Gründe, warum Sie gerne Anime #8 sehen

Weißt du was ein Anime ist? Es sind Animationen japanischen Ursprungs, die eine große Anzahl von Fans auf der ganzen Welt haben. Was sind die Gründe, warum Anime so erfolgreich ist? In diesem Artikel werde ich Gründe für Sie vorstellen, Anime zu schauen oder nicht.

Einige haben die Idee, dass japanische Animationen kindlich sind wie die des Westens. Viele Leute denken, dass das Anschauen von Cartoons ein Kinderspiel ist und bevorzugen die Realismen, die in Filmen und Serien dargestellt werden. Sie haben keine Ahnung, was ihnen fehlt.

Im Gegensatz zu Cartoons richten sich die meisten Anime an ein Publikum über 16 Jahre. Es gibt Subgenres für Erwachsene und sogar +18 Inhalte. Trotz dieser Erklärung lassen viele Dinge Leute Anime mögen oder hören auf, ihn zu mögen.

Gründe, warum du gerne Anime schaust

Was sind Anime? Warum sind Sie berühmt?

Wie bereits erwähnt, handelt es sich um japanische Animationen oder einfach um japanische Zeichnungen. Der Erfolg ist gigantisch, vor allem aufgrund der riesigen Anzahl von Animationen, die jedes Jahr in Japan veröffentlicht werden. Jedes Jahr werden mehr als 400 Werke animiert.

Diese große Auflage brachte viele Westler und Ausländer dazu, die Kultur hinter diesen japanischen Animationen kennenzulernen, was sie im Westen wie amerikanische Filme, Zeichnungen und Serien populär machte.

Genau wie Marvel, DC und andere Comics in den USA gibt es in Japan Dutzende von Verlagen, die Spiele, Bücher und Comics namens Manga veröffentlichen, von unabhängigen Personen, die ihre Idee den Verlagen präsentieren.

Diese wöchentlichen Comics sind so erfolgreich, dass Animationsstudios beschließen, sie in japanische Cartoons umzuwandeln. Diese Animationen bewegen eine gigantische Spielwarenindustrie, DVDs und andere Medien, die im Westen verbreitet sind.

Anime zeichnete sich im Ausland genau durch ihre Geschichten aus, die sich von der üblichen Qualität der Animation, der faszinierenden Kultur und einigen anderen Aspekten japanischer Zeichnungen unterschieden. Ihre Ähnlichkeiten lassen die Leute am Ende andere Anime sehen.

Gründe, warum du gerne Anime schaust

Es gibt ein gewisses Vorurteil gegen Anime

Wenn ein Freund möchte, dass Sie sich Anime ansehen und Sie diesen Artikel lesen lassen, sind Sie möglicherweise voreingenommen. Vielleicht magst du Zeichnungen einfach nicht und siehst lieber Dinge aus Fleisch und Blut. Vielleicht denken Sie, sie sind wie amerikanische Zeichnungen.

Erwachsene und ältere Menschen haben im Allgemeinen die Vorstellung, dass Zeichnungen kindisch sind. Andere sind einfach zu faul, um Untertitel zu lesen, deshalb mögen sie keine Anime. Dies kann bei so vielen Anime keine weitere Entschuldigung sein auf Netflix synchronisiert.

Für Anime-Fans ist die Originalstimme natürlich tausendmal höher als die brasilianische Synchronisation. Diejenigen, die beschlossen, Werken, die ihrem Geschmack entsprechen, eine Chance zu geben, hatten gute Erfahrungen gemacht. Heute kann ich sagen, dass sogar meine Mutter Anime sieht.

Das stimmt, ich habe angefangen, einige zu zeigen Dramen, Dann beobachteten wir Detective Conan, sogar den Parasiten, den sie beobachtete. Vor kurzem hat sie Netflix-Anime überall gesehen, sie sagt, sie hat weniger Schlampen und die amerikanische Serie.

Der kulturelle Unterschied kann auch dazu führen, dass einige ein gewisses Vorurteil gegenüber Anime erzeugen. Ein gutes Beispiel dafür sind einige Ordensleute, die denken, dass jeder Anime etwas falsch macht. Ein großer Fehler, den ich in dem zitierten Artikel bestritt.

Gründe, warum Sie gerne Anime #8 sehen

Gründe für Sie, Anime zu sehen

Anime hat viele Genres

Es gibt Tausende von Anime, die Adaptionen japanischer Werke oder sogar Originalkreationen waren. Es gibt auch Tausende von Werken, die eine Adaption für das Fernsehen verdienen und noch nicht hatten. Ein Drittel der veröffentlichten Anime richtet sich an das erwachsene Publikum.

Es gibt Genres aller Art wie Romantik, Sport, Musik, Comedy, Action und sogar Erotik. Das Genre-Spektrum von Anime ist so groß und vielfältig, dass fast kein westlicher Film oder eine westliche Serie Sie mehr überraschen kann.

