Anpanman – Der Hero Bean Ball

Erstellt 1973 von Takashi Yanase, Anpanman ist eine der beliebtesten und berühmtesten Figuren in Japan. Laut einer Untersuchung von Bandai ist er 10 Jahre in Folge die beliebteste Figur unter den 0-12-Jährigen. Jede Episode dauert ungefähr 24 Minuten und ist in zwei Teile unterteilt.

Es wird seit 1988 bis heute ausgestrahlt. Die Figur von Anpanman Es wird häufig kommerziell verwendet, hauptsächlich in Kinderprodukten. Von Kleidung, Spielzeug, Videospielen und sogar Essen. Bis 2006 haben sich Anpanman-Bücher zusammen mehr als verkauft 50 Millionen Exemplare in Japan.

Im August 2009 erreichte das Programm 1000 Folgen. Dieser Held hebt viele Werte der japanischen Kultur hervor, insbesondere die kollektive Arbeit. Anpanman rettet nicht nur Menschen, sondern lehrt auch Solidarität und Freundschaft. Viele sagen sogar, dass Anpanman eine schöne Darstellung der Bereitschaft der Japaner ist, angesichts von Widrigkeiten zu helfen.

Ein wenig über die Geschichte von Anpanman

Der Name von unser Held kommt von anpan, Das heißt, ein Keks mit süßen Bohnen. Im Manga wurde Anpanman von einem sehr erfahrenen Anpan-Bäcker namens Jan Ojisam aufgezogen. Er schuf eine Welt des Brotes, in der alle Wesen dort befugt waren, Menschen zu schützen und ihnen zu helfen.

Anpanman muss nicht essen, da sein Kopf bereits aus süßen Bohnenknödeln besteht. Sein "Kryptonit" ist Wasser oder irgendetwas, das seinen Kopf schmutzig macht. Aber wenn das passiert, macht der Bäcker Anpanmans Kopf neu und fügt sogar Kräfte und Verbesserungen hinzu.

Anpanman – der Held Bohnenknödel

Da jeder Held seinen Bösewicht hat, ist Anpanman nicht anders. Vom Planeten Germ kommend, Baikinman zielt darauf ab, Anpanman und seine Freunde zu zerstören. Ziel ist es, Keime und Bakterien in der Welt zu verbreiten.

Um die Gräueltaten dieses Bösewichts zu bekämpfen, hat Anpanman die Hilfe einiger Freunde. Alle diese haben auch die Form und Eigenschaften von Lebensmitteln. Zum Beispiel ist einer von ihnen der Currypanman, Name des berühmten Gerichts Karé

Ein anderer ist der Melopanna, mit Melopan (Süßes Brot in Form einer japanischen Melone). Seine Hauptkraft ist es, Feinde mit Zuneigung zu lähmen. Shokupanman, ein Laib Brot zu sein.

Der Schöpfer Takashi Yanase beeinflusste die Zeit, in der er lebte Zweiter Weltkrieg. Wo er und andere Menschen oft hungerten. So sehr, dass Anpanman und seine Freunde Stücke von ihren eigenen Köpfen nehmen, um Menschen zu ernähren, die Nahrung brauchen.

Viele Werke berichten und zeigen die Schwierigkeiten der Japaner in Kriegszeiten. In Anpanmans Geschichten sehen wir hauptsächlich die Probleme im Zusammenhang mit dem Mangel an Wasser und Nahrung. Die Helden dieser Geschichte akzeptieren es nicht, jemanden zu sehen, der irgendwelche Bedürfnisse hat.

Anpanman – der Held Bohnenknödel

Kuriositäten über Anpanman

  • Die koreanische Band BTS  machte ein Lied mit dem Wie Wortspiel der Held Anpanman, der sogar mit für die Charaktere charakteristischen Kleidern auftrat;
  •  Takashi Yanase, der Schöpfer der Geschichte, diente im Zweiten Weltkrieg als Soldat. Er hungerte oft und wollte einen Anpan essen, daher der Name des Helden;
  • Anpanman schloss sich dem an Guinness Welt Rekord als Animations-Franchise mit den meisten Charakteren: 1768;
  • TakashiYanase, Schöpfer des Charakters, starb am 13. Oktober 2013 an Herzversagen;
  •  Der Schöpfer des Mangas Ein Schlag Mann wurde von dieser Arbeit inspiriert, um seine Hauptfigur Saitama zu schaffen;

Ich hoffe, Ihnen hat dieser kurze Artikel gefallen, in dem Sie ein wenig über eine der beliebtesten Figuren unter Kindern in Japan sprechen. Wussten Sie, dass Ampanman? Was denkst du über den Charakter?

Teile diesen Artikel: