Wie kann man in Japan leben, ohne japanischer Abstammung zu sein?

Lerne Japanisch mit Anime, klicke um mehr zu erfahren!

Bekanntmachung

Haben Sie jemals über die Möglichkeit nachgedacht, in Japan zu leben, ohne japanische Abstammung zu haben? Leider sagen viele Menschen oft, dass nur japanische Nachkommen dort leben können. Das ist eine große Lüge! Jeder kann in Japan leben, will nur danach streben.

In einem anderen Land akzeptiert zu werden, ist natürlich keine leichte Aufgabe. Alle Länder haben unterschiedliche Regeln und Anforderungen für das Leben in ihnen. Die USA selbst sind rechtlich viel komplizierter zu leben als Japan.

Derzeit leben mehr als 2 Millionen Ausländer legal in Japan, viele haben keine japanische Abstammung. Der Grund, warum die Menschen glauben, dass nur Nachkommen in Japan leben können, liegt darin, dass die meisten Auftragnehmer, die Fabrikarbeit leisten, es vorziehen, Nachkommen zu wählen, um die Beantragung eines Visums zu vereinfachen.

Bekanntmachung
- In Japan lebende Nicht-Nachkommen

Arten von japanischen Visa

Ö Arbeitsvisum Die Dauer von 1 bis 3 Jahren ist eine der gefragtesten, hauptsächlich von Nachkommen. Ausländer ohne Nachkommen erhalten dieses Visum normalerweise, wenn sie von Unternehmen eingestellt werden, die auf ein bestimmtes Gebiet spezialisierte Personen benötigen.

Eine andere einfache Art, in Japan zu leben, ist das Ehepartner Visum jemanden mit japanischer Nationalität heiraten. Selbst wenn Sie einen Nachkommen heiraten, ist es einfach, einen Job zu bekommen und ein Visum zu bekommen.

Cidadania japonesa nacionalidade naturalização como morar no japão sem ser descendente de japonês?

Einer der gefragtesten Wege von Menschen, die keine japanischen Nachkommen sind, ist der Studenten-Visum. Dieses Visum erhalten Sie über eine Stipendium oder eine Einschreibung an einer Universität oder Kurse in Japan. Die Möglichkeit, in Japan zu studieren, öffnet Türen und gibt Ihnen die Möglichkeit, in Japan zu arbeiten und zu leben.

Das häufigste Visum ist das von Tourismus Damit können Sie bis zu 3 Monate in Japan bleiben. Es gibt ein weiteres Visum Langzeittourismus Für wohlhabende Menschen mit 30 Millionen Yen. Leider scheint Brasilien nicht berechtigt zu sein, dieses Visum von reichen Menschen zu beantragen.

Bekanntmachung

Wenn Sie in Japan 5 Jahre hintereinander bleiben können, können Sie sogar ein dauerhaftes Visum beantragen oder ein Visum beantragen Japanische Staatsbürgerschaft. Es gibt viele Dinge, die Sie wissen müssen Holen Sie sich ein Visum aus Japan, aber das ist das Thema eines anderen Artikels.

Möglichkeiten, in Japan zu leben

Der einfachste Weg ist, eine zu bekommen Job. Um es einfacher zu machen, einen Job ohne Eltern zu bekommen, müssen Sie Japanisch und manchmal Englisch sprechen können. Außerdem müssen Sie in einem Bereich, in dem ein Unternehmen Sie haben möchte, geschult oder kompetent sein. Es reicht nicht zu sagen, ich spreche Japanisch! Einige Unternehmen fordern die Japanische Sprachprüfung. Dafür empfehlen wir, zu studieren oder einen Kurs wie Japanisches Online-Programm.

Como morar no japão sem ser descendente de japonês?

Ein anderer einfacher Weg ist durch Ehe, aber es kann schwierig sein, einen Ehepartner oder ein Datum in einiger Entfernung zu finden. Es wird nicht empfohlen, jemanden nur wegen des Interesses am Visum zu heiraten.

