Wie sagt man "Danke" auf Koreanisch?

Teilen und ein geheimes Geschenk gewinnen!

Vielen Dank fürs Teilen! Dein Geschenk befindet sich am Ende der Seite! Viel Spaß beim Lesen!


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf Koreanisch "Danke" zu sagen, abhängig vom Kontext und dem Grad der Formalität der Situation. In diesem Artikel werden wir sehen, wie Sie auf Koreanisch "Danke" sagen können und wie Sie auf Dank reagieren können.

Wir empfehlen auch zu lesen: Grüße auf Koreanisch – Hallo und Hallo

N/A

감사 합니다 (Gamsahamnida) - Dies ist die förmlichste Art, auf Koreanisch „Danke“ zu sagen, und wird hauptsächlich in formellen Situationen oder mit älteren Menschen verwendet.

Es besteht aus den Wörtern 감사 (gamsa), was „danke“ bedeutet, und 합니다 (hamnida), ein Hilfsverb, das eine höfliche oder respektvolle Handlung anzeigt.

정말 감사 해 (Jeongmal Gamsaha) - Dieser Ausdruck bedeutet "Danke" oder "Vielen Dank" auf Koreanisch. Es besteht aus den Worten 정말 (Jeongmal), was "wirklich" oder "wirklich" und 감사 (Gamsaha) bedeutet, was "Danke" bedeutet.

감사 해 요 (Gamsahaeyo) - Dies ist eine etwas formellere Art, auf Koreanisch „Danke“ zu sagen, die meistens in formelleren Situationen oder bei Menschen verwendet wird, die sich nicht sehr gut kennen.

Es besteht aus den Wörtern 감사해 (gamsaha), was „danke“ bedeutet, und 요 (yo), ein Hilfsverb, das eine höfliche oder respektvolle Handlung anzeigt.

Friedliche asiatische Dame, die mit geschlossenen Augen betet, gefaltete Hände in flehender Geste hält und auf violettem Hintergrund steht
Wie sagt man "Danke" auf Koreanisch?

Gomawo

고마워 (gomawo) - Danke (Thank you) Dies ist eine informelle Art, "Danke" auf Koreanisch zu sagen, das hauptsächlich unter Freunden oder Familie verwendet wird.

Gomawo besteht aus den Wörtern 고마 (goma), was „danke“ bedeutet, und 워 (wo), ein Hilfsverb, das eine informelle oder entspannte Handlung anzeigt.

고마워 요 (Gomawoyo) - Dies ist eine etwas formellere Art, auf Koreanisch „Danke“ zu sagen, die meistens in formelleren Situationen oder bei Menschen verwendet wird, die sich nicht sehr gut kennen.

Er besteht aus den gleichen Wörtern wie der vorherige Satz, jedoch wurde das Hilfsverb 요 (yo) hinzugefügt, was ihn etwas formeller macht.

jeongmal gomawo - wirklich danke Dies ist ein Ausdruck, der auf Koreanisch "Danke" oder "Vielen Dank" bedeutet. Es erhält die Zugabe von 정말 (Jeongmal), was "wirklich" oder "wirklich" bedeutet.

고맙습니다 (gomapseumnide) - Dies ist eine formelle Art, auf Koreanisch „Danke“ zu sagen, die meistens in formellen Situationen oder mit älteren Menschen verwendet wird, normalerweise wenn Sie in der Öffentlichkeit sind.

Es setzt sich aus den Wörtern 고맙 (goma), was „danke“ bedeutet, und 습니다 (seumnida), einem Hilfsverb, das eine höfliche oder respektvolle Handlung anzeigt, zusammen.

Wir empfehlen auch zu lesen: Saranghae – Verschiedene Arten, auf Koreanisch Liebe zu sagen

Dankesliste auf Koreanisch

  • 감사 합니다 (Gamsahamnida) - Vielen Dank
  • 정말 고맙습니다 (Jeongmal Gomapseumnida) - Vielen Dank
  • 제가 해야 할 일이기 때문입니다 (jega hayahal irigidamyeonimnida) – Das ist, was ich tun sollte
  • 저 도 이 만큼 감사 (imeonkeum gamsahamnida) - Ich danke Ihnen auch so sehr
  • 저는 이것만큼 감사합니다 (jeoneun igeotmankeum gamsahamnida) – Ich schätze es so sehr
  • 감사의 인사 (gamsaui insa) – Dankesgruß
  • 진심으로 감사드립니다 (jinsimeuro gamsadeurimnida) – Danke von ganzem Herzen
  • 고맙습니다, 정말 감사합니다 (gomapseumnida, jeongmal gamsahamnida) – Danke, vielen Dank
  • 정말 감사합니다, 진심으로 감사드립니다 (jeongmal gamsahamnida, jinsimeuro gamsadeurimnida) – Vielen Dank, ich danke Ihnen von ganzem Herzen
  • 감사합니다, 저도 이만큼 감사합니다 (gamsahamnida, jeodo imeonkeum gamsahamnida) – Danke, ich weiß das auch sehr zu schätzen

Während wir es in einigen Ländern gewohnt sind, dasselbe Wort zu verwenden, um Danke zu sagen. Wenn wir auf Koreanisch etwas höflich ablehnen wollen, verwenden wir 아니요 괜찮습니다 (a-ni gwaen-chan-seum-ni-da).

