachen guten Morgen zu sprechen und sich mit einem Japaner anzufreunden.

Haben Sie jemals versucht, mit einem Japaner befreundet zu sein? Sie werden sehen, wie sie Freundschaft schätzen, Sie werden sehen, was eine wahre Freundschaft ist! Eine Freundschaft ohne Interessen, eine Freundschaft, ohne sich unaufgefordert in das Leben des anderen einzumischen. Auch wenn der Japaner nicht will, betrachtet er den nächsten vor sich.

Was denkst du über dieses Thema? Stimmen Sie den Worten des Artikels zu? Wir freuen uns, Ihre Meinung in den Kommentaren zu hören und in sozialen Netzwerken zu teilen!

Lesen Sie weitere Artikel auf unserer Website

Danke fürs Lesen! Wir würden uns aber freuen, wenn Sie einen Blick auf weitere Artikel unten werfen:

Lese unsere beliebtesten Artikel:

Kennen Sie diesen Anime?

Vielen Dank fürs Lesen und Teilen! Holen Sie sich Ihr Geschenk: