Das wahre Ichiraku!

GESCHRIEBEN VON

Die Woche der Goldenen Woche hat begonnen! Eine Veranstaltung voller kostenloser Japanischkurse! Klicken Sie hier und sehen Sie jetzt!

Wenn Sie Naruto mögen, sollten Sie wissen, dass Naruto Uzumakis Lieblingsessen Ramen (oder Ramen) ist. Aber wussten Sie, dass Ihr Lieblingsrestaurant "ICHIRAKU" im wirklichen Leben existiert? Es ist wahr! Und tatsächlich könnte man an diesem Ort sogar das gleiche Gericht wie Naruto essen.

Das im fiktiven Dorf „Konoha“ gelegene Haus trat während der verschiedenen Episoden von Anime und Manga während der gesamten Serie mehrfach auf und war sogar in Manga Nummer 16 des Anime zu sehen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele der Leute, die dem Anime folgen, bereits mit dem Establishment vertraut sind. Was jedoch überrascht, ist, dass anstatt nur eine Erfindung der Fantasie des Mangas zu sein, ein echter Laden als Inspiration für Ichiraku diente.

Das Geschäft, das Vorbild für den Anime war, befand sich in der Nähe der Fukuoka-Station. Mangaka Kishimoto Masashi sagte, er habe den Ort während der Schulzeit besucht und es scheint, dass dies der Grund ist, warum der Ort eine bestimmte Rolle im Anime spielt. Leider wurde das königliche Establishment 2014 geschlossen.

Wenn der Laden geschlossen ist, wie können Sie dann die Ramen probieren?

In ein anderes Geschäft zu gehen ist klar! Trotz der Tatsache, dass das ursprüngliche Ichiraku nicht mehr funktioniert, gibt es in Fukuoka weitere Niederlassungen. Eine davon ist die Shime-Filiale in der Nähe des Flughafens Fukuoka

Ichiraku

Wenn Sie die Möglichkeit haben, die Einrichtung zu besuchen, um Naruto Ramen zu essen, gehen Sie einfach zu dem angegebenen Ort und fragen Sie. Dieses Anime-Gericht ist nichts weniger als ein Schweinefleisch-Ramen.

Sie müssen nicht unbedingt ein Fan des Mangas sein, um die Gelegenheit zu genießen, Ramen zu essen. Aber es wäre definitiv etwas anderes und interessantes zu tun, und wir empfehlen diese Freude sehr.