Der Artikel ist noch zur Hälfte fertig, aber wir empfehlen auch, bereits zu lesen:

Andere Möglichkeiten, auf Koreanisch Danke zu sagen

Koreaner verwenden nicht nur Worte, um Danke zu sagen, sondern auch einige Bräuche und Gesten, die verwendet werden, um Dankbarkeit auszudrücken. Hier sind einige Beispiele:

  • knien: In formelleren Situationen oder wenn Sie sehr tiefe Dankbarkeit ausdrücken möchten, können Koreaner vor der Person, der sie danken möchten, knien. Dies ist am häufigsten in Situationen der Fall, in denen Sie einer älteren Person oder Autorität Respekt erweisen möchten.
  • Mager: Verbeugen ist eine weitere übliche Art, Dankbarkeit in Korea auszudrücken. Dies kann durch leichtes Vorbeugen mit dem Kopf oder durch leichtes Vorbeugen von der Hüfte nach unten erreicht werden. Dies wird im Allgemeinen in formelleren Situationen oder bei älteren Menschen oder Behörden verwendet.
  • Geschenke anbieten: Geschenke zu machen ist eine weitere Möglichkeit, jemandem in Korea zu danken. Geschenke können symbolisch oder wertvoll sein, abhängig von der Beziehung zur Person und der Intensität des Dankbarkeitsgefühls.
  • Verbeugung: Verbeugungen sind in Korea eine formelle Art, Dankbarkeit auszudrücken. Verbeugungen können gemacht werden, indem man sich leicht mit dem Kopf nach vorne lehnt oder sich leicht von der Taille aus verbeugt.

Wir empfehlen auch zu lesen: Erfahren Sie mehr über die koreanische Tradition, jemandem Geld zu schenken

Zwei japanische Frauen tagsüber in Tokio. shoppen machen

Nichts - wie kann man Koreanisch beantworten, danke?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, auf ein Dankeschön auf Koreanisch zu antworten, je nach Kontext und wie formell die Situation ist.

Die traditionellere Art, „Gern geschehen“ zu sagen, ist in den meisten Situationen 아니에요 (a-ni-ae-yo) . Seine wörtliche Bedeutung ist nein, ist es nicht. Ein höflicher Ausdruck, aber für fast jede Situation geeignet. Die formellere Version ist 아닙니다 (ah-nip-nee-da) .

Andere gängige Formen sind:

  • You're welcome
  • 괜찮아 요 (Gwen-chan-ah-yo) -okay;

천만에요 (cheonmaneyo)

Dies ist eine informelle Art zu sagen, "nichts" auf Koreanisch zu sagen, aber im Alltag selten benutzt und mehr beim Schreiben gefunden. Es besteht aus den Worten 천 (Cheon), was "Tausend" und 만 (Mann) bedeutet, was "Null" oder "nichts" bedeutet.

Zusammen bilden sie den Ausdruck 천만 (Cheonman), was „Gern geschehen“ bedeutet. Das Hilfsverb 에요 (eyo) wurde hinzugefügt, um den Ausdruck etwas formeller zu gestalten. 천만 (cheonman) ist eine kurze und informellere Version von cheonmaneyo .

Ich bitte sehr um Ihre Hilfe.

Dies ist ein Ausdruck, der auf Koreanisch "Danke" oder "Vielen Dank" bedeutet. Es kann verwendet werden, um auf ein Dankeschön in einer formellen Situation zu reagieren.

Es besteht aus den Wörtern 정말 (Jeongmal), was "wirklich" oder "wirklich", 잘 (jal) bedeutet, was "gut", 부탁 (Butak) bedeutet, was "Anfrage" oder "Anfrage" und 드립니다 ((드립니다 Deirimnida), ein Hilfsverb, das auf eine gebildete oder respektvolle Handlung hinweist.

Andere Möglichkeiten, um zu sagen, dass Sie willkommen sind

아무거나 요 (Amugeonayo) - Dies ist eine informelle Art, auf Koreanisch "nichts" zu sagen. Komponiert durch die Wörter 아무 (AMU), was "irgendein" oder "keine", 거 (Geo) bedeutet, was "Ding" oder "Objekt" und 나 요 (nayo) bedeutet, ein Hilfsverb ist, das informell oder entspannt anzeigt Aktion.

아무렇지 않아 요 (AMureOjianhayo) - Dies ist eine etwas formellere Art, auf Koreanisch „Gern geschehen“ zu sagen. Das Wort 렇지 (reoj) ist ein Hilfsverb, das eine negative Handlung anzeigt, und 않아요 (anhayo) ist ein Hilfsverb, das eine höfliche oder respektvolle Handlung anzeigt.

Wir haben auch:

  • amugeona;
  • 아무렇지 않아 (amureojianha); - Alles in Ordnung
  • Ich habe keine Meinung dazu.

Lesen Sie weitere Artikel auf unserer Website

Danke fürs Lesen! Wir würden uns aber freuen, wenn Sie einen Blick auf weitere Artikel unten werfen:

Lese unsere beliebtesten Artikel:

Kennen Sie diesen Anime?

Vielen Dank fürs Lesen und Teilen! Holen Sie sich Ihr Geschenk: