Die Straßen und der Verkehr in Japan – Beispiel zu befolgen

Bekanntmachung

Japan ist bekannt für seine Bildung, seinen Respekt und seine Ehrlichkeit. Im Verkehr sieht es nicht anders aus. Die Japaner wollen das Leben der Menschen bewahren, sich Zeit nehmen und alle Verkehrsregeln einhalten. In diesem Artikel werden wir einige Kuriositäten über die Straßen und den Verkehr in Japan sehen, die als gutes Beispiel dienen.

Wenn Sie immer noch nicht wissen, wie der Verkehr in Japan funktioniert, geben wir Ihnen eine kurze Zusammenfassung. In Japan fahren Autos links mit dem Lenkrad auf der rechten Seite des Fahrzeugs. Es gibt Autobahnen, mautpflichtige Straßen und Schnellstraßen. Der Verkehr in Japan ist aufgrund der Anzahl der Ampeln, der wenigen zum Überholen geeigneten Straßen und der Anzahl der Fahrzeuge langsam.

501487343_d1

Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen sind normalerweise 80-110, 50-60 auf Stadtstraßen und 30-40 in städtischen Gebieten. Mautgebühren befinden sich immer am Eingang einer japanischen Schnellstraße. Es gibt Zeiten, in denen es billiger ist, mit dem Zug zu fahren. Eine Fahrt von Tokio nach Kyoto kann bis zu 9.000 Mautgebühren verursachen. Um mehr über den Transit in Japan zu erfahren, siehe:

Bekanntmachung

Verkehr in Japan - Ein Beispiel, dem man folgen muss

Es gehört zur japanischen Kultur, die Verkehrsregeln einzuhalten, was das Fahren in Japan viel angenehmer und sicherer macht. Eine andere Sache, die dazu beiträgt, dass der Verkehr perfekt funktioniert, ist der hohe Wert von Fahrkarten. Die Beträge überschreiten leicht 1000 US-Dollar, was die Leute zum Nachdenken anregt, bevor sie eine Inflation begehen.

Die Japaner neigen sogar dazu, sich im Verkehr für einfache Verhaltensweisen zu bedanken, die die Pflicht eines jeden Fahrers sind. Um mehr über das Verhalten auf dem japanischen Transit und die Beispiele zu erfahren, denen wir folgen müssen, schauen Sie sich das folgende Video unseres Freundes an:

As ruas e o trânsito no Japão – Exemplo a ser seguido

In Japan zu fahren erfordert keine Eile, aber viel Aufmerksamkeit. Da die Straßen normalerweise eng sind und es viele seltsame Kreuzungen gibt, sollten Sie genau darauf achten. Sie finden Schilder mit der Aufschrift 止まれ (Tomare – Hör auf!) Und 徐行 (jokou – langsam) und manchmal werden Sie auf gestrichelte weiße Linien stoßen, die auf die Möglichkeit des Überholens hinweisen. Durchgezogene Linien zeigen an, dass der Durchgang erlaubt ist, aber Sie müssen sehr vorsichtig sein, und die gelben Linien sollten niemals gekreuzt werden.

Bekanntmachung

Es spielt keine Rolle, ob Sie sich mitten an einer Kreuzung, einer Ampel oder auf einer belebten Straße befinden. Manchmal muss immer angehalten werden, damit Fußgänger oder ein anderes Auto überholen können. Dies ist äußerst häufig und niemand hinter Ihnen wird wütend sein.

Die Straßen Japans

Unnötig zu erwähnen, dass die Straßen in Japan sehr sauber, gut ausgeschildert und für Fußgänger und Fahrer in ausgezeichnetem Zustand sind. Aber es gibt einige Details, die manchmal unbemerkt bleiben können. Einige Straßen in Japan sind extrem eng und haben normalerweise immer noch zwei Hände.

As ruas e o trânsito no japão – exemplo a ser seguido

In einigen Städten sind diese Straßen nachts nicht beleuchtet und völlig dunkel. Viele der Straßen in Japan haben keinen Namen, die Karten zeigen normalerweise die Nummern der Blöcke und Blöcke, aber nicht der Straßen. Meiner Meinung nach ist es praktischer, Adressen zu finden.

Ein Spaziergang durch die Straßen Japans ist ein einzigartiges Erlebnis. Alles hängt von der Stadt und dem Ort ab, in dem Sie sich befinden. Sie können von belebten Straßen, voller Menschen, andere Superwüstenstraßen mit vielen Gassen und Häusern finden. Es ist immer noch leicht, Geschäfte und Verkaufsautomaten zu finden.

Ich hoffe, dass der Verkehr in Japan als Beispiel für die verrückten Fahrer dienen wird, die auf unseren Straßen laufen und mehr als 50.000 Verkehrstote in unserem Land verursachen. Es gibt sogar ein Sprichwort, dass es in Japan einfacher ist, in einer Badewanne zu sterben als bei einem Autounfall.

Bekanntmachung

Und denk nicht mal darüber nach betrunkenes Fahren, das zu einer Geldstrafe von 20.000 Reais führt. Wir freuen uns über Kommentare und Beiträge.