Karasu - Symbol der Krähe in Japan

GESCHRIEBEN VON

Lerne Japanisch mit Anime, klicke um mehr zu erfahren!

Wenn Sie Anime mögen, müssen Sie bemerkt haben, dass in einigen von ihnen die Krähe (鳥, Karasu) vorhanden ist. Haben Sie sich jemals gefragt, ob dieser Vogel in Japan eine Bedeutung hat?

Viele Tiere, Pflanzen und Symbole erscheinen in Bezug auf die japanische Kultur nicht aus heiterem Himmel. Bei der Krähe ist das nicht anders! In Japan symbolisiert die Krähe Dankbarkeit, Familienliebe und am häufigsten ist ein göttlicher Bote, der das gute Omen darstellt. Aber in anderen Kulturen hat es zum Beispiel negative Symbologien.

Wie wurde die Krähe zum Symbol?

Es gibt nicht viele Beweise dafür, wie die Krähe als Botensymbol angesehen wurde, aber die häufigste Geschichte ist, dass eine riesige Krähe die Krähe gerettet hat Kaiser Jimmu (神武) während eines Feldzugs in einem anderen Land. 

Kaiser Jimmu gilt nach shintoistischer Tradition als Nachkomme der Sonnengöttin. Aber wie die Geschichte der Botenkrähe hat sie nicht viele Informationen über ihre Repräsentativität.

Jimmus älterer Bruder wurde in einer Schlacht getötet, an der er auch teilnahm. Als er Jimmu verlor, erkannte er, dass der Kampf gegen die Sonne war und beschloss, auf den richtigen Moment zu warten, um anzugreifen. Nachdem er die Nacht ausgeruht hatte, hatte er geplant zu kämpfen, als er an Kumano vorbeikam. Er fand einen Yatagarasu (dreibeinige Krähe). Dieser Rabe wies ihn an, nach Yamato zu gehen und dort gewann er. 

Derzeit heißt es, wenn nachts eine Krähe weinte, bedeutet das schlechte Nachrichten.

Karasu – simbologia do corvo no japão
Karasu – simbologia do corvo no japão

Yatagarasu, die dreibeinige Krähe

Die dreibeinige Krähe oder der Bote vom Himmel ist in der japanischen Mythologie beliebt und heißt Yatagarasu (八 咫 烏). Die drei Beine repräsentieren Himmel, Erde und Menschheit. Die drei Beine können auch mit drei Clans verbunden werden: Enomoto, Suzuki und Ui. Und auch die Bedeutung der Tagesperioden: Morgendämmerung, Dämmerung und Abenddämmerung.

Die Krähe hat dafür einen sehr ausgeprägten Orientierungssinn und symbolisiert Schutz. Es wird auch angenommen, dass der Yatagarasu die drei Hauptmerkmale der Götter hat: Weisheit, Wohlwollen und Wert.

In der shintoistischen Legende heißt es, dass der Yatagarasu von der Göttin Amaterasu vom Himmel geschickt wurde, um Jimmu zu führen, damit der Kaiser die ersten Schritte zur Gründung Japans unternehmen konnte.

Karasu – simbologia do corvo no japão

Die Krähe und der japanische Fußball

Für jeden, der den japanischen Fußball liebt, ist vielleicht aufgefallen, dass das Symbol des japanischen Fußballverbandes eine dreibeinige Krähe ist.

Das Symbol ist ein Schild mit einem Raben mit offenen Flügeln, der den Fußball mit einem seiner Beine dominiert. Die rote und gelbe Farbe hängt mit der Repräsentativität der Sonne zusammen. 

Aufgrund der Legende wird der Yatagarasu auch als Vogel angesehen, der zum Sieg führt. Es macht also durchaus Sinn, dass er es ist Fußball-SymbolSchließlich ist es das Ziel des Maskottchens, dem Team Glück zu bringen und zu repräsentieren.

Karasu – simbologia do corvo no japão

Das Schreiben von Krähe und Vogel

Für diejenigen, die Japanisch lernen möchten, hauptsächlich den Teil der Ideogramme, das heißt, die Kanji wissen, dass es eine Herausforderung sein kann, nachdem das Erlernen einer anderen Sprache ihre Schwierigkeiten hat. Dies geschieht hauptsächlich, wenn es sehr ähnliche Wörter und Begriffe gibt, die Verwirrung stiften können.

Viele verwechseln die Ideogramme von Vogel (鳥, Tori) und Krähe (烏, Karasu). Das Schreiben ist sehr ähnlich, oder? Aber wenn Sie aufpassen, ist der Unterschied nur eine Eigenschaft, die in Tori und nicht in Karasu auftritt. 

Die Lehrerin @kayoshodo (sie erklärt Kanji auf die didaktischste Art und Weise, die ich empfehle) erklärte in einem ihrer Twitter-Beiträge den Grund für den Strich. 

Sie erklärt, dass die Linie im Wort Vogel existiert, um das Auge darzustellen, denn wenn es relativ hell ist, ist es möglich, das Auge klar zu sehen. Dies ist bei der Krähe nicht der Fall, da sie eine dunkle Farbe hat und das Auge kaum zu sehen ist.

Karasu – simbologia do corvo no japão

Die Krähen im Anime dargestellt

Kannst du dich an einen Anime erinnern, an dem du die Teilnahme von Krähen gesehen hast? Ich werde zwei Animes zitieren, in denen die Krähe symbolisch gut dargestellt ist: Naruto (ナ ル ト) und Kimetsu no Yaiba (鬼 滅).

Naruto Uzumaki ist ein junger verwaister Ninja, der in Konoha lebt. Er träumt davon, ein Hokage zu werden, der maximale und mächtigste Anführer in seinem Dorf. Trotz dieses Ziels ist er sehr unruhig. Naruto hat den neunschwänzigen Fuchs in sich, der von seinem Vater als Baby versiegelt wurde und daher sein eigenes Leben verlor. Aus diesem Grund wird Naruto von den Dorfbewohnern als seltsames Wesen angesehen.

Karasu – simbologia do corvo no japão

Der Rabe in Naruto wird oft in Szenen verwendet, in denen die Schlachten von Mitgliedern der Uchiha-Familie, einer der bekanntesten, Itachi sind. Er verwendet die Genjutso-Technik, bei der es in der japanischen Zeichentrickserie darum geht, das Chakra zu manipulieren, um den Gegner durch Illusionen zu täuschen, indem einer der fünf Sinne (Geschmack, Geruch, Sehen, Hören und Berühren) verwirrt wird. In diesem Fall entsteht die Illusion eines Körpers, der in mehrere Krähen zersplittert ist.

Kimetsu no Yaiba erzählt die Geschichte von Tanjirō, der seine Familie ermorden ließ. Die Mutter und ihre Brüder wurden von einem Oni getötet, einer Rasse, die Menschen zum Opfer fällt und das Wohlergehen der Gemeinschaft bedroht. Die einzige, die überleben kann, ist ihre Schwester Nezuco, aber sie verwandelt sich in eine Oni. Im Verlauf des Anime versucht Tanjirō alles, um seine Schwester wieder zum Menschen zu machen. 

Im Anime hat der Rabe die Funktion eines Boten für Jäger von Oni, einschließlich Tanjirō selbst. Jedes Mitglied, das die Tests besteht, gewinnt eine Krähe, die es begleitet und ihn über die Anweisungen informiert, die es vom Meister erhält. 

Karasu – simbologia do corvo no japão