Sayonara - Verschiedene Arten, sich auf Japanisch zu verabschieden

Viele stellen sich vor, dass Sayonara der wichtigste Weg ist, sich auf Japanisch zu verabschieden. Das ist ein großer Fehler! Die Japaner verwenden Sayonara nicht täglich! Sayonara bedeutet auf Wiedersehen, sagst du oft auf Wiedersehen? 

Jyane und Matane sind üblichere und informellere Arten, sich auf Japanisch zu verabschieden. Die beiden Wörter bedeuten so etwas wie bis späterEs gibt viele Variationen bei der Verwendung dieses Ausdrucks, die ihn formeller oder informeller machen können. 

Jyaa - Wir sehen uns;  Jyaa ne - Bis später;  Mata ne - Bis später;  Jyaa tötet - Bis später;  Kills Akt von - Bis später; Mata kondo - Bis bald;  Mata ne - Bis später

Ittekimasu und Itterashai werden in Innenräumen verwendet, wenn jemand abwesend ist oder zurückkehrt.  Ich gehe weg... und die Person, die bleibt, sagt: Geh in Frieden / Geh gut auf deinem Weg, geh vorsichtig, komm bald zurück ...