Zico, Ruy Ramos und Alcindo – Die 3 Legenden, die den Fußball in Japan populär gemacht haben

Teilen und ein geheimes Geschenk gewinnen!

Vielen Dank fürs Teilen! Dein Geschenk befindet sich am Ende der Seite! Viel Spaß beim Lesen!


Zico, Ruy Ramos und Alcindo notieren diese 3 Namen. In diesem Artikel sprechen wir über die Brasilianer, die für die Popularisierung des Fußballs im Land der aufgehenden Sonne verantwortlich sind.

In Japan war Fußball nie der Hauptsport im Land, wenn man bedenkt, dass Kampfsportarten (Judo, Sumo, Karate, Kendo und Aikido), Tennis und Baseball waren historisch gesehen immer viel populärer, etablierter und praktiziert von den Japanern. Heutzutage hat sich die Situation jedoch bereits umgekehrt, und Fußball ist einer der (wenn nicht „der“ beliebtesten) des Landes.

Fußball in Japan Richtig professionell wurde er erst in den 90er Jahren, unter dem Einfluss großer brasilianischer Namen wie Zico, Alcindo und Ruy Ramos. Seit den 2000er Jahren die japanische Mannschaft (oder „blaue Samurai“, wie sie genannt werden) hat sich häufig für die Weltmeisterschaft qualifiziert und erreicht normalerweise das Achtelfinale des Wettbewerbs, was eine große Entwicklung des heutigen japanischen Fußballs zeigt.

Zico - zico, ruy ramos und alcindo: die Brasilianer, die dazu beigetragen haben, den Fußball in Japan populär zu machen

Ruy Ramos: Pionier und Legende

Ruy Ramos (ラモス瑠偉) oder „Ramusu Rui“, wie er in Japan genannt wird, war ein brasilianischer Spieler, der japanischer Nationalspieler wurde und lange Zeit für die japanische Nationalmannschaft spielte. Er gilt als Pionier und Legende des japanischen Fußballs und erzielte in den 70er, 80er und 90er Jahren 83 Tore für Verdy Kawasaki.

Er verteidigte die Nationalmannschaft zwischen 1990 und 1995 und ist den Japanern immer noch wegen seiner Qualität auf dem Feld, wegen seines Charismas und dafür, dass er der erste Brasilianer war, der im asiatischen Fußball erfolgreich war, in Erinnerung geblieben.

Außerdem heiratete Ruy den Japaner Hatsune. Unten sehen Sie Videos von einigen Zügen des Spielers (der übrigens sehr geschickt war):

YouTube Video

Zico: Professionalisierung des Fußballs und der Erfolg von Kashima Antlers

Zico (ジーコ) ist ein Idol und Gott in Japan. Neben Kashima spielte er viele Spiele für die japanische Nationalmannschaft (77), und war auch der Trainer der Blauen Samurai bei der Weltmeisterschaft 2006.

Nachdem er mehrere Titel für Flamengo in Brasilien gewonnen hatte, verteidigte er zwischen 1991 und 1994 Kashima (das Team hieß bis 1993 Sumitomo Metals) und war zusammen mit Alcindo und anderen Brasilianern einer der Hauptverantwortlichen für die Professionalisierung des Sports im Land .

Im gleichen Zeitraum, 1993, fand die erste offizielle japanische Liga statt (bevor der Fußball noch semiprofessionell war). Zico wird bis heute verehrt und ist derzeit technischer Direktor von Kashima.

YouTube Video
Zico - zico, ruy ramos und alcindo: die Brasilianer, die dazu beigetragen haben, den Fußball in Japan populär zu machen

Erreichen: Der Kappa und die Perücke

Alcindo Sartori (アルシンド) war ein weiterer Spieler, der in den neunziger Jahren in Japan einen überwältigenden Erfolg hatte.

Der Athlet wurde sogar zum Aushängeschild im japanischen Fernsehen. Mit Alcindo wurden Perückenwerbung geschaltet und der Spieler erhielt aufgrund seiner Teilglatze sogar den Spitznamen des Fabelwesens „Kappa“.

Unten sehen wir a Fernsehwerbung Japanisch (übrigens extrem lustig) mit dem ehemaligen Brasilianer (Anmerkung: das Video ist komplett auf Japanisch):

YouTube Video

Der Artikel ist noch zur Hälfte fertig, aber wir empfehlen auch, bereits zu lesen:

Andere beliebte Brasilianer im japanischen Fußball

Zico - zico, ruy ramos und alcindo: die Brasilianer, die dazu beigetragen haben, den Fußball in Japan populär zu machen
  • Alex
  • Túlio Tanaka
  • Leonardo
  • Dunge
  • Washington
  • Marquinhos-Salto
  • Mozer
  • Robson Ponte
  • Milton Cruz
  • Mazinho
  • Jorginho
  • Euler

Neben den genannten brasilianischen Spielern waren viele grün-gelbe Trainer im Land der Samurai erfolgreich, etwa Oswaldo de Oliveira und Toninho Cerezo.

Als ergänzende Lektüre empfehlen wir diesen Artikel aus dem GE zum Thema: Die 10 besten Brasilianer, die in Japan gespielt haben – nach Angaben der Japaner | Blog Fußball in Japan | Globoesporte.com. Wir empfehlen auch diesen Artikel von der Trivela-Website: Die 50 brasilianischen Spieler, die die Geschichte der Kashima Antlers mitgeschrieben haben (trivela.com.br)

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Also kommentiere, like und teile es mit deinen Freunden!

Lesen Sie weitere Artikel auf unserer Website

Danke fürs Lesen! Wir würden uns aber freuen, wenn Sie einen Blick auf weitere Artikel unten werfen:

Lese unsere beliebtesten Artikel:

Kennen Sie diesen Anime?

Vielen Dank fürs Lesen und Teilen! Holen Sie sich Ihr Geschenk: