Kann man in 3 Monaten Japanisch lernen?

GESCHRIEBEN VON

Die Woche der Goldenen Woche hat begonnen! Eine Veranstaltung voller kostenloser Japanischkurse! Klicken Sie hier und sehen Sie jetzt!

Mit der Information, dass das Visum für Yonseis ab Juli veröffentlicht wird und dass ein Nachweis der Befähigung (N4 - Grundstufe) erforderlich sein wird, beeilen sich viele, für die JLPT-Prüfung zu studieren, die ebenfalls im Juli stattfinden wird. Trotzdem bleibt die Frage: Wie viel von der japanischen Sprache kann man in drei Monaten lernen?

Stufe 4: 1.500 Wörter und 300 Kanji, Sie müssen mehr als 400 Stunden lernen

Verstehen der obigen Informationen: Stufe 4 (N4) ist erreicht, wenn Sie die Grundlagen der Sprache beherrschen - dh wenn Sie Hiragana und Katakana, Vokabeln beherrschen und in der Lage sind, mit alltäglichen Situationen umzugehen.

400 Stunden Studium: Es ist die geschätzte Zeitspanne, um mit allen Möglichkeiten von Verwirrung und Zweifeln umzugehen, die die Grundlagen der Sprache betreffen - dh Zweifel, welches Kanji verwendet werden soll, wie ein bestimmtes Wort geschrieben werden soll oder warum in bestimmten Gesprächen keine Pronomen verwendet werden sollen. Wenn Sie mit Planung und Engagement lernen, können Sie in 400 Stunden die Grundlagen der Sprache beherrschen.

É possível aprender japonês em 3 meses?

Ein Tag hat 24 Stunden. Eine Person braucht in der Regel 6 - 8 Stunden Schlaf pro Nacht. Daher hat der Tag dieser Person noch 16 Stunden. Die Arbeitsbelastung in Brasilien beträgt nur 44 Stunden pro Woche. Betrachten wir: Montag bis Freitag - 5 Tage die Woche, 8 Stunden am Tag. Am Tag dieser Person sind noch 8 Stunden übrig. In Anbetracht: Mahlzeiten, Ausflüge ins Badezimmer, Stopps, um Wasser zu trinken und diese Zeit zum Nachdenken und Atmen - ungefähr 3; 3,5 Stunden. Mit diesen verbleibenden 5,5 Stunden kann die Person, wenn sie ihre Willenskraft aktiviert und übt, die japanische Sprache in etwa 72 Tagen (2 Monate und 2 Wochen) intelligent und effizient zu lernen, die Basissprache beherrschen.

Was tun nach Hiragana?

Sobald Hiragana und Katakana gelernt wurden, kann die Person Japanisch lesen, wenn auch in begrenztem Umfang. Von dort aus kann man lernen, zum Beispiel: Name von Farben, Tieren, Objekten usw. Sogar Wörter, die normalerweise mit Kanji geschrieben werden, können mit Hiragana und Katakana geschrieben werden. Warum verwenden Japaner dann Kanji, fragen Sie sich vielleicht, und die Antwort ist einfach: Verständnis.

Während eines Gesprächs ist es nicht schwierig, seinen Kontext oder die Bedeutung des Wortes zu verstehen. In einem schriftlichen Gespräch, sei es beispielsweise per Brief oder WhatsApp, wäre dies jedoch nicht immer möglich. Die Bedeutung der schriftlichen Kommunikation besteht genau darin, den besten Weg zu finden, um etwas zu kommunizieren, das nicht persönlich erklärt werden kann.

Das heißt, Kanji, die Ideogramme sind, dienen dazu, die "doppelte Bedeutung" einiger Wörter zu beenden, die, wenn sie nur mit Hiragana und Katakana geschrieben würden, Verwirrung stiften könnten, aber durch die Kanjis, mit denen sie geschrieben wurden, leicht zu verstehen sind.

É possível aprender japonês em 3 meses?

Kann man in 3 Monaten Japanisch lernen?

Wenn Sie also die 300 Kanji lernen, die auf der Basisebene benötigt werden, und ihre Anwendungen, Aussprachen und Bedeutungen, haben Sie einen Wortschatz von ungefähr 1500 Wörtern.

Unter Berücksichtigung all dessen ist es möglich, die folgende Schlussfolgerung zu ziehen: Wenn Sie jeden Tag 5,5 Stunden strukturiert und mit gutem Material studieren, haben Sie am Ende dieser 3 Monate 495 Stunden studiert, das heißt viel mehr als nötig ist, um die Grundlagen der Sprache zu beherrschen.

Unter der Annahme, dass nicht jeder die verbleibenden 5,5 Stunden an seinem Tag nutzen würde und dann abziehen würde, dass die Person jeden Tag 3 Stunden lang studiert, würde sie die 270-Stunden-Studienmarke erreichen, was (2/3) zwei Dritteln der empfohlenen entspricht Zeit.

Mit guten Materialien und Engagement sind die Chancen sehr hoch, den JLPT-Test zu bestehen und das Zertifikat zu erhalten. Am Ende wird alles nur von dir abhängen.