Wofür  dient ein KIMONO?  

Japan pflegt eine alte Kultur, auch mit der Verwestlichung unterscheidet sich die japanische Mode von der ganzen Welt.  Kennen Sie die traditionelle japanische Kleidung namens Kimono?  

Kimono [着 物 Kimono] ist ein traditionelles japanisches Kleidungsstück aus Seidenkleidern, Gürteln und verschiedenen Accessoires.  Da es sich um eine teure und komplexe traditionelle Kleidung handelt, ist es nicht üblich, sie Tag für Tag zu tragen.  

Normalerweise wird der Kimono bei traditionellen und besonderen Anlässen wie Abschlussfeiern, Hochzeiten, Beerdigungen, Partys, traditionellen Festen, religiösen Feiertagen, Hanami und anderen verwendet.

Je nach Anlass haben alle Japaner bereits einen Kimono getragen. Im Allgemeinen verwenden einige Ladenbesitzer und Menschen, die an traditionellen Orten arbeiten, die Kleidung.  Ganz zu schweigen von Geisha und anderen Künstlern. 

Yukata ist eine lässigere und dünnere Art von Kimono, die normalerweise nur aus einem Stück und einem Gürtel besteht.  Es wird oft nach dem Baden in traditionellen Hotels verwendet Ryokan und Onsen. Das Wort Yukata bedeutet wörtlich Badebekleidung.