Shinise-Phänomen – Traditionelle Betriebe in Japan

[ADS] Werbung

Japan ist ein traditionelles Land, und viele Unternehmen sind seit vielen, vielen Generationen in Familienbesitz. Einige Betriebe sind seit über 1000 Jahren in Betrieb. In diesem Artikel werden wir über diese traditionellen Unternehmen sprechen, die den Namen Shinise erhalten haben.

Shinise ist ein japanisches Phänomen, das sich auf Unternehmen bezieht, die vor vielen Jahren gegründet wurden, normalerweise vor dem Zweiten Weltkrieg. Sie sind in der Regel sehr alt, funktionieren aber immer noch, manchmal nach mehreren Generationen.

Im Laufe der Geschichte wurden alte Unternehmen für ihre Zuverlässigkeit bei der Durchführung ihrer traditionellen Geschäfte anerkannt, aber wir können auch einen Trend beobachten, dass ihre Managementmodelle eher konservativ sind.

Diese alten Unternehmen sind in der Regel in traditionellen Sektoren wie der Getränke-, Süßwaren- und japanischen Keksherstellung angesiedelt. Andere sind Restaurants, Hotels, Kaufhäuser und andere Arten von Fabrikationen.

Wir empfehlen auch zu lesen:

Ryokan - das charmante japanische Gasthaus

Die Bedeutung von Traditionshäusern

Langjährige Unternehmen sind für Japan sehr wichtig, da sie ein Zeugnis der Geschichte und Kultur des Landes sind. Diese Geschäfte haben nicht nur einen großen symbolischen Wert, sondern repräsentieren auch die Langlebigkeit, Stabilität und Widerstandsfähigkeit der Japaner im Laufe der Jahrhunderte.

Während der Heisei-Rezession sahen wir ein schnelles Wachstum von Unternehmen, die auf die Bedürfnisse von Endverbrauchern wie Nischenmärkte ausgerichtet waren. Solche Unternehmen haben überlebt, indem sie den Japanern überlegene Dienstleistungen und Produkte angeboten haben.

Laut Daten aus dem Jahr 2007 gibt es in Japan mehr als 21.000 Unternehmen mit mehr als 100 Jahren Gründung und mehr als 3.000 mit mehr als 200 Jahren. 2017 stieg diese Zahl auf 33.069 Unternehmen.

Es ist üblich, Kimono-Läden zu finden, die seit der Edo-Ära gegründet wurden, aber viele von ihnen haben sich zu großen Geschäften entwickelt und sind noch heute im Geschäft.

Das bekannteste Beispiel für alte Geschäfte, die ursprünglich als Kimono-Geschäfte entstanden sind, sind Mitsukoshi-Geschäfte (gegründet 1673). Das älteste Geschäft in Japan ist ein Osaka-Bauunternehmen Kongo-gumi, das im Jahr 578 gegründet wurde.

Eine der Voraussetzungen für ein Unternehmen, das den Namen Shinise trägt, ist, dass es seit über 100 Jahren im Geschäft ist. Es ist sehr wahrscheinlich, dass im Laufe der Jahrhunderte einige Unternehmen, die über 100 Jahre alt sind, ihre Türen geschlossen hatten, aber dies ist sehr schwer zu berechnen.

Tokio japan - 11. dezember 2018: nicht identifizierte personen besuchen das kaufhaus nihonbashi mitsukoshi in tokio japan.

Was bedeutet Shinise?老舗]

„Shinise“ (老舗) ist ein japanisches Wort und bedeutet „altes Geschäft“ oder „traditionelle Einrichtung“. Eine gute Möglichkeit, es zu übersetzen, wäre „Ein langjähriger Laden“.

Es kann sich auf ein Geschäft oder Geschäft beziehen, das seit vielen Generationen im Geschäft ist und eine lange Geschichte und Tradition hat. Das Wort kann sich auch auf eine Einrichtung beziehen, die ein traditionelles Erscheinungsbild beibehält.

Manchmal kann der Begriff Pionierorganisationen umfassen, die in verschiedenen Geschäftsbereichen tätig sind, auch wenn sie nicht derselben ursprünglichen Branche folgen, wie im Fall von Nintendo, das mit der Herstellung von Hanafuda-Decks begann und dann in das Videospielgeschäft einstieg.

