Wetten und Glücksspiel in Japan - erlaubt oder verboten?

Wussten Sie, dass Glücksspiel in Japan verboten ist? Menschen, die an solchen Spielen beteiligt sind, können bis zu 500.000 Yen Geldstrafe zahlen. Dieses Gesetz bedeutet nicht, dass Japan zu 100% frei von diesen Spielen ist. In diesem Artikel werden wir sehen, welche Glücksspiele in Japan verboten und erlaubt sind.

Nach dem japanischen Strafgesetzbuch ist es ein Verbrechen, Geld auf Casinospiele, Spielautomaten, Handyspiele, Gewinnspiele, Sport oder jede andere Form des Glücksspiels zu setzen. Aber es gibt immer noch Lotterien, Pferderennen und Japan, das kürzlich genehmigt wurde lizenzierte Casinos.

Wie funktionieren diese Glücksspiele und Glücksspiele trotz des Gesetzes in Artikel 23? Wie bei der Prostitution fanden einige Glücksspiele Gesetzeslücken. Sehen wir uns einige an:

Japanisches Glücksspiel und Glücksspiel - erlaubt oder verboten?
Bekanntmachung

Rennwetten - Pferde und Kraftfahrzeuge

Obwohl Japan jegliches Glücksspiel mit Bargeld verbietet, erlaubt es gesetzlich, dass autorisierte Pferde und Kraftfahrzeuge Bargeld spielen dürfen.

Pferderennen (keiba-競馬) ist eine der beliebtesten Glücksspielunterhaltungen Japans und bringt jährlich über Milliarden Yen ein. Leider nahm er einen großen Takedown hin, da diese Art von Wette in den 1990er Jahren Billionen von Yen einbrachte.

In den 2000er Jahren wurde auch das Radrennen (Keirin) für Wetten legalisiert. An diesen Radrennen nahmen mehr als 5 Millionen Menschen teil. Andere Rennen, die Japan zum Wetten zulässt, sind Bootsrennen (Kyotei) und Motorradrennen (Oto Reesu).

Bekanntmachung
Japanisches Glücksspiel und Glücksspiel - erlaubt oder verboten?

Alle Rennen mit legalisierten Wetten in Japan werden streng organisiert und alle Beteiligten widmen sich stark der Veranstaltung, die einige Male im Jahr und an bestimmten Orten stattfinden kann.

Sportarten wie Motorradrennen wurden in den 1960er Jahren verboten, da sie als gefährlich angesehen wurden. Dieses beliebte heimliche Motorradrennen an ungünstigen Orten wird von der Mafia oder organisiert rebellische Jugend.

Bekanntmachung

Lotterien und Gewinnspiele in Japan

Lotterien sind in Japan sehr beliebt. Sie können Tickets oder Rubbelkarten in der Präfektur, in Kisten, an speziellen Stellen oder in Japan kaufen konbini.

Japanisches Glücksspiel und Glücksspiel - erlaubt oder verboten?

Die Ticketpreise für Lotteriespiele liegen zwischen 100 und 500 Yen, und die Preise können mehr als 100.000 Yen erreichen. Unten sehen wir die verschiedenen Arten von Lotteriespielen, die es gibt:

Nenmatsu Jumbo Takarakuji - Die größte Lotterie in Japan, die am letzten Tag des Jahres stattfindet, ähnlich wie Mega da Virada. Tickets werden in versiegelten Paketen ohne Auswahl von Nummern verkauft. Neben dem Jahreswechsel finden drei weitere Jumbo-Lotterien statt: März (Grün), Juni (Traum) und August (Sommer).

Bekanntmachung

Zahlen 3 - ¥ 200. Sie wählen eine Zahl zwischen 000 und 999. Die Ziehung findet unter der Woche um 18:45 Uhr statt. Wer die richtige Zahl hat, kann bis zu 80.000 Yen gewinnen.

Zahlen 4 – Funktioniert wie Numbers 3, allerdings muss man zwischen 0000 und 9999 wählen. Wer die Nummer richtig macht, kann bis zu einer Million Yen verdienen.

Mini Lotto - Das Ticket kostet 200 Yen und die Spiele finden am Dienstag statt. In diesem Spiel wählen Sie 5 Zahlen von 1 bis 31 und eine Bonuszahl wird zufällig von der Maschine ausgewählt.

Lotto 6 und 7- 07/06 werden Hauptfiguren gezeichnet, ähnlich wie bei Mini Lotto.

Sukuratchi - Rubbelkarten mit Sofortpreisen. Das Ticket kostet normalerweise zwischen 100 Yen (Lucky 3) und 200 Yen (Scratch Puzzles, Mrs. Happy Link und Scratch Lottery).

Japanisches Glücksspiel und Glücksspiel - erlaubt oder verboten?

Pachinko und Casinos in Japan

Bis vor einigen Jahren (2016) gab es in Japan keine legalen Casinos, aber das hat sich geändert, und es ist möglich, einige Casino-Resorts zu finden, die unter Ausländern und Japanern trotz ihrer Einschränkungen recht erfolgreich sind.

Um dies zu umgehen Pachinko hatte einen starken kulturellen, monetären und historischen Einfluss in Japan. Diese Automaten sind überall in Japan zu finden, eine Art Casino gemischt mit Flipper, wo die Preise Produkte und nicht Geld sind.

Bekanntmachung

Natürlich sind die Produkte Fassaden, die Japaner tauschen diese Produkte neben Pachinko gegen Geld. Japan war nie in der Lage, dem ein Ende zu setzen, da Pachinko mehr als 18 Billionen Yen pro Jahr bewegt.

Es ist erstaunlich, wie die Leute so viel Geld wegwerfen ... Die Leute sind so spielsüchtig, dass sie sogar aus Kindertagesstätten für ältere Menschen in Japan verbannt wurden.

Japanisches Glücksspiel und Glücksspiel - erlaubt oder verboten?

Obwohl verboten, finden immer noch Wettspiele, Karten, Gewinnspiele, Online-Lotterien und verschiedene andere Wettmethoden in geheimer Form statt. Ich kann mir nicht vorstellen, wie die Leute ihr Geld und ihre Hoffnungen in diese Täuschungen stecken.

Bekanntmachung

Neben Pachinko gibt es mehrere Arcade-Spiele oder Fänger nutzt das Pech, um das Geld des Spielers zu verbrauchen, einschließlich Kinder und Jugendliche, die ihr ganzes Geld ausgeben, um ein Objekt zu bekommen. Ich sage aus Erfahrung. Vielleicht ist dies der Einfluss, der die Japaner zum Pachinko treibt.

Wörter im Zusammenhang mit Glücksspiel auf Japanisch

  • Tobaku - bling - Glücksspiel;
  • Kinken - 金券 - Gewinnspiel;
  • Kake -   賭け - Wetten, spielen;
  • Shohinken - 商品券 - Gewinnspiel;
  • Tomikuji - 富くじ - Ziehung, die Karten oder Tickets verkauft;
  • Keibaho - 競馬法 - Pferderennen Gesetz;
  • Kouei Kyougi - 公営競技 - Öffentlicher Sport;

Japanisches Glücksspiel und Glücksspiel - erlaubt oder verboten?
Bekanntmachung

Mit Glücksspielen und Gewinnspielen gegen das Gesetz verstoßen

In brasilianischen sozialen Netzwerken und vielleicht auch in anderen Nationalitäten ist es sehr üblich, Verlosungen zu nutzen, um Spenden zu sammeln und Geld zu generieren. Wie bei Pachinko weiß ich nicht, ob die Verwendung von Geschenken als Preis verboten ist, aber leider ist die Verwendung von Geld als Gewinnspiel ein Verbrechen.

Ich hatte Angst, dass dies unter Brasilianern üblich ist, denn als ich einen Artikel über Gewinnspiele in Japan las und der Autor sie zur Berichterstattung schickte, erschienen Tausende von verärgerten Kommentaren. Ich bin kein Caguete, und ich denke, jeder tut, was er will, das Problem der Person. Nur ist es noch verboten und ich betone es gerne! Und dann beschweren sie sich über Vorurteile und Brasilianer ... Es ist für die kleinen Dinge, die anfangen!

Japan ist ein strenges Land und hat strenge Kontrolle über seine Gesetze und setzt sie schnell durch. Aus diesem Grund rate ich Ihnen nur, nicht zu versuchen, auf unehrliche Weise Spenden zu sammeln, auch wenn dies in Brasilien üblich und akzeptabel ist. Dann heißt es nicht, dass ich dich nicht gewarnt habe ...

Japanisches Glücksspiel und Glücksspiel - erlaubt oder verboten?
Bekanntmachung

Selbst wenn der Zweck Wohltätigkeit oder Solidarität ist, ist sich Japan dieser Ziele nicht bewusst und kann je nach Ernsthaftigkeit des Geschehens schwere Strafen verhängen oder auch nicht.

Das japanische Gesetz wird niemanden dafür verurteilen, dass er zu Hause eine Geldwette auf ein lokales Spiel wie Karten, Mahjong oder Shoji für tausend Yen platziert hat. Nur bei großen Spielen mit mehreren Personen und Preisen von 100.000 Yen oder mehr. Wenn Sie denunziert werden, wird es Ermittlungen geben. Es liegt am Körper, den gesunden Menschenverstand zu verwenden und zu entscheiden, ob eine Bestrafung erfolgt oder nicht.

Wetten, Gewinnspiele oder Bingospiele, bei denen Karten unabhängig von der Bestellung mit Bargeld verkauft werden, sind verboten!

Kann ich Gewinnspiele, Gewinnspiele und Kampagnen durchführen, ohne gegen die Gesetze Japans zu verstoßen?

Es ist nicht falsch, irgendeine Art von Spiel wie Tombola, Tombola oder sogar Bingo zu spielen, solange der Zweck darin besteht, Kunden anzulocken und die Person daran teilnimmt, einen kommerziellen Kauf getätigt zu haben und kein Geld zu verdienen.

Japanisches Glücksspiel und Glücksspiel - erlaubt oder verboten?

Es gibt offene Ziehungen, bei denen Sie Bargeld setzen können. Diese Ziehungen werden aufgerufen oopun kensho (オープン懸賞) müssen sie von den Medien offengelegt werden und dürfen keine Einschränkungen für die Teilnehmer haben. Um dieses Gewinnspiel durchzuführen, dürfen die Teilnehmer keine Gutscheine, Karten oder Gewinnspiele bezahlen.

Beachten Sie die Gesetze, nach denen selbst Geschenke und Preise, die beim Kauf eines Produkts bereitgestellt werden, ein Limit von 2/10 haben müssen. Zum Beispiel: Bei Einkäufen von 5.000 Yen darf die Verlosung 100.000 nicht überschreiten.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, empfehlen wir die Suche in Google nach:

  • よくわかる景品表示法と公正競争規約
  • 景品表示法について別ウィンドウで開く
  • 事例でわかる!景品表示法別ウィンドウで開く
  • 景品表示法における不当表示に係る課徴金制度等に関する専門調査会別ウィンドウで開く

Wir werden ihre Links hier nicht einfügen, da sie normalerweise offline gehen und die Regeln je nach Stadt variieren können. Wenn Sie kein Japanisch können, gibt es einen Artikel über PortalMie das spricht ein wenig über den im PDF erwähnten Inhalt.

Ich hoffe, Ihnen hat der Artikel gefallen, und ich hoffe, Sie werden nicht wütend, wenn Sie die Wunde ins Auge stechen. Ich mache nur das, was ich für richtig halte! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie Ihre Kommentare und Beiträge!