Anime ist realistischer als Filme

Es gibt viele Fantasy-Anime, aber die meisten zeigen die Realität des Lebens. Anime kann Gefühle und Emotionen vermitteln, die Kurzfilme nicht vermitteln würden. Es gibt Geschichten, die Sie umhauen oder wochenlang zum Weinen bringen.

Anime, die dramatische und psychologische Geschichten beinhalten, die dich fangen und dich besser mit den fesselnden Charakteren sympathisieren lassen als jede Serie oder jeder Film, sind sehr komplex. 

Während viele westliche Filme nichts zu unserem Leben beitragen, entwickeln viele Anime unsere Fähigkeit, verschiedene Konzepte und Themen zu verstehen, die für unsere Gesellschaft und die Menschheit relevant sind.

Gründe für Sie, Anime zu sehen und zu genießen

Anime unterrichtet über Japan

Das Anschauen von Anime entführt Sie in eine ganz neue Welt, eine alte Kultur voller Geschichten, Überzeugungen, Traditionen und Kultur. Es mag für Westler völlig seltsam sein, welche Bräuche und Reaktionen die Charaktere haben, aber der Anime zeigt völlig, wie die Menschen in Japan sind. In fast jedem Anime werden Sie mit einem touristischen Ort, einer typischen Küche oder einer Geschichte oder Legende bekannt gemacht.

Viele mögen Japan, nachdem sie Anime gesehen haben. Das liegt daran, dass sie einen starken Unterschied zwischen jungen Japanern und ihrer Bildung, ihrem Respekt und ihrer Ehrlichkeit feststellen können. Neben dem Verlieben in die Haltung und das Verhalten der Japaner und ihrer Schule oder ihres Erwachsenenlebens. Wenn Sie nach so vielen amerikanischen Filmen und Serien ein japanisches Werk sehen, haben Sie am Ende eine völlig andere Sicht auf die Welt.

Beobachten Sie, wie Anime Japanisch unterrichtet

Das Anschauen von Anime ist einer der ersten Schritte, um die Sprache zu kennen. Sie lernen neben Slang, alten, umgangssprachlichen Ausdrücken und sogar Keigo (formal) die natürliche Art des japanischen Sprechens. Auch die Desinteressierten lernen Worte.

Viele sprachen dank Anime fließend Japanisch, andere hatten sogar die Möglichkeit, danach in Japan zu arbeiten.

Das Anschauen von Anime lehrt die japanische Kultur

In einem Anime lernten die meisten Menschen japanische Uniformen, Schulklubs, Lebensmittelgeschäfte, Tempel und Schlösser, heiße Quellen und viele andere wunderbare Dinge kennen, die es in Japan gibt.

In japanischen Animationen lernten wir etwas über Ehre, Demut, Engagement, Stärke, Teamwork, Pünktlichkeit, Respekt und andere Einstellungen, die die alte japanische Kultur widerspiegeln.

Gründe, warum du gerne Anime schaust

Anime sind Kunstwerke

Es gibt Tausende von Anime, weil es in Japan Tausende von Künstlern gibt. Sie schätzen die Kunst des Zeichnens wirklich, es gibt verschiedene Kunststile im Anime. Einige im Anime vorhandene Szenarien sind denen im wirklichen Leben sehr ähnlich.

Künstler verwenden Comic-Effekte und Hintergründe, die unsere Aufmerksamkeit erregen und sogar Gefühle erzeugen. Anime ist echte Kunst und nicht nackt in einem Museum zu sein, das von Kindern gespielt wird.

Selbst wenn es um Nacktheit geht, schaffen es japanische Künstler, Kunstwerke, Kurven und Effekte zu schaffen, die manche Menschen dazu bringen, sich in Anime-Charaktere zu verlieben.

Anime Soundtracks

Japanische Animationen werden von großartigen begleitet Soundtracks auf der Ebene von Hans Zimmer oder noch höher. Tolle Tracks auf Klavier, Violine oder sogar Elektronik, die den Zuschauern ein Gefühl vermitteln können.

Ganz zu schweigen von den Eröffnungen und Schließungen, die von erfolgreichen japanischen Sängern oder sogar von den Synchronsprechern der Charaktere gesungen werden.

Künstlerische Referenzen in Anime

Beim Anschauen von Anime lernte ich einige berühmte künstlerische Werke kennen, sogar Namen wie Van Gogh, die ich nur durch Anime kennenlernte. Es gibt verschiedene Anime, die die Geschichte von Künstlern, Sängern und Musikern erzählen.

Andere gehen über Bord und bringen Animationen durch die Kunst des Cosplay in die reale Welt.

Gründe für Sie, Anime zu sehen und zu genießen

Warum sind manche von Anime abhängig?