Lesen Sie auch: Nintendo-Charakternamen auf Japanisch – Mario und Smash

Was macht ein Unternehmen über Generationen haltbar?

Es gibt mehrere Faktoren, die dazu führen können, dass ein Geschäft über Generationen und Generationen Bestand hat. Einige dieser Faktoren sind:

  • Hochwertige Produkte oder Dienstleistungen: Die Aufrechterhaltung hoher Qualitätsstandards bei Ihren Produkten oder Dienstleistungen kann Ihnen dabei helfen, treue Kunden zu halten und neue Kunden zu gewinnen.
  • Innovation: Die Fähigkeit, sich an Veränderungen und Veränderungen auf dem Markt und an Trends anzupassen, kann dazu beitragen, das Unternehmen wettbewerbsfähig und relevant zu halten.
  • Starke Führung: Starke, visionäre Führungskräfte können dabei helfen, das Unternehmen durch Herausforderungen und Chancen zu führen.
  • Starke Werte: Die Aufrechterhaltung starker Werte und einer soliden Unternehmenskultur kann dazu beitragen, die Einheit und das Engagement innerhalb des Unternehmens aufrechtzuerhalten.
  • Finanzielle Planung: Ein gutes Finanzmanagement, einschließlich Sparen für wirtschaftlich schwierige Zeiten, kann dazu beitragen, das Geschäft stabil zu halten.
  • Vertrautheit mit der Tradition: Alte Traditionen und Techniken beizubehalten, sie aber an die moderne Welt anzupassen, kann dazu beitragen, die Identität des Unternehmens zu bewahren.
  • Familiennachfolge: Die Weitergabe des Unternehmens von Generation zu Generation ist in Japan gängige Praxis und kann dazu beitragen, die Geschäftskontinuität und -stabilität aufrechtzuerhalten.
  • Geschichte und Tradition: Japan hat eine reiche Geschichte und eine starke Handwerkstradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird. Viele dieser alten Betriebe widmen sich noch immer diesen alten Traditionen und Techniken.
  • Kulturelle Werte: Die japanische Kultur schätzt Stabilität, Loyalität und Kontinuität, was als Vorteil für Unternehmen angesehen werden kann, die Generationen überdauern.
  • Staatlicher Schutz: Die japanische Regierung verfügt über Richtlinien und Programme zur Unterstützung und zum Schutz von Altunternehmen.
  • Religiöse Ansichten: Die Japaner glauben, dass Ahnen und Ahnengeister wichtig sind und respektiert werden sollten. Dies mag zu dem Glauben beigetragen haben, dass alte Geschäfte heilig sind und aufrechterhalten werden müssen.
Japanische Teezeremonie - alles über Chanoyu

1000 Jahre alte Unternehmen

Diese Liste enthält Unternehmen, die vor mehr als 1000 Jahren gegründet wurden. Diese Unternehmen werden gemeinhin als „1000-Jahres-Unternehmen“ 「1000年企業」sennenkigyou bezeichnet.

Laut einer Umfrage von Tokyo Shoko Research gibt es derzeit 7 Unternehmen mit einer über 1000-jährigen Geschichte, plus zwei nicht in der Umfrage aufgeführte Unternehmen, also insgesamt 9 Unternehmen:

  • Kongo-gumi (金剛組), gegründet 578, Bau von Holzhäusern, Osaka.
  • Ikebukuro-Kado-kai, gegründet 587, unterrichtet Teezeremonien und Kunst.
  • Nishiyama Onsen Keiunkan, gegründet 705, Gastfreundschaft.
  • Furuya, gegründet 717, Gastfreundschaft.
  • Zenko-ro, gegründet 718, Gastfreundschaft.
  • Tanaka Issey, gegründet 889, stellt religiöse Utensilien her.
  • Nakamura Yakushi-ji, gegründet 970, Bau von Holzhäusern.
  • Sankan, gegründet im Jahr 1000, Gastfreundschaft.
  • Ichimonjiya Kazufusa, gegründet im Jahr 1000, Restaurant.

Es muss einige andere Einrichtungen mit einer Geschichte von mehr als 1000 Jahren geben, einschließlich einzelner Geschäfte, in Japan und anderen Ländern.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass einige dieser Einrichtungen mit einer über 1000-jährigen Geschichte im Laufe der Jahre möglicherweise den Besitzer gewechselt oder ihre kommerziellen Aktivitäten erheblich verändert haben. Die gerade gezeigte Liste zeigt Unternehmen, die in der Familie oder in der Nische geblieben sind Generationen.

Shinise-Phänomen - traditionelle Einrichtungen in Japan

Japans am längsten laufende Unternehmensliste

Es gibt Hunderte von Unternehmen, die auf die Jahre 1800-1900 zurückgehen und heute noch in Betrieb sind, aber wir möchten die ältesten auflisten, die bis vor 1600 zurückreichen.

Japanische Süßwarenfabriken

  • 1000 (一文字屋和輔) Ichimonjiya Wasuke
  • 1184 (藤戸饅頭本舗) Fujido Manjū honpo
  • 1327 (紅蓮屋心月庵) Gōrenya Shinku an
  • 1329 (かん袋) Kan fukuro
  • 1333 (黒田千年堂) Kurōda Sennen dō
  • 1349 (塩瀬総本家) Kan se Sōhonke
  • 1421 (亀屋陸奥) Kameya Matsu ō
  • 1461 (駿河屋) Suruga ya
  • 1477 (水田玉雲堂) Mizuta Tamakudō
  • 1502 (平戸蔦屋) Hirado Tsuta ya
  • 1503 (川端道喜) Kawabata Dōki
  • 1520 (虎屋) Tora ya
  • 1532 (本家小嶋) Honke Kojima
  • 1550 (笹井屋) Sasai ya
  • 1562 (太田屋半右衛門) Ōta ya Hannyemon
  • 1565 (太閤餅) Taiko mochi
  • 1575 (柳屋奉善) Yanagi ya Hōzen
  • 1576 (玉英堂) Gyokuyingado
  • 1584 (五太夫きくや) Gotaifu Kikuyaya
  • 1585 (本家菊屋) Honke Kikuyaya
  • 1587 (如水庵) Taira no An
  • 1587 (長五郎餅本舗) Chogoro Mochi Honpo
  • 1592 (大杉屋惣兵衛) Oosugi Ya Sohei
  • 1592 (翁飴本舗 桔梗屋) Ogami Mochi Honpo Kikyo Ya
  • 1596 (大寺餅河合堂) Daishi Mochi Kawai Do
  • 1597 (桑名屋) Kuwana Ya
  • 1599 (みなとや幽霊子育飴本舗) Minatoya Yuurei Ko Ichiyaki Honpo

Hotels und Ryokan

  • 705 (西山温泉慶雲館 ) – Nishiyama Onsen Keiun-kan
  • 717 (千年の湯 古まん) – Sennen no yu furuman
  • 718 (善吾楼) – Zen’gōrō
  • 1075 (雪国の宿 高半) – Yukiguni no yado Takahashi
  • 1134 (夏油温泉) – Natsu-abura Onsen
  • 1184 (ホテル佐勘) – Hotel Sankan
  • 1191 (有馬温泉 奥の坊) – Arima Onsen Okuno-bō
  • 1191 (陶泉 御所坊) – Tōzen Gosho-bō
  • 1192 (よしのや依緑園) – Yoshinoya Iridō-en
  • 1311 (のとや) – Noto-ya
  • 1312 (東屋旅館 ) – Tōya Ryokan
  • 1428 (佐久ホテル) – Saku Hotel
  • 1428 (湯主一條) – Yunagi-no-yado
  • 1502 (千明仁泉亭) – Sennō Jinsen-tei
  • 1536 (和泉屋旅館 (栃木県)) – Izumi-ya Ryokan Tochigi-ken
  • 1546 (湯元 不忘閣) – Yugen Fubō-kaku
  • 1551 (板室温泉大黒屋) – Itamuro Onsen Daikokuyama-ya
  • 1560 (時音の宿 湯主一條) – Toki-ne no yado Yunagi-no-yado
  • 1561 (山県館) – Yama-ken-kan
  • 1563 (四万たむら ) – Shimantamura
  • 1576 (岸権旅館) – Kishi Ken Ryokan
  • 1578 (ランプの宿) – Lamp no Yu
  • 1591 (ホテル木暮) – Hotel Kimokaze
  • 1596 (湯守 玉林房) – Yumori Tama Rinbo
  • 1599 (爽神堂七山病院) – Soushindo Nanzan Byouin
  • 1599 (草津温泉 望雲) – Kusatsu Onsen Moongaze
  • 1600 (古久屋) – Furuya

Sake-Fabrik und Verkauf

  • 1141 (須藤本家) – Sudō Honke
  • 1487 (飛良泉本舗) – Hira-izumi Manpō
  • 1505 (剣菱酒造) – Ken-shō-shuzō
  • 1532 (山路酒造) – Yamaji Shuzō
  • 1534 (冨田酒造) – Tomita Shuzō
  • 1540(酒千蔵野) – Sake Sen-no-no
  • 1548 (吉乃川) – Yoshinogawa
  • 1550 (小西酒造) – Konishi Shuzō
  • 1558 (上田酒造) – Ueda Shuzō
  • 1592 (名門サカイ) – Meimon Sakai
  • 1593 (小屋酒造) – Koya Sakezou
  • 1596 (豊島屋本店) – Toshima Ya Honten
  • 1597 (龍神酒造) – Ryujin Sakezou
  • 1597 (小島醸造) – Kojima Jozou
  • 1597 (小嶋総本店) – Kojima Sohonten

Pharmaindustrie

  • 1319 (三光丸) – Sankō- maru
  • 1368 (ういろう) – Uiro
  • 1570 (伊勢くすり本舗) – Ise Kusuri- honpo
  • 1579 (中屋彦十郎薬舗) – Nakaya Hikojuro Yakuhin
  • 1597 (宇津救命丸) – Utsu Kyuumeiwan
  • 1598 (和歌の浦井本薬房) – Waka no Urai Honyakufu
  • 1600 (川又薬局) – Kawamatsu Yakkyoku

