Das Genie von Yoshihiro Togashi: Kuriositäten

In diesem Artikel werden wir ein wenig über eines der beliebtesten, umstrittensten und talentiertesten Mangaka aller Zeiten sprechen: Yoshihiro Togashi [冨樫義博]. Weltweit bekannt für Werke wie Yu Yu Hakusho (幽遊白書) und Hunter x Hunter (ハンターハンター).

Seine Biografie ist auch voller Kontroversen mit sehr langen Pausen (insbesondere von Hunter X Hunter), Dragon Quest und Rückenschmerzen. Eines kann jedoch nicht geleugnet werden: Togashi ist eines der größten Genies für Kreativität und Manga im Allgemeinen.

Beginnend mit einer Kuriosität ist Togashi mit dem Autor von verheiratet Sailor Moon, Naoko Takeuchi. Unten sehen wir noch ein paar mehr, an denen der Autor beteiligt ist.

Togashi ist auch ein Hund

Es scheint ein Witz zu sein, aber für diejenigen, die den Autor oder zumindest einige seiner Werke bereits kennen, weiß er bereits, dass Togashi normalerweise im Manga mit einem „Hundegesicht“ erscheint.

Diese Hundeerscheinungen sind normalerweise in den Notizen des Autors im Manga (normalerweise vor den Kapiteln) und in einigen Szenen innerhalb der Originalgeschichten selbst zu sehen.

Seine großartige komische und kreative Fähigkeit scheint ihn dazu inspiriert zu haben, sich wie ein Hund zu zeigen, anstatt eine Karikatur von sich selbst zu erstellen. Darüber hinaus assoziieren einige Fans den Hund mit seiner Figur "faul", obwohl dies nur ein Witz mit der Tatsache ist, dass die Mangaka nicht viele regelmäßige Veröffentlichungen hat.

Es ist möglich, Yoshihiro Togashi in seiner Hundeversion sowohl im Hunter x Hunter Manga (hauptsächlich im Bogen des Celestial Tower) als auch in den animierten Versionen von 2011 und 1999 zu sehen.

Das Genie von Yoshihiro Togashi: Kuriositäten

Level E und das Interesse an Aliens

Neben dem hochgelobten und beliebten Hunter x Hunter und Yu Yu Hakusho ist Togashi der Schöpfer von Stufe E. (レベル E), Manga konzentrierte sich auf Comedy und Science Fiction. In diesem Manga zeigt Togashi sein Interesse an Ufologie und geht tiefer auf Themen ein, die mehr mit Science Fiction, Raumschiffen, Außerirdischen, Terror, Unsinn und Komödie zu tun haben.

Obwohl weniger bekannt, Stufe E. gewann 2011 eine Anime-Version, die einige Popularität zeigt. Es ist ein Manga, den ich auch empfehlen kann. Besonders für diejenigen, die Referenzen über Dragon Quest (RPG im Allgemeinen), ETs, Psychologie, Power Rangers und bizarre Dinge sehen möchten.

Unten sehen Sie die Eröffnung (übrigens sehr gut) der Anime-Version:

Kontroverse: Gesundheit und Arbeit

Togashi wird von vielen Menschen ständig als faul bezeichnet. Dieser Ruf ist jedoch angesichts der gesundheitlichen Probleme, denen der Mangaka ausgesetzt ist, und des Drucks, unter dem er leidet, möglicherweise nicht sehr fair. Verlag seit den Tagen von Yu Yu Hakusho.

Das Selbst leidet an Rückenproblemen, die ihn kürzlich weiter behindert haben. Abgesehen von körperlichen Problemen ist der Öffentlichkeit bekannt, dass Togashi von den Redakteuren unter Druck gesetzt wird, die bereits für das Ende geplanten Arbeiten zu verlängern.

Zur Zeit von Yu Yu Hakusho zum Beispiel möchte er die Geschichte im Bogen des Turniers der Dunkelheit abschließen, aber aufgrund des großen Verkaufs (fast 50 Millionen verkaufte Exemplare!) War er gezwungen, die Geschichte mit dem fortzusetzen Bogen der Dunkelheit. Sensui und Makai.

In Hunter x Hunter (noch in Bearbeitung) gibt es Gerüchte, dass der Autor die Serie im Bogen der Wahlen gerne beendet hätte, aber aufgrund des neuen Drucks von Jump weitermachen musste.

Das Genie von Yoshihiro Togashi: Kuriositäten

Togashi und Dragon Quest

Eine der am meisten diskutierten Kuriositäten, an denen Yoshihiro Togashi beteiligt ist, ist die Tatsache, dass der Mangaka ein großer Fan der Spiele in der Dragon Quest-Reihe ist (ドラクエ).

Viele behaupten, dass der Autor Hunter x Hunter auf Pause setzt, um spielen zu können Drachenquest. Wieder andere sagen, dass dies auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass Togashi die Spiele gerne zu 100% beendet, was die Aufgabe zeitaufwändiger machen würde.

Schließlich ist die Wahrheit, dass keine dieser Informationen vollständig bestätigt wird. Es gibt viele Gerüchte und Gerüchte, wenn wir über dieses Genie sprechen. Die wenigen öffentlichen Auftritte machen das Rätsel noch faszinierender.

Trotz alledem müssen wir erkennen, dass a Mangaka muss unter vielen Rückenproblemen leiden und das muss die Arbeit erschweren. Schließlich können wir unten einen sehr seltenen Auftritt von Togashi auf Video sehen!

Hunter x Hunter - Eine der großen Säulen

Einer der größten Frustrationen, von denen Fans berichten, ist die Tatsache, dass der Hunter x Hunter-Manga ohne Ende weitergeht und immer unter ständigen Pausen leidet. Darüber hinaus kritisieren viele den Autor dafür, dass er sich bei seinen Werken nicht für die Hilfe eines anderen Illustrators entschieden hat, da in einigen Kapiteln die Qualität in Bezug auf die Linie plötzlich abnimmt. 

Für diejenigen, die es nicht wissen, Hunter x Hunter ist die Geschichte eines Kindes namens Gon, das an einer sterblichen Prüfung teilnimmt, um Hunter ("Hunter") zu werden und so Privilegien zu erlangen, um seinen Vater zu finden.

Trotz dieser Prämisse entwickelt sich die Geschichte in Shonens auf eine unvorstellbare und ungewöhnliche Weise. Zweifellos ist es ein Must-Have-Meisterwerk für jeden.

Das Genie von Yoshihiro Togashi: Kuriositäten

Liste der Manga Veröffentlicht von Yoshihiro Togashi

  • Sensēha Toshishita !! (1986)
  • Jura no Miduki (1987)
  • Ōkami Nante Kowakunai !! (1989)
    • Buttobi Straight (1987)
    • Tonda Birthday Present (1987)
    • Occult Tanteidan (1988–1989)
    • Horror Angel (1988)
    • Ōkami Nante Kowakunai !! (1989)
  • Zehn von Shōwaru Cupid (1989–1990)
  • Yu Yu Hakusho (1990–1994)
  • Stufe E (1995–1997)
  • Hunter × Hunter (1998)
  • Akuten Wars (2017)

Teile diesen Artikel: