Marktkäufe in Japan

[ADS] Werbung

Warst du jemals neugierig zu wissen, wie ein Markt in Japan aussieht? Was verkaufen Sie dort? Und wie viel kostet es? Viele haben die Angewohnheit zu sagen, dass alles in Japan teuer ist, aber sie nehmen nicht die Wirtschaft und das Gehalt des Landes. Heute werden diese Zweifel in diesem Artikel gelöst.

Die Japaner erledigen ihre Einkäufe normalerweise wöchentlich. Alle in Japan verkauften Produkte haben den Wert mit und ohne Steuern. Derzeit beträgt diese Steuer 8%.

Der japanische Mindestlohn liegt zwischen 150 und 300.000 Yen, ungefähr 4.000 bis 600 EUR. Unter Berücksichtigung dieses wichtigen Faktors können wir nicht sagen, dass ein Produkt teuer ist, nur weil es 10R $ teurer ist als in Brasilien. Japans Wirtschaft und Währung unterscheiden sich grundlegend vom Real.

Markteinkauf in Japan

Im Gegensatz zu Brasilien gibt es in Japan kaum Metzgereien. Fleisch wird in Tabletts verkauft und kostet je nach Fleisch zwischen 30 und 10 EUR pro Kilo.

Obst und Gemüse werden normalerweise auch in Einheiten verkauft. Es ist kein hoher Wert, aber es ist auch nicht teuer, wie sich die Leute vorstellen. Mit 6 Reais kaufen Sie ein Bündel Banane oder einen Apfel. Vergessen Sie nicht, dass der Mindestlohn viel höher ist als der unsere, so dass normalerweise Obst konsumiert wird. Hauptsächlich Gemüse, das Teil der meisten japanischen Rezepte ist.

Markteinkauf in Japan

Erwähnenswert sind auch die Konbini, Convenience-Stores, die am häufigsten die Notwendigkeit ersetzten, in den Supermarkt zu gehen.

Videos

Eine riesige Liste von Produkten und Preisen wäre gut, leider ist dies ziemlich schwierig. Die Preise ändern sich je nach Provinz und Jahreszeit. Lassen Sie uns unten einige Videos hinterlassen, die Ihnen geholfen haben, das Innere eines Marktes in Japan sowie die Preise und Vergleiche der Produkte kennenzulernen.

Das Video unter Velberan ist sehr aktuell und erklärend und zeigt Details zu den Produkten und ihren Werten.

Das folgende Video zeigt Einkäufe im Supermarkt.

Ein weiteres Video, das Einkäufe in einem etwas älteren Markt zeigt.

Teile diesen Artikel: