Japanische Ehrlichkeit

GESCHRIEBEN VON

Leider leben wir in einer Welt voller Unehrlichkeit, Korruption, Kriminalität und vielen Übeln, die Menschen schaden. Leider haben einige ein verzerrtes Gefühl von richtig oder falsch. Manchmal tun sogar wir etwas, das normal erscheint, aber in Wirklichkeit ist es unehrlich. Ein gutes Beispiel für Ehrlichkeit sind die Japaner, manchmal können wir uns sogar über solche Ehrlichkeit wundern, die Japaner verstehen nicht, warum wir ihre Ehrlichkeit so sehr betonen, weil es für sie etwas Normales, eine Verpflichtung, ein Lebensstil ist.

In diesem Artikel habe ich einige Beispiele zusammengestellt, die die Ehrlichkeit der Japaner auf verschiedene Weise zeigen. Wir sollten uns schämen, keinen Lebensstil anzunehmen, der zuerst an den nächsten denkt. Es sei daran erinnert, dass wir nicht sagen, dass es in Japan keine Korruption oder Unehrlichkeit gibt, sondern dass die meisten Menschen dort ehrlich sind.

Mujin Hanbai

Zusätzlich zu den Tausenden von elektronischen Verkaufsautomaten, die überall in Japan zu finden sind, wo niemand einbricht, um das Geld zu stehlen. Es sind unglaublich  Mujin Hanbai Dies sind kleine Stände am Straßenrand oder sogar in der Stadt, an denen Bauern oder andere ihre verpackten Früchte zum Verkauf anbieten und eine kleine Kiste für die Bezahlung der Leute hinterlassen. Niemand stiehlt Obst, Gemüse oder Geld, jeder zahlt den genauen Betrag. Wahrscheinlich würden sie in Brasilien sogar das Zelt nehmen ...

Piraterie

Was in Brasilien nicht fehlt, sind Stände von Raubkopien von DVDs und CDs. Dann denke ich: "Ich möchte nicht mit Piraterie zusammenarbeiten, es ist besser, sie aus dem Internet herunterzuladen." Wisse, dass in Japan die meisten Leute lieber bezahlen, um ein Lied herunterzuladen, als es kostenlos bei Google herunterzuladen. Das Herunterladen von Songs, Filmen und Serien wird als Verbrechen angesehen, es ist wirklich ein Verbrechen, sowohl in Brasilien als auch in Japan ist dies immer noch Piraterie.

Ein Beweis dafür ist, dass Sie, wenn Sie nach Liedern auf Japanisch suchen oder nach etwas anderem wie Büchern, Filmen, Manga ... Sie auf eine Einkaufsseite stoßen, sogar den Download-Button finden können, aber wenn Sie darauf klicken, haben Sie ein paar Yen berappen. Wenn Sie auf Japanisch suchen, ist es schwierig, Raubkopien im Internet zu finden.

Einige bevorzugen es immer noch, CD, DVD, CD-ROM zu kaufen, anstatt zu raubkopieren. Während in Brasilien jeder das MP3-Format mit Tausenden von Songs verwendet, ist die ursprüngliche klassische CD dort ziemlich kommerzialisiert.

Piraterie

Hat verloren? Fand es!

In Japan gibt es kein Konzept “Fund wird nicht gestohlen“. Wisse, dass die meisten in Japan verlorenen Dinge zurückgegeben werden. Eines Tages vergaß ein Freund seine Einkäufe in einem Geschäft in Akihabara und war schon weit weg, der Ladenbesitzer kam gerannt, um zu liefern, er musste nicht einmal danach suchen. Es gibt unzählige Situationen von Menschen, die Gegenstände oder riesige Geldbeträge verloren und zurückerhalten haben.

Ein Kollege sagte, er habe bereits im Taxi vergessen, einen Regenschirm der billigsten. Der Taxifahrer bemerkte die Vergessenheit erst, als er zum Taxistand zurückkehrte, der sich im Einkaufszentrum befindet. Er hatte keine Zweifel, drehte sich um, kam zum Gebäude und reichte der Lobby den Regenschirm, ohne einen Cent dafür zu verlangen. Er hätte die 14 Dollar für das Rennen verlangen können, aber er tat es nicht. Auch er vergaß sein Handy und der Fahrer kam vier Stunden später zurück, entschuldigte sich dafür, dass er so lange gebraucht hatte und erklärte, dass er weggelaufen war, nachdem er ihn zu Hause gelassen hatte.

Während des Erdbebens 2011 übergaben die Japaner der Polizei 125 Millionen in bar, die sie ihren Besitzern zurückgaben . Geld, Goldbarren ... alles in 5.700 Kisten mit Häusern und Geschäften, die von den riesigen Wellen zerstört wurden. Um Ihnen eine Idee zu geben, in nur einem Safe gab es umgerechnet 1,5 Millionen Reais. Abgesehen von Brieftaschen und Taschen, die mit Yen gefüllt waren, im Ansturm der Flucht zurückgelassen wurden oder Menschen gehörten, die geschleppt wurden. Niemand dachte: "Aah, der Besitzer des Geldes ist gestorben, ich werde mein Leben nehmen und neu gestalten, seit ich mein Haus verloren habe."

Japanische Ehrlichkeit

Ein anderes Ereignis, das Ehrlichkeit und Liebe für andere zeigt, fand statt, als; jemand brach die Hupe des Fahrrads und hinterließ eine Entschuldigung und das Geld für den Besitzer, um eine andere Hupe zu kaufen. Sie konnte einfach gehen, niemand würde es wissen. Und wie hat niemand das Geld oder die Karte gestohlen? Es ist üblich, Tickets in einigen Fabriken und am Arbeitsplatz zu lassen, um zu warnen, dass Sie etwas verloren haben.

Im Jahr 2003 hinterließ ein Rechtsprofessor 20 Schreibtische in einer Straße in Tokio und 20 in einer Straße in New York, die den gleichen Geldbetrag enthielten. In New York wurden sechs Geldbörsen mit Bargeld und zwei leere an die Polizei übergeben. In Tokio wurden 17 Brieftaschen zurückgegeben, von denen eine nach dem Geld fragte, wenn der Besitzer nicht gefunden wurde. Wenn es in Brasilien wäre? Wie viele Brieftaschen würden zurückgegeben?

Eine andere Sache, die japanische Ehrlichkeit beweist, ist, dass Sie an den meisten Orten Ihre Schuhe ausziehen, wie in Schulen. Tausende teure Schuhe und Turnschuhe sind an unsicheren Orten ausgesetzt, aber niemand stiehlt oder fängt sie.

Japanische Ehrlichkeit

 

Ehrliche Regierung

Jede Regierung auf der Welt, auch nur ein wenig, ist an Korruption beteiligt, sogar Japan. Nach dem Tsunami von 2011 hat die Provinzregierung von Fukushima jedoch umgerechnet 180 Millionen Reais an das Cross World Red zurückgegeben, das Geld hatte wurde genommen, um bei den Schwierigkeiten des Erdbebens zu helfen.  Wenn es eine andere Regierung wäre, würden sie das Geld niemals zurückgeben, Entweder haben sie es für immer benutzt oder sie hätten es in die Tasche gesteckt und niemand würde es wissen.

Japanische Herrscher töten sich auf jeder Ebene, wenn sie selbst in geringfügigen Korruptionen gefangen sind, sogar für die Schande, der sie öffentlich ausgesetzt sein werden. An anderen Orten rühmen sich die Korrupten der Tat und posieren als ehrlich. Einige Japaner hingegen geben ihre Position sogar auf, nur weil sie ihre Versprechen an die Bevölkerung nicht einhalten.

Japanische Ehrlichkeit

Ehrlichkeit ist eine Frage der Eleganz

Natürlich ist Japan nicht 100% ehrlich, es gibt mehrere Fälle von Sonnenschirmen, die ihre Besitzer nie wieder gesehen haben. Auch dort kommt es zu Diebstählen. Aber das Gesetz ist hart, selbst wenn Sie es finden und das Geld nicht zurückgeben, können Sie verhaftet werden. Dies trägt viel dazu bei, dass das Land seinen ehrlicheren Weg fortsetzt. Wie in Japan glaube ich, dass es in Brasilien eine große Anzahl ehrlicher Menschen gibt, aber leider werden sie sogar wegen ihrer Ehrlichkeit verspottet.

Ehrlichkeit (正直 - Shōjiki) ist das Wort, das die Qualität des Wahrseins anzeigt: Lüge nicht, betrüge nicht, betrüge nicht. Ehrlichkeit ist ausdrücklich bedingungsloser Gehorsam gegenüber bestehenden moralischen Regeln. Das heißt, selbst wenn Sie gegen die Verkehrsregeln verstoßen, sind Sie unehrlich. In Japan befolgen die Menschen sowohl im Verkehr als auch auf der Straße die Gesetze bis ins kleinste Detail, wobei die roten Ampeln nicht überschritten werden und die Fahrspur nicht verlassen wird. Ehrlichkeit wird aus kleinen Dingen trainiert, selbst kleine Lügen, die Sie sprechen, können Ihre Ehrlichkeit beenden.

Es ist wirklich nicht einfach, an einem Ort ehrlich zu sein, der von unehrlichen Menschen oder Menschen umgeben ist, die nur an sich selbst denken. Wir sind sehr stark beeinflusst, sowohl von den Menschen als auch von den Medien, die wir sehen. Versuchen Sie also, Ehrlichkeit in sich selbst zu pflegen und dem Beispiel des japanischen Volkes zu folgen, auch wenn es keinen Sinn ergibt. Für die kleinen Dinge, die Sie tun, werden Sie das Ergebnis sehen.

Was halten Sie von der japanischen Ehrlichkeit? Haben Sie ein Beispiel oder eine Geschichte, die Sie uns erzählen können? Haben Sie Ihr Bestes gegeben, um ehrlich zu sein? Helfen Sie den Menschen, ehrlich zu sein, indem Sie diesen Artikel kommentieren und teilen, damit sie sehen können, dass die Ehrlichkeit den Menschen ein besseres Leben ermöglicht hat. Japan ist die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt, eines der sichersten und besten Länder zum Leben. Dies ist der Ehrlichkeit des japanischen Volkes zu verdanken.

 

Compartilhe com seus Amigos!