Gibt es einen schwarzen Freitag in Japan?

Gibt es Black Friday in Japan? Schwarzer Freitag bedeutet wörtlich schwarzer Freitag und findet am letzten Freitag im November nach Thanksgiving in den USA statt, wo Rabatte von bis zu 80% gewährt werden, um die Lagerbestände des Geschäfts zu verbrennen.

Brasilien hat bereits an diesem Trend festgehalten, mit Black Fraude Aktien zu verbrennen, obwohl es kein Erntedankfest feiert. Was wir sehen, sind Produkte, die halb so doppelt sind.

Japan feiert diesen amerikanischen Feiertag auch nicht, obwohl es Halloween feiert. Nur wenige Geschäfte wie Aeon, Toys R Us und Gap nehmen am Black Friday teil.

Es ist erwähnenswert, dass zusätzlich zu Sexta-feira Negra, Montag ist Cyber ​​Monday, eine ähnliche Veranstaltung, die sich auf Online-Shops konzentriert. Große Läden mögen Japanischer Amazonas und Rakuten nehmen an den beiden Veranstaltungen mit ähnlichen Tagesrabatten wie in Brasilien teil.

Bekanntmachung
Gibt es in Japan schwarzen Freitag?

Warum gibt es in Japan keinen schwarzen Freitag?

Die Japaner haben in den Neujahrsferien aufgrund des berühmten Kaufbrauchs tendenziell viel mehr Umsatz Glückstüten. Sie nutzen diese Taschen mit zufälligen Produkten, um alte Vorräte zu verbrennen und trotzdem viel mehr zu profitieren als bei einem schwarzen Betrug.

Ein weiterer bereits erwähnter Grund ist die einfache Tatsache, dass Japaner kein Erntedankfest feiern, selbst wenn sie sich an andere westliche Handelsfeiertage wie Weihnachten und Halloween halten.

In Brasilien selbst ist der Feiertag neu, daher glaube ich, dass wir in den kommenden Jahren in Japan etwas Ähnliches haben werden. Mit der Zeit und der Verwestlichung Japans glauben wir, dass weitere Geschäfte dem Black Friday beitreten werden.

Bekanntmachung
Gibt es in Japan schwarzen Freitag?