Bekanntmachung

Die Verfahren zur Erlangung eines Ehegattenvisums sind sicher und akzeptieren keinen Betrug. Eine andere Sache, die es Ihnen leichter macht, ein Visum in Japan zu bekommen, ist eine völlig saubere Akte. Japan untersucht die Vorstrafen der Menschen und ihre finanziellen Bedingungen, um im Land zu bleiben.

Neben dem Erlernen von Sprachen und dem Erlernen von Kenntnissen in einem bestimmten Bereich ist a Austausch- oder eine Graduiertenschule wird Ihnen helfen, sich zu treffen und Freunde zu finden, die Ihnen helfen können, einem großartigen Unternehmen beizutreten. 

Sie können sich für ein Stipendium in Japan bewerben oder planen, dort durch eigene Investitionen zu studieren. Bekommen Ein Stipendium empfehlen wir, unseren Artikel zu lesen und informieren Sie sich bei der Japan Foundation, Rotary, MEXT und Science Without Borders.

Bekanntmachung

Wenn Sie einen Austausch machen möchten, um die Sprache zu lernen, gehen Sie aufs College und erhalten Sie ein Visum, um in Japan zu leben. Wir empfehlen, das zu lesen Living Japan Artikel, indem Sie hier klicken.

In Japan leben und ein Unternehmen gründen

Eine Möglichkeit, ein Visum für ein Leben in Japan zu erhalten, besteht darin, ein eigenes Unternehmen oder Unternehmen zu gründen. Die Vorteile der eigenen Arbeit sind endlos und es ist auch möglich, ein Visum für andere zu bekommen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Geschäft in Japan zu eröffnen Individuell und die Unternehmen. Die Person hat weniger Steuern und Anforderungen, aber es ist komplizierter, ein Arbeitsvisum zu erhalten. Das Unternehmen hat bereits einige Steuern und Investitionen, aber es macht leicht Visa für Sie und einen Mitarbeiter.

Como morar no japão sem ser descendente de japonês?

Leider erfordert die Gründung eines Unternehmens manchmal, dass Sie bereits ein Unternehmen in Brasilien haben oder eine hohe Investition tätigen. Manchmal können die Ausgaben 3.000 Reais pro Monat erreichen, wobei Steuern, Büros und andere Bürokratien gezählt werden, um das Unternehmen am Laufen zu halten. In Zukunft werden wir einen Artikel zu diesem Thema über die Gründung eines Unternehmens in Japan veröffentlichen.

In Japan lebende Nicht-Nachkommen

Einige meiner Freunde, die in Tokio leben, haben ein Video gemacht, in dem alle Details erklärt werden, wie sie es geschafft haben, mit einem Arbeits- und Studentenvisum in Japan zu leben. Ich werde das Video unten verlassen, sie machen sehr viel Spaß. Ich empfehle, ihrem Kanal zu folgen:

Während meiner Reise nach Japan traf ich persönlich einen Freund von Luiz Rafael, der in Osaka lebt, und einen anderen, der in Kyoto lebt. Keiner der beiden hat Nachkommen und lebt in Japan.

Luiz Rafael hat sogar einen von ihnen namens Roberto interviewt, und ich werde das Video des Interviews unten verlassen und dem Mythos ein Ende setzen, dass Nicht-Nachkommen nicht in Japan leben können.

Es gibt viele andere Beispiele für Ausländer, die es geschafft haben, in Japan zu leben, ohne japanischer Abstammung zu sein. Sind Sie das? Worauf wartest du? Laufen Sie Ihren Träumen nach, die Sie können!

Bekanntmachung

Die oben genannten Menschen haben eine Leidenschaft für die japanische Kultur und haben den Traum vom Leben in Japan nicht aufgegeben! Du solltest auch nicht aufgeben! Ich habe meine Träume wahr werden lassen und bin ihnen weiter nachgelaufen!