Kabuki – Das bizarre japanische Theater

Lerne Japanisch mit Anime, klicke um mehr zu erfahren!

Bekanntmachung

Kabuki Es ist eine Form des traditionellen japanischen Theaters , das für seine stark stilisierten Darbietungen, Kostüme und Szenografien bekannt ist. Der Name  Kabuki  (歌舞伎) bedeutet singen ( ka) (歌), tanzen (bu) (舞) und Fähigkeit (ki) (伎) also Kabuki es ist "die Kunst des Singens und Tanzens".

 Diese Ideogramme haben jedoch eine doppelte Bedeutung. Es wird in der Tat angenommen, dass die Kabuki leitet sich vom Verb ab KabukuDies bedeutet etwas „Außergewöhnliches“, aus dem der Sinn für „Avantgarde“ -Theater oder „bizarres“ Theater hervorgeht. 

Herkunft der Kabuki

Sein entfernter Ursprung war das Jahrhundert des 17. Jahrhunderts , als religiöse Themen mit sexy Tänzen parodiert wurden . Ö Kabuki Es wurde von einer Frau namens Izumo no Okuni ins Leben gerufen, die für ihre innovativen Leistungen bekannt wurde. Es wird angenommen, dass sie eine Miko (Priesterin) war. Die frühen Jahre von Kabukis Leben waren von der Leistung von Frauen geprägt. Aber die erotische Anziehungskraft einiger Kabuki-Stücke, die schamlose Prostitution einiger Schauspielerinnen, machte den Stil zu einem Affront gegen die Moral der damaligen Gesellschaft, die den Namen Yûjyo Kabuki (Kabuki der Prostituierten) trug.. Die Aufführungen verliefen sehr wild, was dazu führte, dass die Kabuki 1629 vom Shogun verboten wurden.

Bekanntmachung

Kabukis2

Um das Verbot zu umgehen, wurde die Show dann von Jungen inszeniert, die weibliche Rollen spielten. Zeitgenössisches Theater Kabuki Es ist zu einer beliebten Show geworden, die Realismus und Formalismus, Musik und Tanz, Pantomime, Inszenierung und Kostüme kombiniert und eine ständige Integration zwischen den Schauspielern und dem Publikum impliziert. Im Laufe der Zeit ist die Tradition von Männern, die weibliche Rollen spielen, zu einem der bestimmenden Merkmale von Kabuki geworden.

Aber die gleiche Geschichte wird wiederholt, die Jungen in Kimonos, die als Frauen verkleidet waren, wurden ein Erfolg. Verursachende unwiderstehliche Faszination auf das Publikum der männlichen Bewunderer und Vorspiele zu Homosexualität und Prostitution darstellt. Wieder hat die Regierung Jungen auf der Bühne verboten, jetzt mussten erwachsene Männer dieses bizarre Theater fortsetzen.

Bekanntmachung

goldene Jahre

Die Zeit von 1673 bis 1841 wird oft als die goldenen Jahre von Kabuki bezeichnet. In dieser Zeit wurde es zur vorherrschenden Form der Unterhaltung in Japan. Jeden Tag fanden Aufführungen statt , Händler nutzten dieses Theater, um von Essen und Getränken zu profitieren, Gespräche drehten sich um Kabuki, Künstler machten ihre Gemälde und Porträts dieses Kunststils. Es war wirklich ein goldenes Jahr für Kabuki.

Kabuki imagens

Der Rückgang

Ende des 19. Jahrhunderts verlor Kabuki aufgrund der Verwestlichung in dieser Zeit seinen Ruhm Meiji. Während des Zweiten Weltkriegs wurde Kabuki als Werkzeug für nationalistische Propaganda eingesetzt. Nach dem Krieg verboten die Amerikaner Kabuki, wahrscheinlich um homosexuelle Wünsche zu wecken.

Bekanntmachung

Aber im Laufe der Zeit wurde Kabuki wieder berühmt und trat in den Medien, in Filmen als Teil der traditionellen japanischen Kultur auf. Heute ist es möglich, einige Stücke an einigen Orten in Japan zu finden, die hauptsächlich neugierige Touristen anziehen ...

Unten werden wir einige Videos hinterlassen, damit Sie dieses bizarre Theater sehen können. Sind Sie das? Was halten Sie von diesem bizarren Theater?

Das Video unten zeigt einen Tanz.

Bekanntmachung

https://www.youtube.com/watch?v=4JjLuh4Ns7s

Das Video unten zeigt eine Präsentation.

Das folgende Video zeigt die Vorbereitung der Künstler und eine moderne Präsentation in Roppongi.