Wohnung in Japan – Ist es klein oder praktisch?

Bekanntmachung

Haben Sie jemals gefragt, wie es einer Wohnung in Japan geht? Sind sie wirklich klein, wie sie im Fernsehen gezeigt werden, oder handelt es sich eher um ein Stereotyp, das von Westlern geschaffen wurde? Haben Sie gefragt, welche Größe oder Eigenschaften?

In diesem Artikel werden wir versuchen zu verstehen, wie japanische Wohnungen wirklich heißen die Geduld [アパート] und seine Hauptmerkmale und Kuriositäten. Ich hoffe dir gefällt dieses kleine Spiegelbild.

Sind Wohnungen in Japan wirklich klein?

Bevor wir beginnen, möchte ich klarstellen, dass es in Japan unendlich viele Arten von Wohnungen gibt, von kleinen bis zu riesigen, die eine ganze Etage eines Gebäudes einnehmen. Alles hängt von Kaufkraft und Standort ab.

Die Regionen Tokios haben eine gigantische Bevölkerung von fast 30 Millionen, was die Existenz winziger Wohnungen logisch macht. In kleinen Städten und anderen Provinzen können die Wohnungen unterschiedlich groß sein und sogar den westlichen Standard übertreffen.

Bekanntmachung

Es gibt viele Variablen zu diesem Thema. Wenn Sie den Artikel lesen, werden Sie verstehen, warum viele kleine Wohnungen großen oder großen Wohnungen und Häusern vorziehen.

Tatsache ist, dass es in Japan keinen Platzmangel gibt, 80% des Landes aus Wäldern und Bergen bestehen und nur 8% der japanischen Bevölkerung in ländlichen Gebieten leben. Zeigen, dass sich die Japaner absichtlich quetschen.

Wenn Sie mehr über die Größe japanischer Häuser erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel, der die Frage beantwortet: Sind japanische Häuser wirklich klein?

Apartamento no japão - são pequenos ou práticos?

Eigenschaften der japanischen Wohnungen

Das erste, was wir beim Betreten einer Wohnung in Japan bemerken können, ist das Genkan. An diesem Ort müssen Sie Ihre Schuhe vor dem Betreten anziehen, die Besitzer der Wohnung bewahren normalerweise auch alle ihre Schuhe und Turnschuhe in einem kleinen Schrank neben dem Genkan auf. 

Die Badezimmer haben normalerweise eine separate Toilette und die meisten haben eine Badewanne (Whirlpool). Nur extrem kleine Wohnungen kombinieren normalerweise die Toilette mit der Badewanne.

Bekanntmachung

Eine Sache, die Ausländern Angst macht, ist die Größe der Küche (durchschnittlich 4 m²). Es ist üblich, keinen Tisch in der Küche zu haben, dieser kleine Platz wird nur zum Kochen genutzt. Öfen haben normalerweise nur 2 Brenner.

Ist es schlecht, eine kleine Küche in Japan zu haben? Manchmal ist es billiger und vorteilhafter, außerhalb des Hauses zu Mittag zu essen, manche Leute wollen nicht einmal die Küche benutzen. Japan ist voller Restaurants und traditionell versammeln sich Japaner draußen für einen Snack, anstatt die Menschen in ihrem Haus willkommen zu heißen.

Wohnungen in Japan werden normalerweise in gemessen Tatami. Ein japanischer Raum oder Raum hat normalerweise zwischen 6 und 8 Tatami-Matten (durchschnittlich 10 m). Obwohl es derzeit üblich ist, Betten zu benutzen, ist es in einer Wohnung traditionell, den Futon zu benutzen.

Besuche finden normalerweise in dem Raum statt, der normalerweise eine Schiebetür hat, um sich zu trennen und in ein Gästezimmer zu verwandeln. Dies wird natürlich nicht bei Menschen passieren, die eine Wohnung mit einem Schlafzimmer haben.

Apartamento no japão - são pequenos ou práticos?

Hervorzuheben ist die in den Apartments vorhandene Technologie, von denen die meisten über eine Heizung in allen Wasserhähnen verfügen. Es ist üblich, Wohnungen mit Klimaanlagen oder anderen Technologien zu finden, um sich vor Hitze und Kälte zu schützen.

Viele Wohnungen haben oft Einbauschränke und Schiebetüren. Schiebetüren ermöglichen es oft, Räume im Haus zu trennen oder sogar geheime Schränke zu verstecken.

Bekanntmachung

Die Größe der japanischen Wohnung

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Japaner kleine Wohnungen mögen? Die meisten Japaner arbeiten und essen zu Hause nicht zu Mittag. Ein Großteil ihres Lebens liegt außerhalb des Hauses.

Alles in Japan wird getan, um das Leben leichter zu machen. Ein Japaner muss nicht wissen, wie man kocht oder sogar Kleidung wäscht. Das liegt daran, dass es Münzwäschereien, Lebensmittelgeschäfte und billige Restaurants gibt.

Es gibt gigantische Wohnungen, aber viele Japaner bevorzugen gerade wegen ihrer Leichtigkeit kleine. Es gehört nicht zur japanischen Kultur, Haushälterinnen für die Reinigung des Hauses zu bezahlen. Eine große Wohnung wird nur einer Hausfrau das Leben schwer machen, die am häufigsten weltlich arbeitet.

Apartamento no japão - são pequenos ou práticos?

Der Preis für die Vermietung von Wohnungen in Japan hängt von der Lage und Größe ab. Es gibt viele Wohnungen in Tokio, die nur 23 m² oder sogar 19 m² groß sind und 100.000 Yen kosten.

Wenn Sie suchen, können Sie leicht Wohnungen über 60 m² für Werte ab 150.000 finden, die leicht bis zu 300.000 Yen erreichen können. Es gibt Wohnungen in Tokio mit mehr als 200 m², deren Preis jedoch eine Million Yen pro Monat übersteigt.

Bekanntmachung

Außerhalb von Tokio finden Sie problemlos Apartments über 60 m² für weniger als 100.000 Yen. Wenn Sie eine Einzelperson sind, können Sie kleine Wohnungen für bis zu 25.000 Yen bekommen. Dies ist ein weiterer Faktor für die Existenz kleiner Wohnungen, ein großer Teil der japanischen Bevölkerung ist nicht verheiratet.

Manchmal kann eine Wohnung in Japan billiger und größer sein als in Brasilien. Bei Recherchen habe ich Wohnungen im Bereich von 1500 Reais mit 50 m² gefunden, während man in Japan Wohnungen dieser Größe für die gleiche Preisklasse oder billiger bekommen kann. Dies ohne zu berücksichtigen, dass das japanische Gehalt normalerweise 7x höher ist als das unsere. Daher ist es manchmal vorteilhafter, Wohnungen in Japan zu mieten, als sie zu kaufen.

Was halten Sie von japanischen Wohnungen? Hattest du eine Chance in einem zu leben? Erzählen Sie uns Ihre Erfahrungen!

Wir empfehlen zu lesen