Die Japaner, die die Titanic überlebt haben

Lerne Japanisch mit Anime, klicke um mehr zu erfahren!

Bekanntmachung

Kennen Sie die Geschichte der Japaner, die die Titanic überlebt haben? Wussten Sie, dass er wegen seines Überlebens kritisiert wurde? Im heutigen Artikel werden wir darüber sprechen Masabumi Hosono und seine lange Geschichte.

Masabumi Hosono war 1912 der einzige Japaner an Bord der Titanic. Er war 41 Jahre alt und arbeitete als Beamter in Japan. Er arbeitete in Russland und London und war als Passagier der zweiten Klasse auf der Titanic unterwegs.

Inmitten der Verzweiflung, in dem Wissen, dass es nur einen Platz im Rettungsboot gab, rannte er los und rettete sich, um über die Möglichkeit nachzudenken, sich mit seiner Familie zu treffen.

Bekanntmachung

Er rettete sich in Boot Nummer 13 und wurde von den Medien als glücklicher Japaner angesehen. Zuerst wurde er interviewt, er erschien in vielen Magazinen und Büchern, aber dies löste bei vielen Japanern kritisches Denken aus: Warum opferte er sich nicht, um andere zu retten?

Japaner kritisiert

Masabumihosono

Die Leute fingen an, das zu sagen Masabumi Hosono hätte tun sollen als Benjamin Guggenheim, sich geopfert zu haben, um einer Frau oder einem Kind seinen Platz zu geben. So begann ein großer sozialer Druck seitens der Medien, die Leute nannten ihn einen Feigling, ängstlich, unehrlich, unmoralisch und andere sagten sogar, er hätte sterben sollen.

Dieses negative Image führte dazu, dass Masabumi Hosono seinen Job verlor, viele Hassbotschaften erhielt und seine Familie jahrzehntelang unter Scham und Verlegenheit litt.

Bekanntmachung

Glücklicherweise bekam er einen Job im japanischen Schienennetz und starb 1939 auf natürliche Weise . 1997, als der Titanic-Film veröffentlicht wurde, gewährte die japanische Regierung Masabumi Hosono eine offizielle Begnadigung , die der ganzen Familie Erleichterung verschaffte .

Derzeit ist die Geschichte von Masabumi Hosono für Japan selbst peinlich, weil er einen Mann grausam behandelt hat, der nur seine Frau und sechs Kinder wiedersehen wollte.

O japonês que sobreviveu ao titanic - navio titanic japones

Bekanntmachung

Warum ist das passiert?

Zu dieser Zeit waren die Tugenden der Samurai neben Nationalismus und Patriotismus sehr offensichtlich. Die Gesellschaft erwartete von ihm, dass er mit Ehre, Mut, Selbstlosigkeit und Opferbereitschaft handelte. Für die Japaner war das einzige, was er tat, auf Kosten von Tausenden von Menschen, die Pech hatten, zu überleben.

Die Japaner dachten nicht darüber nach, wie es wäre, wenn sie dort wären. Obwohl sie von Ehre und Opfer sprechen, haben sich in der Geschichte Japans Tausende von Samurai durch die USA geopfert Seppukuoder der Kamizake während des Zweiten Weltkriegs. Wenn Sie auf der Titanic wären, würden Sie sich für das Leben eines anderen opfern? Ist es nicht an jedem , diese Entscheidung zu treffen?