Einrichtungen, die Ausländern die Einreise untersagen

Es gibt Einrichtungen in Japan, bei denen Sie wahrscheinlich ein schriftliches Zeichen erhalten: "Nur Japaner" oder so. Machen Sie sich keine Sorgen, dass es etwas sehr sehr Seltenes ist, aber wenn jemand es gesehen hat, ist es bereits im Internet angekommen.

Die Absicht dieser Plakate ist es, die Einreise von Ausländern zu verbieten und sie vom Establishment fernzuhalten. Warum passiert das? Es gibt mehrere Vorwände, von denen Sie hören, aber all dies kann zusammengefasst werden Vorurteil.

Bekanntmachung

Es sollte klargestellt werden, dass Japan nicht der einzige Ort auf der Welt mit diesen Platten ist. In den meisten Ländern gibt es mindestens eine solche Einrichtung. Ich bin auf Einrichtungen mit wirklich rassistischen Zeichen gestoßen, die nur Weißen erlauben, in Länder wie die USA einzureisen.

Gehen Sie nicht nach Japan oder zu den Japanern, weil 1 Einrichtung von Millionen stammt. Wenn Sie Japaner anrufen, die aufgrund eines Schildes von einem zufälligen Ort voreingenommen sind, werden Sie nur voreingenommen.

Einrichtungen, die Ausländern die Einreise untersagen
Bekanntmachung

Warum Ausländern den Zutritt zu Einrichtungen verbieten?

Es gibt mehrere Faktoren. Möglicherweise können Filialmitarbeiter ausländische Kunden nicht in einer anderen Sprache bedienen. Vielleicht ist der vom Ort angebotene Service exklusiv, oder es handelt sich sogar um ein obskures Geschäft, das von den Yakuza kontrolliert wird.

Die wenigen Orte, an denen diese Zeichen normalerweise vorhanden sind, werden von dem Zeichen +18 begleitet, was darauf hinweist, dass es sich möglicherweise um einen Ort der Prostitution handelt. Viele Orte der Prostitution akzeptieren keine Ausländer. Die Japaner wollen wahrscheinlich nicht die „Größe“ von Ausländern erleben.

Ich denke, dass der Besitzer des Ortes dieses Schild aus irgendeinem Grund kaum anbringen wird wie „Aah in einem Gaijin-Geschmack„Weil es mit seinem eigenen Gewinn und Verkauf endet. Wir haben bereits einige sehr japanische Orte wie PUB betreten, an denen die Eigentümer nie einen Ausländer getroffen haben, keine andere Sprache gesprochen haben und sich sehr gefreut haben, uns zu treffen.

Bekanntmachung
Es gibt Orte, die auch das Betreten von Personen mit Tätowierungen verbieten. Diese Orte sind häufig, hauptsächlich Onsen und Pools. 

Ein Freund von mir, der in Japan lebt, hat ebenfalls ein ähnliches Thema untersucht und ein Video gemacht, das Sie unten sehen können:

Bekanntmachung

Gibt es Vorurteile auf diesen Tellern?

Es ist nicht zu leugnen, dass es in Japan eine anti-fremde Mentalität gibt, aber das ist nicht umsonst. Ausländer haben nicht immer einen guten Ruf. Obwohl wir etwas für ein halbes Dutzend Mähnen getan haben, wissen wir alle, dass das Kollektiv für das bezahlt, was manche Menschen tun.

Da der Ausländer in Japan so auffällt, kann ein schlecht benommener Ausländer alle Ausländer schlecht aussehen lassen. Von Zeit zu Zeit erscheint eine solche Geschichte in den japanischen Medien. Darüber hinaus gibt es immer noch einen Scheiß zwischen der älteren Generation, die im Zweiten Weltkrieg gekämpft hat, und allen, die keine Japaner sind.

Eine Einrichtungstafel in Japanisch, Englisch, Chinesisch und Koreanisch. Das Schild warnt davor, dass der Laden nur für japanische Zwecke bestimmt ist.
Eine Einrichtungstafel in Japanisch, Englisch, Chinesisch und Koreanisch. Das Schild warnt davor, dass der Laden nur für japanische Zwecke bestimmt ist.

Die Zeiten haben sich jedoch geändert und ehrlich gesagt verdient es niemand, verspottet oder unterdrückt zu werden, nur weil Sie zufällig in derselben Gruppe sind wie die Menschen, die anderen Schaden zufügen. Wenn Sie ein guter Mensch sind, warum sollten Sie dann diskriminiert werden, weil Sie Ausländer sind? Warum die Ente für das bezahlen, was andere Leute getan haben?

Bekanntmachung

Was ist in diesen Fällen zu tun?

Obwohl es schwierig ist, solche Einrichtungen zu finden, die die Einreise von Nicht-Japanern verbieten, kann dies auf einfache Weise behoben werden. Woanders hin gehen. Schließlich verpassen Sie nichts. In diesem Fall sind es diejenigen, die Kunden verlieren.

Und im Allgemeinen haben Orte mit diesen Zeichen keinen sehr guten Ruf. Dies sind Orte, die selbst die Japaner meiden. Meistens ist der Service dieser Arten von Handel nicht von guter Qualität.

Wenn Sie also in ein Restaurant, eine Bar oder ähnliches gehen und auf ein Schild stoßen, das Ausländern den Zutritt verbietet, gehen Sie einfach woanders hin. Sie werden nichts vermissen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dieser Handel Sie in irgendeiner Weise beleidigt hat, überlegen Sie genau, bevor Sie versuchen, Zeit mit der Berichterstattung zu verschwenden oder es im Internet zu bereuen. Solche Orte gibt es nicht nur in Japan, es gibt solche Einrichtungen in Ländern wie Russland und Südkorea.