Checkliste, um fließend Japanisch zu sprechen

Haben Sie schon einmal den Begriff Checkliste gehört? Dieser Begriff ist heute sehr beliebt geworden, um Ziele und Zielsetzungen zu organisieren und festzulegen. In diesem Artikel helfen wir Ihnen, Ihre Checkliste zu erstellen, um fließend Japanisch zu sprechen, und stellen auch Yamada Tarous Produkt vor Checkliste für fließend Japanisch!

In diesem Artikel erfahren Sie, warum es wichtig ist, eine Checkliste für das Japanischlernen zu erstellen. Wir empfehlen Ihnen, das Video in diesem Artikel zu beachten, das 5 Tipps zum Japanischlernen präsentiert und auch die Checkliste für fließendes Japanisch!

Was ist eine japanische Checkliste?

Checkliste kann wörtlich Checkliste, To-Do-Liste oder Checkliste bedeuten. Diese Liste dient dazu, bei der Arbeit zu helfen und menschliches Versagen wie Aufschieben und Vergesslichkeit zu reduzieren.

Der Zweck der Japanisch-Checkliste besteht darin, die Konsistenz und Integrität bei der Durchführung der Aufgabe, Japanisch zu lernen und zu lernen, sicherzustellen. Eine Checkliste kann eine Liste von Zielen oder eine Liste von Dingen sein, die Sie studieren sollten.

Eine Checkliste priorisiert die wichtigsten Dinge und Eckpunkte. Sie können verschiedene Arten von Checklisten, Inhalten, Zielen oder Lernmethoden erstellen.

Wie wichtig ist eine Checkliste?

ein Checkliste für das Japanischlernen es ist wichtig, weil es uns die Kontrolle über die Situation gibt, unabhängig von ihrer Komplexität. Darin listen wir alles auf, was wir beachten sollten, um das Ziel zu erreichen, Japanisch zu lernen… Checklisten sind unverzichtbar!

Wenn Sie eine Checkliste zum Japanisch lernen verwenden, können Sie:

  • Standardisieren Sie Ihr Studium;
  • Organisieren Sie Ihr Studium;
  • Erhöhen Sie das Lernen;
  • Reduzieren Sie Lernlücken;
  • Erhöhen Sie die Qualität Ihres Japanisch;
  • Reduzieren Sie Zeit- und Geldkosten;
Wie können Sie Ihre Zeit besser verwalten und mehr produzieren?

Checkliste für fließendes Japanisch – Von Yamada Tarou

Im Folgenden möchte ich das Video unseres animierten Tarou Yamada präsentieren, der viel der japanischen Sprache kennt und 5 narrensichere Tipps für Sie gibt, um fließend Japanisch zu sprechen. Dann stellt er Ihnen das Checklistenbuch für fließendes Japanisch vor!

Checkliste, um fließend Japanisch zu sprechen - tarou

Die japanische Sprache ist beim Japanischlernen am wenigsten wichtig. Was tatsächlich einen Unterschied macht, ist ein klares Gespür für die Aufgaben, die Sie ausführen müssen, um fließend zu sprechen, und dabei hilft Ihnen dieses Buch!

Und wie funktioniert dieses Buch?

Checkliste, um fließend Japanisch zu sprechen - Kevin e1589276828198
Checkliste, um fließend Japanisch zu sprechen - tarou

Das Buch ist in Form einer Checkliste organisiert und bietet einen umfassenden Überblick darüber, was Sie tun sollten, und indem Sie alle Aufgaben erledigen, werden Sie besser verstehen, wie Sie tatsächlich fließend Japanisch sprechen!

Cool, wie kann ich es kaufen?

Checkliste, um fließend Japanisch zu sprechen - Kevin e1589276828198
Checkliste, um fließend Japanisch zu sprechen - tarou

Um es zu kaufen, greifen Sie einfach auf die Schaltfläche unten zu oder Klicke hier! Es versteht sich von selbst, dass dieses Buch mehr wert ist als jeder Online-Japanischkurs.

Wenn Sie Tarou Yamada nicht kennen, er hat das Buch erstellt KANA: Der ultimative Leitfaden für Hiragana und Katakana, zusätzlich zu Ihrem YouTube-Kanal mit tollen Videos!

5 Tipps, um fließend Japanisch zu sprechen

Lassen Sie uns nun die 5 Tipps zusammenfassen, um fließend Japanisch zu sprechen, die in Tarous Video erwähnt wurden:

1 – Lerne nicht proaktiv

Ein Kurs und ein Arbeitsbuch werden Ihnen nicht alles beibringen, was Sie über Japanisch wissen müssen. Die Form, die Sie studieren oder bestellen, hat keinen Einfluss auf das Ergebnis, aber ihre Konsistenz und Aufnahmefähigkeit. Studieren Sie, was Sie wirklich interessiert.

Es ist nicht von Vorteil, proaktiv in einer Reihenfolge wie N5, N4, N3 zu lernen, da die Sätze, die Sie lernen, in der Regel keiner Reihenfolge folgen. Sie werden sich zuerst schwierigere Wörter merken und am Ende einfache N4-Wörter vergessen. Lernen Sie in Ihrem eigenen Tempo, was für Sie am interessantesten ist!

Checkliste, um fließend Japanisch zu sprechen

2 – Erfahrung sammeln (XP)

Genau wie in RPG-Spielen müssen Sie XP verdienen, damit Sie sich auf Japanisch weiterentwickeln können. Je mehr Sie lernen, desto mehr werden Sie lernen und auswendig lernen. Deshalb gibt es Leute, die in 1 Jahr Japanisch lernen und andere, die Jahrzehnte brauchen.

Und es nützt nichts, einfach wahllos Dinge zu lesen und zu studieren, um in ein Ohr zu kommen und das andere heraus zu bekommen. Sie müssen verstehen, was Sie studieren, analysieren und darüber nachdenken, dh Erfahrungen sammeln.

Checkliste, um fließend Japanisch zu sprechen

3 – Beginnen Sie mit etwas, das Sie mögen und verstehen

Japanisch lernen Es ist keine leichte Aufgabe, die meisten Leute zögern oder lernen nicht, weil der Unterricht langweilig und eintönig werden kann, besonders wenn Sie einen traditionellen Kurs belegen.

Damit das Japanischlernen Spaß macht, musst du mit Dingen lernen, die du magst, sei es Anime, Manga, Dramen, Filme, Spiele. Verwende immer etwas, das dir Spaß macht und das du verstehst.

Checkliste, um fließend Japanisch zu sprechen

4 – Verwenden Sie ähnliche Materialien

Versuchen Sie, ähnliche Materialien zum Lernen zu verwenden, wenn Sie einen Manga verwenden, überprüfen Sie auch den Anime oder umgekehrt. Auf diese Weise haben Sie bereits eine Vorstellung von den verwendeten Wörtern und Vokabularen und helfen beim Auswendiglernen.

Nutzen Sie den Tipp, um etwas zu lernen, das Ihnen gefällt, und studieren Sie das Thema. Wenn Sie etwas mit Karate studieren, suchen Sie nach anderen Videos über Karate, gehen Sie nicht los und holen Sie sich zufällige Inhalte, bevor Sie sie auswendig lernen.

Checkliste, um fließend Japanisch zu sprechen

5 – Fügen Sie einzelne Wörter zu Anki . hinzu

Die meisten Leute geben normalerweise ganze Sätze in Anki oder ein anderes Spaced-Memoration-Programm ein, was interessant ist, man lernt gleichzeitig Grammatik und Vokabeln, und man merkt sich auch mehrere Wörter auf einmal.

Aber um beim Auswendiglernen zu helfen, haben Sie auch ein Deck mit einzelnen Wörtern, es ist immer gut, die isolierten Wörter zu wiederholen. Korrekturlesen ist anders als Studieren, ich empfehle generell nicht, einzelne Wörter zu lernen, aber Korrekturlesen ist immer gut!

Checkliste, um fließend Japanisch zu sprechen

Checkliste zum Japanischlernen

Im Folgenden werde ich eine sehr einfache persönliche Checkliste hinterlassen, die ich denen empfehle, die Japanisch oder eine andere Sprache lernen möchten. Denken Sie daran, dass dies nichts mit einem wunderbaren Buch zu tun hat Checkliste für fließendes Japanisch das geht weit über eine übliche Checkliste hinaus.

Checkliste zum Japanisch lernen

  • Suche kostenlose oder kostenpflichtige Kurse;
  • Erstellen Sie einen Studienplan oder laden Sie ihn herunter, damit Sie die verfügbare Zeit zum Lernen verstehen;
  • Teste, auf welchem Niveau du Japanisch bist
  • Haben Sie eine Lernmethode, die wirklich für Sie funktioniert.
  • Hören Sie Musik, Podcasts und sehen Sie sich Serien an, um neue Wörter zu lernen.
  • Haben Sie immer ein Ziel, mehr und mehr zu lernen.
  • Denken Sie daran: Jeder Mensch lernt zu seiner eigenen Zeit.

Checkliste, was man zuerst auf Japanisch lernen sollte

  • Lerne Hiragana;
  • Katakana lernen;
  • aufgeben Romaji;
  • Lerne Verben;
  • Partikel lernen;
  • Studieren Sie Phrasen;

Weitere Informationen Checkliste

  • Achten Sie auf Körper und Geist;
  • Fokus auf Studium;
  • Machen Sie sich Notizen über das, was Sie studieren;
  • Erstellen Sie Gewohnheiten;
  • Studieren Sie mit Freunden;
  • Achten Sie auf den Kontext;

Teile diesen Artikel:


Schreibe einen Kommentar