Warum hat der Yen keine Cent? Wird es abgewertet?

Lerne Japanisch mit Anime, klicke um mehr zu erfahren!

Bekanntmachung

Haben Sie bemerkt und sich gefragt, warum es in der japanischen Währung keine Cent gibt? Liegt es daran, dass sie abgewertet und diesen Punkt erreicht hat? Werden die Japaner beim Kauf nicht verwirrt? War der Yen schon immer so oder wurde er gebrochen?  

Wenn wir mit den Menschen über den Wert des Yen sprechen, ist die erste Aussage, die sie machen, dass die Währung stark abgewertet ist. Immer verwirrt, wenn versucht wird zu erklären, dass es in der japanischen Währung keine Fraktionierung oder Cent gibt. 

In diesem Artikel werden wir die folgenden Themen behandeln: 

Bekanntmachung

Wird die japanische Währung IENE abgewertet?

Damit eine Währung als abgewertet betrachtet werden kann, müssen die Preise der Dinge erhöht, Investitionen entmutigt und die Industrialisierung beendet werden. Japan ist mit einer Inflationsrate von 1% genau das Gegenteil davon. Ganz anders als der Cruzado und der Cruzeiro, bei denen die Inflation 2000 erreichte und die Währungen immer noch fraktioniert waren (sie hatten Cent oder Dezimalstellen). 

Der japanische Yen (円 - en) besteht aus 1, 5, 10, 50 und 100 Yen Münzen, während seine Banknoten 1.000, 2.000, 5.000 und 10.000 Yen betragen. Ungefähr 100 Yen entsprechen 0, 90 Cent in Dollar (2018) machen die Währung billiger als der Dollar selbst.

Goen - moeda de 5 ienes
Moedas de 5 iene, equivalentes a 0,5$

In Japan verdienen Sie mehr als 700 Yen pro Arbeitsstunde, was eine 100-Yen-Münze so unbedeutend macht wie eine echte. Glücklicherweise können Sie mit 100 Yen ein Getränk, eine Schokolade oder einen Snack kaufen. Ich denke an den japanischen Yen wie an den Dollar. Setzen Sie einfach ein Komma, das Sie sich vorstellen können, vor die letzten beiden Nullen. 

Obwohl Japans Währung derzeit genauso wertvoll ist wie der Dollar, war der Hauptgrund dafür, dass der Yen nicht gebrochen wurde, die Abwertung seiner Währung in der Vergangenheit. 

Bekanntmachung

Yen ist nicht gebrochen? Japanische Währung ohne Cent?

Jetzt, da wir wissen, dass der Yen nicht abgewertet wird, müssen wir verstehen, warum die japanische Yenwährung nicht gebrochen ist, keine Cent-Maße oder Dezimalwerte hat. Die Antwort ist einfach, die Leute haben es so bevorzugt! 

 Im Jahr 1953 ein Gesetz namens Shōgaku tsūka no seiri oyobi shiharaikin no hasūkeisan ni kan suru hōritsu [小額通貨の整理及び支払金の端数計算に関する which] was wörtlich bedeutet Gesetz zur Entsorgung kleiner Währungen und gebrochene Rundung von Zahlungen

Einige mögen diese Entscheidung seltsam finden, aber sie ist seit vielen Jahren so und die Japaner denken nicht daran, sich nur zum Vorteil der übrigen Welt zu ändern. Es ist nicht schwierig, 50.000 statt 500,00 zu bezeichnen. Besonders für Japaner wo Zahlen in der Sprache zählen wechselt bei Erreichen von 10.000 zu 1 万 [ichi man].

Bekanntmachung

Der einzig gültige Grund für die Kürzung von Nullen im japanischen Yen wäre derzeit die Inflation. Genau dies geschah mit dem Yen vor 1953, als vor dem Yen Teilmaße existierten. Das ist! Es gab einmal Cent in Japan ...  

Der Yen wurde bereits aufgeteilt, treffen Sie den Sen!

Der Yen wurde 1871 in Japan eingeführt und hatte nicht eine, sondern zwei Abteilungen namens RIN [厘] und SEN [銭]. 10 RIN entspricht 1 SEN, während 100 SEN 1 IENE entsprechen. So lief es in Japan bis 1953. 

Es gab 1 und 5 RIN-Münzen, gefolgt von 1, 2, 5, 10, 20 und 50 SEN. Zum Zeitpunkt der Fraktionierung betrug der Yen 1, 2, 5, 10, 20, 50, 100 und 500. In Japan gab es sogar Münzen, die nicht ganz rund waren, wie im Fall einiger Versionen von 1 SEN und 1 YEN . 

Bekanntmachung
This image has an empty alt attribute; its file name is moedas-antigas-ienes. Jpg
Acima as moedas SEN sendo a da direita 1 iene, já embaixo temos as moedas RIN.

Ich bezweifle die Notwendigkeit der RIN, aber die SEN war bereits das Äquivalent unseres Pennys. Das Ideogramm von sen [銭] findet sich immer noch in Worten wie sat [銭湯], was öffentliche Bäder bedeutet. Bezogen auf den niedrigen Preis von Badezimmer in den alten Tagen. 

Derzeit wurde die 1 RIN zu einem Relikt, da ihre letzte Münzprägung aus dem Jahr 1900 stammte. Eine der ersten RIN wurde für mehr als 60.000 Dollar versteigert. Wir haben schon ein wenig darüber geschrieben Yen-Wert im Laufe der ZeitWir empfehlen, den Artikel zu lesen, um die Geschichte der japanischen Währung zu verstehen, die wir unten hervorheben werden. 

WARUM WAR YENE NICHT MEHR FRAKTIONAL? 

Vor 1900 verwendete der Yen Silber als Währungsstandard des Landes, aber dieser Silberstandard wurde abgewertet und verlor gegenüber dem Goldstandard. Erst 1897 wechselte Japan durch den Gewinn des chinesisch-japanischen Krieges zum Goldstandard, aber es war zu spät und der Yen wertete nur um einen halben US-Dollar ab. 

Der Goldstandard wurde von Japan wegen der Weltwirtschaftskrise von 1930 aufgegeben. Im Zweiten Weltkrieg wurde es noch schlimmer, als Japan unter der Superinflation litt und der Yen mehr als 99% seines Wertes verlor, was ihn zu dem machte, was er heute ist.

Die USA verhängten die Bretton Woods System In Japan ist die Herstellung von 360 Yen einen Dollar wert. Mit diesem Wechselkurs wurden Sen und Rin nicht mehr verwendet und 1953 mit dem oben genannten Gesetz offiziell eingestellt. 

Als das Bretton Woods-System 1971 zusammenbrach, begann Japans Währung zu schwanken. All dies dank der Bemühungen des Landes, eines der größten wirtschaftlichen und industriellen Potenziale der Welt zu werden. 

Datum# Yen = 1 US-Dollar
19142
194615
194750
1948270
1949360
1971308
1998115
200892
201180
201890

Als solches blieb der Yen aufgrund von Währungsabwertung und Inflation tatsächlich ohne Cent. Wie der eigentliche Plan hat diese Strategie funktioniert und die Wirtschaft des Landes verbessert. Nur in diesem Fall beschlossen die Japaner, die Dezimal- und Bruchwerte ihrer Währung endgültig zu streichen. 

Ich hoffe, dieser Artikel hat alle Ihre Fragen zum mittellosen Yen und zur Abwertung der japanischen Währung beantwortet und wie Japan die Ecke gedreht hat, um seine Währung wieder wertvoll zu machen. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn mit und hinterlassen Sie Ihre Kommentare. 

Bekanntmachung