So wie Menschen von Serien und Romanen abhängig sind, sind andere von Anime abhängig. Es gibt immer einen besseren als den anderen, und beide arbeiten mit einem wöchentlichen Episodenschema, das die Person für eine lange Zeit in einer bestimmten Arbeit festhält.

Einige sind so süchtig, dass sich ihr Leben um sie dreht. Andere verbringen nicht nur den ganzen Tag mit Anschauen, sondern geben auch ihre gesamte Zulage für DVDs, Manga, Actionfiguren und Konventionen. Diese Art von süchtiger Person haben wir ihn genannt Otaku.

Anime-Charaktere sollen den Betrachter fangen und fesseln. Einige erzeugen sogar starke Gefühle für Charaktere, was nicht nur in den Anime-Welten, sondern in jedem Lebensbereich wie Musik und Literatur normal ist.

Action, Kräfte, Kämpfe, Komödien, psychologische Dramen, Romantik und Ereignisse außerhalb der Realität haben die Angewohnheit, Aufmerksamkeit zu erregen. Ganz zu schweigen von der Sinnlichkeit der Charaktere, die viele junge Leute anzieht. Es wäre abnormal, wenn es einige Leute nicht süchtig machen würde.

Gründe, warum du gerne Anime schaust

Gründe, warum man keinen Anime sieht

Obwohl es gute Gründe gibt, sich Anime anzuschauen, gibt es auch Gründe, warum Sie es nicht sehen. Was bringt manche Leute dazu, Anime nicht zu mögen? Wir haben bereits erwähnt, dass es einfach daran liegt, dass es gezeichnet oder mit Untertiteln versehen ist, aber ist es nur das?

Viele sehen oder mögen Anime nicht, weil die Stimmen der Charaktere und die japanische Sprache irritierend sind. Der Standard japanischer Schönheit ist Niedlichkeit, daher klingen die Stimmen der Charaktere dünn, kindisch und scheinen sogar zu stöhnen.

Eine andere Sache, die selbst Anime-Fans irritiert, ist die absurde Menge an Fan-Service im Anime vorhanden, auch außerhalb des Shounen-Genres. Dinge wie Tentakeln, Brüste und Unterwäsche-Nahaufnahmen lassen es so aussehen, als würden Sie einen + 18-Film ansehen.

Einige Anime haben Geschichten ohne Verbindung, sehr verrückt und nicht realistisch. Andere Werke sehen aus wie Kopien voneinander, es gibt Trends wie isekai anime und andere, die am Ende generieren wiederholte Klischees.

Andere, die Zeichnungen mögen, können japanische Animationen einfach nicht genießen. Natürlich sind alle diese Punkte relativ und nicht absolut. Dennoch hält seine Anwesenheit in einigen Werken potenzielle Menschen davon ab, japanische Animationen zu genießen. Stimmen Sie diesen Tatsachen zu?

Gründe, warum du gerne Anime schaust

Andere Gründe, um gerne Anime zu schauen

  • Anime motiviert dich und lässt dich viel besser fühlen;
  • Es gibt eine unglaubliche Anime-Community;
  • Sie werden die Welt mit anderen Augen sehen;
  • Viele Anime werden zu Spielen, und das Gegenteil ist ebenfalls üblich.
  • Einige Anime sind voller Kräfte, Explosionen, Monster und finsterer Dinge.
  • Einige Anime arbeiten im Fan-Service (Ecchi) voller heißer Szenen;
  • Einige Anime arbeiten mit Zeitreisen, Zeitleisten und viel Fiktion.
  • Eine Anime-Episode dauert nur 20 Minuten, während die Serie 40-50 Minuten dauert.
  • Es gibt verschiedene Charaktere mit verschiedenen Persönlichkeiten, Geschmäcken, Aussehen und Träumen, mit denen Sie sich wahrscheinlich identifizieren werden.

Es gibt mehrere andere Gründe, warum jemand Anime mag. Ich kann mich nicht an alle erinnern! Tatsache ist, dass wenn Anime nicht gut wären, es kein großes Publikum über 30 geben würde, das mehrere originelle, kreative und fantastische Geschichten sieht oder kreiert.

Anime kann seine Probleme haben, aber es ist ein Bereich, den jeder kennen sollte! Kennst du andere Gründe, warum du Anime guckst? Wir würden gerne in den Kommentaren hören.

Wir empfehlen auch zu lesen: 

Teile diesen Artikel:


3 Gedanken zu „Razões para você gostar de assistir animes #8“

  1. Ich liebe Anime. Nach 30 fing ich an zu schauen und verliebte mich sowohl in die Vielfalt der Charaktere als auch in die Qualität der Geschichten. Seitdem lerne ich Japanisch, um das Verständnis dieser fantastischen Welt zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar