Die berühmten japanischen Alpen – Hisa, Kiso und Akaishi

GESCHRIEBEN VON

Offene Anmeldung für den Japanischkurs von Ricardo Cruz Nihongo Premium! Klicken Sie auf Registrierung vornehmen!

Kennen Sie die japanischen Alpen? Für diejenigen, die es nicht wissen, sind die Alpen sehr hohe Gebirgszüge mit Höhen über 3000 Metern. Es gibt genau 3 Gebirgszüge, die sich im Zentrum Japans befinden.

Diese Gebirgszüge (Cordilheiras) sind bekannt als:

  • Hida-Berge (飛騨山脈 - hida san myaku);
  • Kiso Berge (木曽山脈 - kisou san myaku);
  • Akaishi Berge (赤石山脈 - akaishi san myaku);

Diese 3 Gebirgssätze erhielten von Walter Weston den liebevollen Spitznamen Japanische Alpen, wo er sogar eine Gedenktafel in Kamikochi hat.

Diese japanischen Alpen erhielten Gattungsnamen wie Nordalpen (Hida), Zentralalpen (Kiso) und Südalpen (Akaishi). Dies hat keine wirkliche Beziehung zu jeder dieser Alpen, sein japanischer Name hat eine charakteristischere Bedeutung, die wir im Artikel kurz erwähnen werden, wenn wir jeden dieser Berge sehen.

Os famosos alpes japoneses - hisa, kiso e akaishi

Die Bergketten Japans kennen

Die Nordalpen - Hida-Gebirge - Diese großartige Bergkette umfasst die Präfekturen Toyama, Gifu, Nagano und Niigata. Die beliebtesten Berge in den Nordalpen sind Tateyama, Hakuba, Lan Hotaka, Otemi und Tsunemake.

Ein weiteres Highlight ist das berühmte Kamikochi- Tal, das häufig das Ziel vieler Reiserouten in Japan ist. In diesem Tal folgen Sie dem wunderschönen Azusa-Fluss, der sich neben mehreren Wäldern, Flüssen und kristallinen Gebieten mehr als 1500 Meter über dem Meer befindet Seen.

Die Ideogramme, aus denen Hisas Name besteht, bedeuten Fliegen, Springen (飛) und weißes Pferd mit schwarzen Flecken (騨).

Os famosos alpes japoneses - hisa, kiso e akaishi

Die Zentralalpen - Kiso-Gebirge - Die Zentralalpen befinden sich im Zentrum von Nagano, die Hauptberge in Kiso sind Hokendake, Komagatake, Utsugi, Ontake und Ena.

Es gibt eine Seilbahn namens Komagane RopeWay das geht auf epische Weise durch diese Alpen. Der Name kiso (木曽) bezieht sich auf einen alten Baum.

Die Südalpen - Akaishi-Gebirge - Das südliche Gebirge verlangsamt die Provinzen Nagano, Yamanashi und Shizuoka. Die meisten Berge über 3000 Meter befinden sich hier. Hier finden wir Kitakodake, den zweitgrößten Berg Japans. Der Name Akaishi bedeutet wörtlich roter Stein.

Os famosos alpes japoneses - hisa, kiso e akaishi

Die zahlreichen Attraktionen der japanischen Alpen

In jeder der Städte rund um die Alpen in Japan gibt es eine Vielzahl von Attraktionen, die je nach Jahreszeit nur zu einer bestimmten Zeit oder an einem bestimmten Ort zu sehen sind.

Neben Anstiegen, Tälern, Flüssen und wunderschönen Wäldern bietet jede Stadt herausragende Highlights für Touristen. In Toyama haben wir eine gigantische Schneewand, Omachi einen wunderschönen Damm, Shiojiri und Takayama mit historischen Gebäuden.

Japan ist ein erstaunliches Land, in das man reisen kann, aber mit dem Auto zu fahren ist nicht die beste Option, um die Alpen in Japan zu besuchen . Sie können leicht planen, Kanazawa zu besuchen. shirakawa-go, Takayama, Kamikochi und Matsumoto in wenigen Tagen.

Os famosos alpes japoneses – hisa, kiso e akaishi

Wir empfehlen, Ihren Aufstieg in die japanischen Alpen in der offiziell empfohlenen Jahreszeit für jeden Berg zu planen. Es kann vorkommen, dass einige Busse zu bestimmten Zeiten wie Juli und September nicht funktionieren.

Sie können nach anderen Skiliften in den japanischen Alpen wie Shinhotaka Ropeway suchen. Weitere spezifische Details zu jedem Touristenort in den japanischen Alpen finden Sie in anderen Artikeln.

Hat dir der Artikel gefallen? Teile es mit Freunden und hinterlasse deine Kommentare.