Wagyu – Kobe-Rindfleisch – Das teuerste Fleisch der Welt

GESCHRIEBEN VON

Lerne Japanisch mit Anime, klicke um mehr zu erfahren!

Wagyu oder Kobe-Rindfleisch ist ein besonderes und leckeres Fleisch von Rindern wagyu, erstellt in der Provinz HyogoWird als Premium-Fleisch und als eines der teuersten der Welt angesehen. In diesem Artikel werden wir über dieses köstliche japanische Fleisch sprechen.

Das Wort wagyu [和牛] bedeutet wörtlich "japanische Kuh", wobei "waBedeutet "Japanisch" und "gyuBedeutet "Kuh". Wagyu ist eines der leckersten und teuersten Fleischsorten der Welt und erreicht mehr als 1.000 US-Dollar pro Kilo. 

Dieses Fleisch, bekannt als „Kobe-RindfleischEin Hinweis auf die japanische Stadt Kobe: In Brasilien kann dieses Fleisch für etwa 200 bis 2000 Reais pro Kilo gefunden werden. Die Kosten können je nach Qualität und Art des Fleisches viel höher sein.

Was sind die Unterschiede zwischen Wagyu und normalem Fleisch?

Wagyu ist nicht nur ein Fleisch, das dafür bekannt ist, dass es weich und schmackhaft ist, bis es im Mund schmilzt, es ist auch reich an Omega-3 und Omega-6, die sich von gewöhnlichem Fleisch unterscheiden. Daher ist das Essen von Wagyu eine schmackhafte Option. Es ist gesund.

Wagyu - guia definitivo da carne japonesa kobe beef

Wagyu-Fleisch zeichnet sich durch seine honigartige Textur aus, eine große Menge an intramuskulärem Fett, das für sein außergewöhnliches Aroma und seinen außergewöhnlichen Geschmack verantwortlich ist. Die Qualität des Fleisches wird durch die Etiketten auf jedem Stück garantiert.

Sie werden mit einem Code geliefert, der die Herkunft, das Geburtsdatum, die Betriebsinformationen, das Schlachtdatum und die Qualität des Tieres angibt. Diese Qualität wird durch eine strenge Bewertung auf der Grundlage von Marmorierung (Sashi), Farbe und Glanz des Fleisches sowie Fett, Festigkeit und schließlich Textur gegeben.

Wie japanische Wagyu-Rinder aussehen

Obwohl sich Wagyu auf japanische Kühe bezieht, werden in Japan nur 4 Arten von Kühen als Wagyu betrachtet. Unter ihnen sind schwarz (japanisches Schwarz), kurzes Horn (japanisches Kurzhorn), braun (japanisches Braun) und Mokka (japanisches Polled).

Insgesamt gibt es etwa 6 Rassen reiner Kuh japanischen Ursprungs. Japanese Black ist eine der beliebtesten Wagyu-Rassen in Japan und füllt 90% des Wagyu-Fleisches.

Wagyu - guia definitivo da carne japonesa kobe beef

Wagyu-Stellen werden bestmöglich behandelt. In der Vergangenheit genossen sie Massagen, Bier und abheben als Teil ihrer Ernährung, obwohl eine solche Praxis derzeit nicht so üblich ist.

Einige der japanischen Ochsenunterstände haben Fußbodenheizung und spielen sogar klassische Musik. Leider wurden die Informationen und Forschungen zu Rindfleisch von Rindern durch Massage und Bier als Mythos und Missverständnis eingestuft.

Die Japaner glaubten, dass eine Massage dazu beitragen kann, mehr Fett im Fleisch zu verteilen und so die Marmorierungsbewertung zu verbessern. Bier hingegen würde bei der Verdauung von Nahrungsmitteln helfen und den Gebrauch von Nahrungsmitteln im Körper des Ochsen erhöhen.

Wagyu - guia definitivo da carne japonesa kobe beef

Während in Brasilien die Rinderrassen kreuzen und gemischtes Fleisch herstellen. Japanische Kühe bleiben ohne Kreuzung rein und erhalten so eine einzigartige Qualität des Fleisches.

Die Geschichte von WAGYU MEAT und KOBE BEEF

Rinder wurden im 2. Jahrhundert n. Chr. Als Arbeitstiere nach Japan eingeführt und im Reisanbau verwendet. Die gebirgige Topographie der japanischen Inseln hat zu kleinen isolierten Brutregionen geführt, in denen Herden kultiviert wurden, die in ihrem Fleisch Eigenschaften entwickelt und beibehalten haben, die sich erheblich von anderen Rinderrassen unterscheiden.

Wagyu ist in Brasilien nicht so bekannt, obwohl er seit mehr als 20 Jahren im Land ist. "Es ist immer noch ein wenig erforschter Geschmack und sehr auf diejenigen beschränkt, die es sich leisten können", sagt Belarmino Iglesias, Präsident des Verwaltungsrates der Rubaiyat-Gruppe, der Bauernhöfe und Restaurants zusammenbringt.

Wagyu - guia definitivo da carne japonesa kobe beef

Uenishi sagt, dass es Unterschiede zwischen Wagyu-Fleisch aus Brasilien und Japan gibt: "Das Fleisch dort ist süßer, schmilzt mehr im Mund als hier und seine Farbe ist heller als bei uns", sagt er.

Matsusaka, Omi und Yonezawa - anderes Wagyu-Fleisch

In diesem Artikel erwähnen wir Wagyu-Fleisch, das in Kobe hergestellt wird, aber es gibt auch anderes Wagyu-Fleisch, das in anderen Regionen Japans hergestellt wird. Wir haben Matsusaka-Rindfleisch, Yonezawa-Rindfleisch, Mishima-Rindfleisch und Omi-Rindfleisch.

Matsusaka Fleisch Es ist reich an Fett und wird in der Stadt Matsusaka in der Region Mie hergestellt. Jährlich werden ca. 2500 Kühe geschlachtet, wobei nur 100 Gramm 5000 Yen (150 Reais) kosten können.

Wagyu - guia definitivo da carne japonesa kobe beef

Yonezawa Es ist eine weitere der drei bekanntesten Arten von Wagyu-Fleisch in Japan. Sein Ursprung liegt in der Stadt Yonezawa in Yamagata. Ein weiteres sehr beliebtes Fleisch, bekannt als das älteste japanische Fleisch, befindet sich in der Provinz Shiga in der Stadt von Omi und nimmt deinen Namen.

Mishima-Rinder bedeutet wörtlich Mishima-Rinder. Es ist eine seltene und gefährdete Rinderrasse, die sich nur auf der Insel Mishima befindet und eine der 6 in Japan heimischen Rinderrassen ist. Das Fleisch ist sehr selten und teuer und eines der wertvollsten in Japan.

Videos über wagyu

Hast du das Wagyu-Fleisch gegessen?

Und haben Sie jemals diesen Wagyu-Fleischgenuss probiert? Wenn Sie nach Japan gehen, probieren Sie es unbedingt aus! Oder wenn Sie hier in Brasilien in einem Restaurant schälen können, ist es das sehr wert.

Wagyu - guia definitivo da carne japonesa kobe beef

In jeder dieser Provinzen finden Sie verschiedene Arten von Premium-Fleisch in Restaurants von Yakiniku oder Shabu Shabu. So haben Sie die Möglichkeit, dieses köstliche japanische Fleisch zu probieren, ohne zu viel auszugeben.

Natürlich sind wir uns der Herkunft des Fleisches ohne Zertifikat oder ohne Herkunft aus einem vertrauenswürdigen Geschäft nicht sicher. Japanisches Fleisch selbst ist schon ganz anders als westliches Fleisch, viel leckerer, besonders beim japanischen Grillen.

Ich hoffe, Ihnen hat dieser Artikel gefallen, in dem es um Wagyu-Fleisch und seine Derivate geht. Wenn Sie möchten, teilen Sie uns Ihre Kommentare mit und hinterlassen Sie sie. Vielen Dank und bis zum nächsten Mal!