Andere

  • 578 (金剛組) – Kongō- gumi - Baugewerbe
  • 771 (源田紙業) – Motoda Kami- gyō – Herstellung von Papierschachteln
  • 885 (田中伊雅仏具店 ) – Tanaka Ima Hōgu- ten – Zubehör für buddhistische Altäre
  • 970 (中村社寺) – Nakamura- sha- ji - Baugewerbe
  • 1024 (朱宮神仏具店) – Shukyō Hōgu- ten – Zubehör für buddhistische Altäre
  • 1160 (通圓) – Tsūen – Teezubereitung
  • 1184 (菊岡漢方薬局) – Kikuka kanpō- yaku- kyoku – Apothekenhandel
  • 1189 (伊藤鉄工) – Itō Tetsu- kō – Gießen → + Zerspanen → Zerspanen [55]
  • 1337 (まるや八丁味噌) – Maruya Hachidō- miso – Miso
  • 1346 (高田装束) – Takada Sōzoku – Bekleidungsherstellung
  • 1392 (松前屋) – Matsumae- ya - Meeresfrüchte
  • 1395 (鉛市) – Namiji - Chemieindustrie
  • 1462 (センキヤ) – Senkiya – Teezubereitung
  • 1465 (本家尾張屋) – Honke Owari- ya - Restaurant
  • 1501 (復古堂) – Fukkō- dō – Bürstenherstellung
  • 1534 (松岡屋醸造場) – Matsuoka- ya Jōzō- jō – Herstellung von fermentierten Lebensmitteln
  • 1547 (国友久太郎商店) – Kuniyuki Kyūtarō- shōten - Herstellung von Schießpulver
  • 1550 (紋屋井関) – Monoya Isuke – Obi-Produktion
  • 1554 (名エン) – Meien – Salzindustrie
  • 1555 (千切屋治兵衛) – Chigiri- ya Jirōbei- shōten – Kimono stellt Großhandel her
  • 1555 (千總) – Chizō – Bekleidungsherstellung
  • 1558 (懐古堂) – Kaiko- dō - Malerei
  • 1559 (上林春松本店) – Urayama Shunshō- motenari- ten – Teezubereitung
  • 1560 (ナベヤ (企業)) – Nabe- ya (kigyō) – Metallverarbeitende Industrie
  • 1560 (岡本 (鋳物)) – Okamoto (chūmoku) - Stahlindustrie
  • 1560 (戸谷八商店) – Toya Hachiman- shōten – Verkauf von Töpferwaren
  • 1560 (有次) – Ari- tsu – Küchenmesser
  • 1560 (長谷木) – Haseki – Bürovermietung
  • 1563 (糀屋 (群馬県)) – Kōya (Gunma- ken) – Miso
  • 1566 (西川) – Nishikawa – Bettwäsche
  • 1568 (吉字屋本店) – Yoshizawa Honten - Öl Industrie
  • 1572 (吉田源之丞老舗) – Yoshida Gen- nōjō- rō- ten – Zubehör für buddhistische Altäre
  • 1573 (ナカノ) – Nakano – Großhandel mit frischem Fisch
  • 1573 (上田五兵衛商店) – Ueda Gobei- shōten - Chemieindustrie
  • 1573 (大津屋) – Ōtsu- ya - Gemischtwarenladen
  • 1573 (室次) – Muro- tsu – Herstellung von Sojasauce
  • 1573 (細字印判店) – Sosozō- inpanto- ten – Herstellung von Briefmarken
  • 1575 (濱田屋・ジャパン) – Hama- da- ya Japan - Malerei
  • 1575 (目細八郎兵衛商店) – Mehosiro- hachirōbei- shōten – Herstellung von Haarnadeln
  • 1576 (山ばな平八茶屋) – Yamabana Heihachaya - Restaurant
  • 1577 (古梅園) – Kumeen – Tintenherstellung
  • 1577 (湊與) – Minato Yo – Großhandel mit frischem Fisch
  • 1578 (とみひろ) – Tomihiro – Kimono stellt Großhandel her
  • 1579 (木倉や) – Kikura Ya – Kimono
  • 1580 (ヒガシマル醤油) – Higashimaru Shoyu – Herstellung von Sojasauce
  • 1582 (印傳屋) – Inchuan Ya – Lederindustrie
  • 1582 (尾道造酢) – Omote Zou – Herstellung von Essig
  • 1582 (波多野塗料) – Hatanono Nuriya – Herstellung von Farben
  • 1582 (田丸屋) – Tamawarya – udon
  • 1582 (箕輪漆行) – Minowa Shikko - Malerei
  • 1582 (香十) – Kouju – Herstellung von Weihrauch
  • 1584 (ヤマトインテック) – Yamato Intec – Metallverarbeitende Industrie
  • 1584 (ゑり善) – Eri Zen – Bekleidungsherstellung
  • 1585 (メルクロス) – Merukurosu - tägliche Bedürfnisse
  • 1585 (茶の天正園) – Cha no Tenseien – Teezubereitung
  • 1586 (小山社寺工業所) – Koyama Shotenkougyousho - Bauarbeiten
  • 1586 (松井建設) – Matsui Kensetsu - Baugewerbe
  • 1587 (礒野産業) – Isono Sangyou - Immobiliengeschäft
  • 1588 (オケカ厨熱) – Okeka Chukanetsu – Anlagenbauunternehmen
  • 1590 (伊場仙) – Iba Sen – Ventilatoren
  • 1590 (住友グループ) – Sumitomo Group – Bergbau *Derzeit eine Unternehmensgruppe
  • 1591 (山科 (広島県)) – Yamasha (Hiroshima Prefecture) - Haushaltsgegenstände
  • 1592 (祢ざめ家) – Nizameya - Restaurant
  • 1593 (山本屋種苗店) – Yamamoto Ya Shumokuten – Produktion und Verkauf von Setzlingen
  • 1594 (薫玉堂) – Kaori Tama Do – Herstellung von Weihrauch
  • 1594 (藤野屋商店) – Fujiya Shouten – Herstellung und Verkauf von Düngemitteln
  • 1596 (タキモ商店) – Takimo Shouten – Lebensmittelgroßhandel
  • 1596 (タゼン) – Tazen – Gasgeräte
  • 1596 (元祖丁子屋) – Ganso Chingoya - Restaurant
  • 1598 (中里茂右エ門窯) – Nakazato Shigeuemon Kama – Keramikherstellung
  • 1598 (沈寿官窯) – Shinju Kan – Keramikherstellung
  • 1598 (綿半グループ) – Watanoha Group - Baugewerbe
  • 1599 (京林) – Kyōrin – Kimono
  • 1599 (爽神堂七山病院) – Soushindo Nanzan Byouin - Krankenhaus
  • 1599 (馬居化成工業) – Maike Kassei Kogyo - Chemieindustrie
  • 1600 (木村新造装束店) – Kimura Shinsouzoku Shukuten – Bekleidungsherstellung

Teile diesen Artikel: