Partituren und Sonderzeichen in japanischer Sprache

GESCHRIEBEN VON

Die Woche der Goldenen Woche hat begonnen! Eine Veranstaltung voller kostenloser Japanischkurse! Klicken Sie hier und sehen Sie jetzt!

Wie in jeder Sprache werden in Japanisch Satzzeichen und Sonderzeichen genannt Yakumono (約物).  Diese Bewertungen enthalten mehrere Zeichen, Ausrufezeichen, Fragezeichen, Kommas und einige Sonderzeichen, die auf Portugiesisch nicht vorhanden sind. In diesem Artikel lernen wir kurz einige Satzzeichen und Sonderzeichen sowie deren Verwendung kennen.

In diesem Artikel werden wir nicht über die sprechen Dakuten, weil es bereits einen bestimmten Artikel darüber gibt und dieser eher in die Kategorie der Akzentuierung fällt. Wir haben auch einen Artikel über das geschrieben Raum in der japanischen Sprache. 

Es ist zu beachten, dass diese Partituren auf der Tastatur in der Regel voneinander beabstandet sind und nach dem Schreiben kein Leerzeichen eingefügt werden muss. Die Zeichensetzung wurde ab dem 19. Jahrhundert auf Japanisch verwendet und von europäischen Sprachen beeinflusst.

Partitur in japanischer Sprache

Virgula - tōten - 読点 - Das Komma in der japanischen Sprache wird mit (、) anstelle von (,) invertiert. Es wird häufig in vielen Zusammenhängen verwendet, um separate Elemente innerhalb eines Satzes zu markieren.

Ellipse - lachen - リーダー - Die berühmten drei Punkte (…) der japanischen Sprache heißen Ellipsen oder gepunktete Linie. Es weist auf eine absichtliche Unterlassung oder Abkürzung, eine Sprachpause oder einen unvollendeten Gedanken hin. Sie finden selten andere Variationen mit nur 2 Punkten oder mehr als 3 mit einer ähnlichen Bedeutung.

Ponto - kuten - 句点 - Der Punkt am Ende japanischer Sätze ist normalerweise größer und hat ein Loch in der Mitte (。). Im Gegensatz zum westlichen Punkt wird er häufig verwendet, um aufeinanderfolgende Sätze zu trennen, anstatt jeden Satz zu beenden. Es wird normalerweise auch weggelassen, wenn der Satz alleine ist oder wenn der Text mit Anführungszeichen endet.

Ausrufezeichen - kantanfu - 感嘆符 - Es wird normalerweise nach einer Interjektion oder einem Ausruf verwendet, um starke Gefühle oder laute Lautstärke anzuzeigen. Es markiert normalerweise das Ende eines Satzes.

Fragezeichen - Gimonfu - 疑問符 - Im normalen Japanisch wird kein Symbol zum Markieren von Fragesätzen verwendet. Es wird normalerweise verstanden, dass es sich nur um eine Frage von か handelt. Das Fragezeichen wird jedoch normalerweise beim beiläufigen, kreativen Schreiben oder in Ärmeln verwendet, insbesondere in Sätzen, die Fragen sind, aber nicht mit か enden.

Punkte und Sonderzeichen

Doppelpunkt - koron - コロン - Auf Japanisch wird es verwendet, um den Leser darüber zu informieren, dass das Folgende die zuvor erwähnten Elemente beweist, verdeutlicht, erklärt oder auflistet (:).

Dash - Nakasen - 中線 -: Die japanische Linie (-) kann Dinge zur Seite stellen, um eine erklärende Betonung zu geben, und so etwas wie „von… bis…“ ausdrücken. Es kann auch verwendet werden, um Namen und Nummern zu separaten Adressen hinzuzufügen. Verwechseln Sie es nicht mit der Linie, mit der der Katakana-Sound verlängert wird.

Teilweise Umschaltmarke - Die Marke () wird oft verwendet, um anzuzeigen, dass die Passage aus einem Lied stammt oder dass die Person im Text singt. Auch bekannt unter den Namen ioriten 庵点 oder utakigou 歌記号.

Musiknote - ♪ - Wie der Name schon sagt, wird es verwendet, um den Text eines Liedes anzuzeigen oder dass jemand die Phrase singt.

Wiederholungszeichen

Einige wichtige Zeichen werden häufig verwendet, um ein japanisches Zeichen zu replizieren oder zu wiederholen.

  • Dounojiten (々・仝): Wird verwendet, um ein Kanji oder eine Komposition zu falten.
  • Ichinojiten (ヽ): Falten Sie das vorherige Katakana;
  • Katakanagaeshi (ヾ): Faltet das vorherige Katakana plus Dakuten;
  • Hiraganagaeshi (ゝ): Falten Sie das vorherige Hiragana;
  • Hiraganagaeshi (ゞ): Faltet das vorherige Hiragana plus Dakuten;

Interpositionspunkt - Nakaguro - 中黒

Es kann wörtlich als schwarzes Zentrum übersetzt werden, es wird durch einen schwarzen Punkt in der Mitte dargestellt (). Es kann verwendet werden, um:

  • Separate japanische Wörter, bei denen die beabsichtigte Bedeutung nicht klar wäre, wenn die Zeichen nebeneinander geschrieben würden;
  • Trennen Sie aufgelistete Elemente anstelle eines Kommas.
  • Separate Fremdwörter und Namen, die in Katakana geschrieben sind;
  • Separate Titel, Namen und Positionen;
  • Es hat die Funktion eines Dezimalpunkts und eines doppelten Bindestrichs.
  • Es wird anstelle von Bindestrichen, Bindestrichen und Doppelpunkten verwendet, wenn es vertikal geschrieben wird.

Spur der Welle - Nami dasshu - 波ダッシュ

Ähnlich wie beim Tilde-Akzent besteht der Unterschied darin, dass er sich in der Mitte befindet (〜). Es wird normalerweise verwendet, um:

  • Um Bänder anzuzeigen, die anstelle von Kara verwendet und hergestellt wurden;
  • So trennen Sie einen Titel von einem Untertitel in derselben Zeile;
  • Untertitel markieren; Herkunftsangabe フランス〜 (aus Frankreich);
  • Um einen langen oder verlängerten Vokal mit einem komischen oder schönen Effekt anzuzeigen;
  • Um anzuzeigen oder vorzuschlagen, dass das Lied abgespielt wird;

Klammern und Anführungszeichen - kakko - 括弧

Auf Japanisch gibt es verschiedene Arten von Klammern. Sie werden paarweise verwendet, um einen Text zu trennen oder in einen anderen Text einzufügen. Beim vertikalen Schreiben werden diese Klammern um 90 ° gedreht. Eine Liste der eckigen Klammern finden Sie unten:

  • {} - namikakko (波括弧);
  • ((- Marukakko (丸括弧);
  • [] - kakukakko (角括弧);
  • 【】 - sumitsukikakko (隅付き括弧);

Klammern oder Klammern werden auch verwendet, um:

  • Lesungen und zusätzliche Informationen anzeigen;
  • In Mathematik oder Geometrie;
  • Versteckte Informationen anzeigen, mathematisches Intervall schließen 【   】[   ];
  • Begrenzen Sie Wörter oder Zeilen{ }.

Zusätzlich zu den Klammern gibt es die Anführungszeichen, die durch (「」 und 『』) dargestellt werden. Es hat die gleiche Funktion wie die Anführungszeichen in der portugiesischen Sprache, mit wenigen unterschiedlichen Regeln und Änderungen. Doppelte Anführungszeichen (『』) sollten verwendet werden, wenn sich ein Anführungszeichen in einem anderen befindet.


Es gibt einige andere Punkte und Zeichen in der japanischen Sprache, aber in diesem Artikel werden wir hier enden.