Meine Reise nach Japan - 2016

GESCHRIEBEN VON

Lerne Japanisch mit Anime, klicke um mehr zu erfahren!

Am 6. September 2016 unternahm ich, Kevin Henrique, eine 27-tägige Reise allein nach Japan. Ich habe seit vielen Jahren Probleme und endlich meinen Traum verwirklicht. Nach dieser langen Zeit der Abwesenheit von der Website kehre ich nun mit einer langen Reihe von Artikeln zurück, die jedes Detail und jeden Eindruck meiner Reise schreiben. Dieser Artikel ist der Leitfaden, der Index und die Karte meiner gesamten Reise.

In diesem Basisartikel werde ich ein wenig über meine persönlichen Eindrücke über die Reise sprechen , einen Index aller Orte erstellen, die ich besucht habe, und eine Liste aller Themen, die ich auf der Website ansprechen möchte und die sich auf meine Reise beziehen.

Ich hoffe, dass meine Erfahrung Sie alle inspirieren wird. Ich möchte in dieser Artikelserie zeigen, dass es möglich ist, Japan zu kennen und dass es unterschiedliche Realitäten gibt. Leider stoße ich im Internet auf viele negative Menschen, die sich beschweren und diese negativen Gedanken auf andere Menschen übertragen. Wenn Sie eine Person sind, die davon träumt, Japan zu kennen, falsche Vorstellungen über Japan haben oder in Japan leben, sich aber nicht glücklich fühlen oder das Leben schwierig finden? Meine Artikel werden Ihnen helfen, eine andere und einzigartige Sicht auf Japan zu haben.

Erste Eindrücke

Im Gegensatz zu den meisten Menschen, die zum ersten Mal nach Japan gingen, hatte ich keine Probleme oder erlitt kulturelle Schocks, weil ich viel über Japan selbst wusste. Mir wurde klar, dass ich mehr Wissen hatte als die Japaner, die ich besuchte. In der Tat kann ein Tourist Japan während seines ganzen Lebens mehr kennen als ein Eingeborener. Aber glaube nicht, dass es passiert, weil  Japanisch funktioniert viel. In meinem ganzen Leben habe ich Goiás nur zweimal verlassen, ich habe nie 8 Stunden am Tag gearbeitet, und auf meiner Reise hat keiner der Japaner und Brasilianer, die ich getroffen habe, 12 Stunden am Tag gearbeitet, wie die meisten Leute sich vorstellen.

Die japanischen Häuser, in denen ich wohnte, waren gigantisch und es gab nichts Kleines, eines davon stammte von einem Brasilianer. Essen? Für diejenigen, die keinen Fisch mögen, habe ich nur zweimal Sushi gegessen. Es gibt so viele verschiedene und billige Lebensmittel, dass Sie völlig unentschlossen und verloren sind. Ich bin traurig über die Leute, die denken, dass Japanisch dünn ist, weil das Essen teuer ist und sie wenig essen (笑). Japaner essen viel, manche sogar mehr als in Brasilien ... Das Frühstück ist super komplett und fühlt sich wie ein Mittagessen an. Die Auswahl an Speisen zu jeder Mahlzeit ist unglaublich, ganz zu schweigen von industrialisierten Produkten, billigen Restaurants usw. Das Gute ist, dass ich viel gegessen habe und dünner zurückgekommen bin .

Die Schlussfolgerung, die ich auf dieser Reise hatte, ist, dass Japan mit Animes und Dramen identisch ist. Wenn Sie mit mir nicht einverstanden sind, wissen Sie, dass ich nicht behaupte, dass es zu 100% so ist , nur weil ich etwas sage . Ich habe keine Beschwerden von dieser Reise oder aus Japan. Die einzigen Beschwerden und Bedauern, die ich habe, sind:

  • Den Fuji nicht sehen;
  • Nicht alle Lebensmittel probiert zu haben;
  • Hokkaido nicht getroffen zu haben;
  • Nach Brasilien zurückkehren müssen;

Während der Reise war ich 13 Tage in einem Hostel in der Nähe von Akihabara in Tokio. Und den Rest der Reise ging ich in die Kansai-Region in Osaka, wo ein Freund dafür sorgte, dass ich bei einigen japanischen Familien wohnte, die die portugiesische Sprache lernten. Ich war auch einen Tag bei drei brasilianischen Familien in Gunma, Hamamatsu und Shiga.

Orte, die ich besucht habe

Während dieser 27 Tage habe ich die folgenden Websites besucht: (Liste ist nicht vollständig und wird aktualisiert).

  •  Tokio Bereich
  • Kyoto und Umgebung
    • Berg Inari (Torii)
    • Shiga
    • Mount Eizan und Sakamoto City
    • Kinkakuji (goldener Pavillon)
    • Arashiyama (Bambuswald, Affenberg)
  • Osaka und in der Nähe
    • Sakai
    • Hyogo
    • Nara
    • Kobe
    • Osaka Aquarium
    • Osaka Schloss
    • Umeda Himmel
    • Shinsekai
    • Viele andere Stadtteile und Orte;
  • Andere Städte
    • Gunma - Isesaki
    • Hamamatsu
      • Luftfahrtmuseum
      •  Teleferico, Yakiniku, Onsen
    • Nagoya
      • Nagoya Schloss
      • Wissenschaft Museum und Planetarium;
      • Oase 21 und Zentrum;
    • Okunoshima - Insel der Kaninchen
    • Hiroshima
      • Friedenspark und Museum
      • Hiroshima Schloss

Fotos und Videos

Jeder, der Details meiner Reise verfolgen möchte, kann auf meine zugreifen Instagram oder Facebook. Ich bereite auch viele Inhalte für unseren Kanal vor Youtube das wird noch modifiziert und vereinheitlicht.

Reiseartikel

Im Folgenden werde ich eine Liste von Artikeln hinterlassen, die ich mit dem auf dieser Reise gesammelten Wissen und der Erfahrung geschrieben habe oder schreiben möchte. Die Liste wird immer aktualisiert.

Kultur und Gedanken 

Tourismus und Orte

Sprachen und andere